Von der Seele schreiben....lang...

    • (1) 16.10.16 - 15:48

      Hallo zusammen...
      Es geht um folgendes: mein Partner ist seit ca 5 Jahren von seiner Frau (mittlerweile Exfrau) getrennt...Sie haben eine 9jährige Tochter zsm... Naja... Er versteht sich gut mit ihr und ist mit ihr befreundet...Oder sowas ähnliches...Hat auf jeden Fall viel Kontakt mit ihr..Bis vor 3 Monaten war es noch schlimmer...Er war da zwei bis drei mal echt ca 6 Std in der alten Wohnung....Zwar wegen des Kindes aber war trotzdem komisch.. Nun,seit 3 Monaten holt er das Kind ab und unternimmt etwas mit ihr.auser Dienstags,aber da lernt er mit ihr für die Schule und bringt sie zum reiten ..Trotzdem bin ich schrecklich eifersüchtig weil auch seine Ex dabei ist.. Ich weiß. Völlig albern alles.. Aber ich musste es mir mal von der Seele schreiben...Ich würde das Kind gern kennen lernen ...Aber er sagt immer das will sie nicht...(wir sind 2 Jahre zsm und heiraten im November oder denzember)...Ach ich weiß auch nicht...Gibt es vllt jmd der selbe Erfahrungen gemacht hat?

      Danke fürs Lesen und Antworten...
      Ganz liebe Grüße:)

      • (2) 16.10.16 - 16:00

        Ich habe einen Ex. Dieser hat mit seiner Ex eine Tochter. Als wir zusammen gekommen sind, war die kleine ein Jahr. Es lief auch so wie bei dir.
        Irgendwann stellte sich raus, dass die beiden immer mal wieder was miteinander hatten.
        Das muss bei dir natürlich nicht so sein, aber ich bin seitdem misstrauisch und ein Mann mit Kind kommt für mich nicht mehr in Frage...

        • Danke für deine schnelle Antwort...War auch n Gedanke von mir....Aber da muss ich ihm vertrauen...Aber bin soooo eifersüchtig wenn er die sieht...Dabei sagt er immer er will definitiv niemals wieder was von ihr...Und ich fühle mich dann total schlecht weil er ja nur seine Tochter sehen will.... Ach mensch ...

          • (4) 16.10.16 - 16:30

            Das selbe sagte er mir auch...
            Ich muss aber einer anderen, die dir hier geantwortet hat, Recht geben. Niemals würde ich heiraten wenn ich das Kind nicht kenne!

        Danke für deine schnelle Antwort...War auch n Gedanke von mir....Aber da muss ich ihm vertrauen...Aber bin soooo eifersüchtig wenn er die sieht...Dabei sagt er immer er will definitiv niemals wieder was von ihr...Und ich fühle mich dann total schlecht weil er ja nur seine Tochter sehen will.... Ach mensch ... vllt liegt es auch daran das wir 10 Jahre Altersunterschied haben...Ich 24 er 34...Und er ist mein erster Freund/Partner..

    Nie im Leben würde ich einen Mann heiraten, dessen Kind ich nicht kennen würde #schock

(14) 16.10.16 - 16:44

Anscheinend hat er eine Familie.. und Dich. Ob seine Ex und das Kind überhaupt von Dir wissen?
Normalerweise findet Umgang in dem Alter beim Vater (und dessen neuer Partnerschaft, so vorhanden) statt.

Ihr solltet erst einmal das regeln, bevor Du an Hochzeit und Kinderplanung denkst. Am Ende sitzt Du mit Baby alleine zu Hause und er besucht stundenlang seine Tochter und geht mit ihr und der Ex auf Kirmes. Dabei kannst Du Dich gar nicht wohl fühlen, wenn Du jetzt schon Probleme damit hast.

(15) 16.10.16 - 17:33

Ihr seid seit 2 Jahren zusammen und Du kennst das Kind noch nicht? Sorry, aber klingt für mich nicht so, als wärst Du die Frau, mit der sich Dein Partner eine Zukunft aufbauen will. Als ich Dein Post gelesen habe, konnte ich nicht so ganz glauben, dass Du schon 24 bist. Ich an Deiner Stelle würde ganz schnell wieder verhüten (außer, Du möchtest Alleinerziehende werden) und den allerersten Partner muss man auch nicht unbedingt heiraten.

Nur so nebenbei - warum habt ihr noch kein Hochzeitsdatum? Oder soll es nur so eine kleine schnelle Standesamt-Nummer ohne Familie werden?

Top Diskussionen anzeigen