vernunftehe?

hallo

Kann eine vernunftehe positiv sein? Wenn man vom kopf her sagt es ist besser so aber keine liebe ist? Viele ehen die mit liebe am Anfang stehen sind in wenigen jahren tot. Dann lieber eine ehe aus Kopfargumenten? Oder sind die gedanken komplett falsch?

G.

Hallo,

ich finde deine Situation sehr traurig.
Mein Mann ist auch Nicht-EU Bürger, der mit einem Stipendium nach D kam und als wir noch nicht verheiratet waren, oft von Zukunftsängsten geplagt wurde.

Ich kann verstehen, dass du alles versuchst, um hier zu bleiben. Aber bitte überlege dir sehr genau, ob du dich in die Abhängigkeit dieses Mannes geben willst.
Denn...
1. jemand, der die Notsituation eins anderen auf so schändliche Weise auszunutzen versucht, kann keinen guten Charakter haben. Wer weiß, welche Verhaltensweisen bei ihm noch zu Tage treten, wenn ihr erstmal verheiratet seid.
2. kein vernünftiger, verantwortungsbewußter Mensch würde eine Scheinehe zu jemandem eingehen, den er nur "kennt". Die Ehe ist doch auch für ihn ein Risiko. Was, wenn er sich in eine Frau verliebt? Was, wenn eine Scheidung folgt? An ihn könnten finanzielle Forderungen gestellt werden. Ist ihm das egal?
Was weiß du über seine vorherigen Beziehungen?
3.sollte es irgendwann herauskommen, dass es eine Scheinehe ist, könnte das für dich rechtliche Konsequenzen haben.
4. du scheinst noch jung zu sein. Willst du dir das Glück einer Partnerschaft mit Liebe für den Rest deines Lebens versagen?

Ich würde mich an deiner Stelle bei der Ausländerbehörde und auch der Arbeitsagentur sehr gut beraten lassen. Wie jemand schon schrieb, wäre eine Ausbildung vielleicht eine Möglichkeit, vorallem mit deinen guten Deutschkenntnissen (in D gibt es so viele unbesetzte Ausbildungsplätze).

Dann schreibst du, dass du neben dem Studium arbeitest. Falls du Sozialabgaben leistest, hättest du eventuell auch Anrecht auf Arbeitslosengeld 1...

Frag' doch mal in einem Forum für (Ausländer)Recht nach. Da gibt es Profis, die dir sicher einen Rat geben können.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück auf deinem Weg!

Kann eine vernunftehe positiv sein?

-----

Komische Frage,,aber JA, warum auch nicht. In den 50ern/60ern haben die Pare geheiratet, weil sie sonst keine Chance auf eine gemeinsame Wohnung hatten. Ob das nun immer auf Dauer positiv endete, kann ich dir nicht beantworten.

Aus welchem Grund sollte man heutzutage eine Ehe mit faulen Kompromissen eingehen? Verstehe ich nicht. Niemand MUSS heiraten, es sind genügend Paare zusammen, ohne verheiratet zu sein, ohne zusammen zu wohnen oder oder.......

ich sehe da nur einen Grund:

der Mann ist reich und Frau will sich so ein schönes Leben ohne Arbeit machen (umgekehrt ginge das natürlich auch)

Dann pass aber auch auf, dass du schön mit im Grundbuch stehst und ein Ehevertrag dir die Hälfte bei Scheidung zuspricht.....

Es gibt viel gründe warum man eine vernunftehe hat. Nicht wegen geld.

o.k.? Mir fiel jetzt aber nur dieser Grund ein.

Nenn mir doch noch ein oder zwei andere Gründe bitte....

weitere 59 Kommentare laden

Hallo,

ich denke dein Frage kann man sowohl mit Ja als auch mit Nein beantworten.

Ich denke es liegt viel daran welche Vorstellungen man selbst hat. Ob man sich mit dem was man dann hat auch wohl fühlt.

Ich persönlich sehe aber keinen Sinn in einer Vernunftehe.

Fg Blaue-Rose

Hallo!

Natürlich kann man aus Vernunftgründen heiraten.

Wichtig ist aber, dass BEIDE es trotzdem ernst meinen und vorher absprechen wie es laufen soll - etwa ob ihr gemeinsame oder getrennte Kasse macht, ob ihr Wert auf sexuelle Treue legt, ob ihr gemeinsam Kinder haben wollt. Ob ihr auch ohne Liebe gemeinsam lebt und Sex haben wollt.

Grundsätzlich solltet ihr euch schon gerne mögen und euch miteinander wohl fühlen, wenn es euch einfach nur nervt, jeden Tag mit dem anderen auf dem Sofa zu sitzen oder gar das Schlafzimmer zu teilen, dann ist das keine so gute Vorraussetzung.

Ich kenn eine. Er betrog sie. Sie hatten gerade erst das zweite Kind bekommen und ein Haus gekauft.

Ist jetzt gut 10 Jahre her. Mittlerweile sind sie gut befreundet. Sie konnte ihn nicht verlassen und er wollte es auch nicht. Sie Schlafen im gleichen Zimmer aber laufen tut da nichts.

