affaire

    • (1) 08.10.16 - 12:24
      anonymheute99

      Habt ihr schon mal eine affaire mit einer vergebenem person gehabt und ihr wusstet davon?? Und warum habt ihr es gemacht??

      • (2) 08.10.16 - 13:13

        Ja, habe ich.

        Spielst du darauf an, ob man dabei ein schlechtes Gewissen hat / haben sollte?

        Nein, als Single hatte ich das auf keinen Fall.

        Es gehören immer zwei dazu, und es wird schließlich niemand zu etwas gezwungen.

        Als ich in meiner Sturm- und Drang-Zeit Affären hatte, dann bewusst nur mit vergebenen Männern. Ich war selbst vergeben und hatte überhaupt kein Interesse an Drama, Eifersucht und Gefühlen. Ich wollte Sex und Spaß, die Männer auch. Mich hat die Partnerin dazu nicht interessiert. Bei mir war Halt, wo Kinder im Spiel waren - mag ne komische Doppelmoral gewesen sein, da war aber meine Grenze.

        Fakt ist: eine Affäre ist es nur so lange, wie die Spielregeln klar sind und eben keine tieferen Gefühle ins Spiel kommen, egal auf welcher Seite. Sobald eine Seite mehr empfindet und sich Hoffnungen macht, kann das Konstrukt nicht mehr funktionieren.

        Die moralische Seite lasse ich nun bewusst aussen vor, das muss jeder für sich wissen.

        Bei meiner letzten Affäre hat das übrigens nicht geklappt. Wir haben beide unsere Partner verlassen und leben seit 10 Jahren zusammen. Seit dem hatte ich auch keine Affäre mehr, das Interesse an anderen Männern war schlagartig weg.

        (4) 08.10.16 - 13:28

        wenn du als single dich darauf einlassen wollen würdest, musst du damit rechnen, dass du dich verlieben könntest (oder es schon bist) und dich dann im Laufe des Geschehens nicht nur Erfreuliches erwartet...

      Gibt es denn keine Single Männer mehr, dass man sich an einen Vergebenen ranschmeißen muss?

      • (10) 08.10.16 - 18:23

        "Gibt es denn keine Single Männer mehr, dass man sich an einen Vergebenen ranschmeißen muss?"

        Doch...aber manchmal ergibt es sich halt so. Wenn dem Mann seine Ehe schon nicht wichtig ist, warum sollte sie dann der Frau (die die Ehefrau nicht mal kennt) wichtig sein? Mir ist jedenfalls noch kein verheirateter Mann begegnet, der zum Fremdgehen gezwungen wurde...

        • Tolle Moral heutzutage. Vergebene Männer und Frauen sollten einfach tabu sein. Man könnte sich auch zu schade für sowas sein....aber nein..Hauptsache man hat Spaß.

          • "Tolle Moral heutzutage."

            Moral definiert halt jeder für sich.

            "Vergebene Männer und Frauen sollten einfach tabu sein."

            Vergebene Männer und Frauen sollten einfach nicht fremdgehen - Problem gelöst. Aber es ist natürlich wesentlich simpler, die Schuld beim Affairenpartner zu suchen...

            "Man könnte sich auch zu schade für sowas sein....aber nein..Hauptsache man hat Spaß."

            Erkläre mir doch mal bitte, warum sich jemand, der eh nur Spaß will, dafür zu schade sein sollte?

            • Richtig zum Fremdgehen gehören immer 2 und natürlich ist der Affärenpartner nicht alleine schuld. Trotzdem würden Menschen wohl weniger Fremdgehen wenn es nicht an jeder Ecke willige Personen gäbe denen eine Familie im Hintergrund total egal ist. Gut es gäbe noch bezahlten Sex....aber ob das wirklich jeder machen würde der sich auf eine Affäre einlässt,..glaube nicht.

              Nun also zum Sex gehört für mich zumindest sowas wie Sympathie dazu. Ein Mensch der seine Familie (meist sind ja auch Kinder im Spiel) betrügt, ist für mich einfach schon unsympathisch und hat keinen Charakter. Klar wenn einem egal ist mit wem man schläft.....

              • "Ein Mensch der seine Familie (meist sind ja auch Kinder im Spiel) betrügt, ist für mich einfach schon unsympathisch und hat keinen Charakter."

                Das bleibt dir unbenommen.

                BTW: Ich hoffe nur, du trennst dich ganz konsequent von deinem Partner, sollte er mal fremdgehen...denn deiner Aussage nach wäre er dir ja dann unsympathisch und hätte keinen Charakter.

                "Klar wenn einem egal ist mit wem man schläft....."

                Ein Mann muss mich anziehen...und das mache ich nicht an seinem Beziehungsstatus fest.

                • Ich habe mich schon getrennt wegen Fremdgehen ja und würde das auch wieder machen. Völlig egal aus welchen Gründen auch immer, mit jemanden der keinen Charakter bzw einen schlechten hat möchte ich sicher nicht mein Leben teilen.

                  Ja wenn anziehenden finden reicht bei dir für Sex....was will man da sagen. Es gibt sicher auch genug Singels die anziehend wären....darauf könnte man sich ja beschränken. Aber auch das hat was mit Charakter zu tun.

Top Diskussionen anzeigen