Sie sagt ihr Kind soll so noch mit beiden Eltern aufwachsen. Ist also eine Vernunftehe.
Sobald die Kinder nicht mehr da Leben möchte Sie gehen.

Ich hab es nicht verstanden aber die beiden kommen gut so miteinander klar.

ist sie glücklich?

Sie arrangiert sich. Sie will dann wenn die Kinder weg sind Reisen und überlegen wie es weiter geht. Denk mal sie trennt sich dann.

weiteren Kommentar laden

Gibt es so etwas hierzulande und heutzutage überhaupt noch?

Mir fällt kein Grund ein, warum jemand das im Jahr 2016 noch machen sollte !

ich habe den grund gesagt

Wenn du auf das "Aufenthaltsrecht" anspielst ist das keine "Vernunftehe", sondern eine Scheinehe, und die ist zudem strafbar !

Aus welchem Land kommst du und welchen Aufenthaltstitel hast du zurzeit? Warum sollst du nach 7 Jahren jetzt abgeschoben werden?

ich komme aus Albanien und bin mit einem studentenvisum hier. Ich kann das Studium nicht beenden. Es geht nicht mit Kind. Wenn ich keine Nachweise zur Immatrikulation bringe dann muss ich gehen. Das wird nur verlängert wenn ich noch studiere. Ich kann nur bleiben wenn das Studium fertig ist mit Abschluss. Dann sind 18 Monate zeit eine arbeit zu finden. Und wenn ich arbeit finde kann ich bleiben.

Ein Studium mit Kind ist nicht einfach, aber ich denke du hast es schon sehr weit geschafft. Welche Gründe sind es die es verhindern das du mit Kind das Studium nicht beenden kannst?

weitere 14 Kommentare laden

Nein. Für mich wäre das gar nix
Es sei denn Ihr heiratet beide zum Äusseren Schein hin und habt jeder sexuell Freiraum. Habt inoffiziell andre Partner.

Aber auch das wäre gar nix für mich.

Entschuldige, falls du kein Fake bist, aber....

Es wirkt so erfunden. Ein paar Vorurteile, ein paar Klischees und eine krude Story, die man gerade so noch glauben kann. Und Schwupps kann man subtil gegen "Fremde" lästern. Schäm dich !

gegen wen lästere ich? Das ist keine krude story. Es gibt viel ausländische studenten die zurück gehen müssen wenn sie das studium nicht schaffen. Deine entschuldigung nehme ich an.

Aufenthaltsgenehmigung?

Das ist dann keine Vernunftehe, sondern eine Scheinehe und die sind bekanntlich illegal!

Denk bitte mal nach Heiraten ist mit einem Rattenschwanz verbunden stell dir mal die Frage was passiert beim Thema Scheidung? Klar kann es auch in die binsen gehen wenn man sich liebt aber das ist nun mal das risiko was man da eingeht.

Guten Morgen,

ich glaube, dass viele Dich hier nicht wirklich verstehen werden, was es bedeutet, wenn Du wieder nach Hause musst und für Dein Kind, welche Ängste da in Dir vorgehen und ich denke auch, dass das hier das falsche Forum ist, um auf Verständnis zu hoffen.

Was ich Dir mit auf dem Weg geben will ist, dass man egal aus welchen Gründen man eine Ehe eingeht, Sex nicht abverlangt werden kann als Gegenleistung für was auch immer, nicht dafür dass man geliebt wird, dass man das Haus täglich putzt, nichts.... Sex in einer Ehe ist wunderschön, wenn es auf Gegenseitigkeit beruht und nicht auf eine Gegenleistung. Das Gefühl hierfür kann wachsen aus einer Beziehung ohne Liebe.

Deswegen würde ich mit Deinem Freund ein ganz offenes Gespräch führen, was dich bewegt, Deine Ängste... und dann musst Du entscheiden.

Eine Freundin von mir hat damals Jemanden aus dem Kosovo geheiratet aus Liebe, aber eben auch um einen Aufenthaltstitel zu bekommen. Diese Ehe dauert nun 22 Jahre an und ich würde diese als sehr gut bezeichnen.

Lass Dich nicht verunsichern, dass Du Dich prostituieren würdest, wie viele hier führen Ehe wegen weit aus weniger.... um warme Mahlzeiten, den Status, nur der Kinder wegen.... was weiß ich, hier geht es aber um für mich um viel nachvollziehbarere Gründe.

Alles erdenklich Gute wünsche ich Dir!

vielen dank für das verständnis. Die Angst was passiert wenn ich zurück gehen muss ist gross. Darum suche ich möglichkeiten um zu bleiben und die Hochzeit ist eine möglichkeit. Ich werde mit dem studentenwerk sprechen und beratung suchen ob ich auf die FH wechseln kann und dort das studium machen kann. Das ist eine Idee aus dem Forum und eine neue möglichkeit für mich die mir hoffnung gibt. Die hochzeit ist die letzte möglichkeit wenn nichts mehr geht.

Aber wenn dir die Hochzeit als letzte Möglichkeit bleibt, dann heiraten jemanden, der Sex nicht als Druckmittel gegen dich einsetzen will. Den Typ, von dem du schreibst solltest du unter gar keinen Umständen heiraten.

weitere 3 Kommentare laden