Freund schreibt dauernd mit anderer Frau... Seite: 2

      • Was bedeutet denn "von morgens bis abends" würde er mit ihr schreiben? Arbeitet er? Hat er eine Beziehung mit dir? Lebt ihr zusammen? Sitzt er dann ständig an seinem Handy und schreibt? Oder wie stelle ich mir das vor?

        (27) 27.10.16 - 16:51

        Wie exzessiv sind denn seine Schreibereien? Muss man sich das wirklich so vorstellen, dass er ihr erst guten Morgen wünscht, bevor du die Augen aufschlägst? (Wohnt ihr überhaupt zusammen?) Und spät abends wünscht er ihr angenehme Nachtruhe und dann dir.......oder umgekehrt? Schreibt er auch sonst mit Gott und der Welt den lieben langen Tag bzw. arbeitet er nicht?

        Ich bin eigentlich recht tolerant und würde es mit anderen Freunden vergleichen. Wäre es ein guter Freund, dann gäbe es kein Misstrauen und wenn eine Frau 37 x täglich mit ihrer Freundin schreibt, findet man das allerhöchstens infantil. Die Männer beklagen i. d. R. nicht, dass Frau sich deutlich mehr mit ihrer Freundin austauscht als mit ihm. Was unterscheidet diese Kommunikation also von der mit dir und mit seinen anderen Freunden?

        War die Frau bereits vor dir seine beste Freundin? Was verbindet sie? Haben sie die selben Hobbys oder andere Interessen, die du vielleicht nicht teilst? Spricht er offen von ihr? So wäre es bei einem guten Kumpel - man erzählt mal Details "XY war im Urlaub in .....ich gehe mit XY heute was trinken...." etc. Das würde ich normal finden bei jemanden, der so eine wichtige Rolle in seinem Leben zu spielen scheint.

        Verheimlicht er dir alles, dann würde ich auch hellhörig werden. Und auch die Partnerschaft hinterfragen. Warum hat er das nötig? Bin ich so eifersüchtig, dass er lieber alles verschweigt? Nimmt mir die Kommunikation etwas weg bzw. tauschen wir uns noch genügend aus? Empfindet er mehr für sie als gut wäre und deshalb verschweigt er alles (wobei es danach eher nicht klingt, was sie sich schreiben)?? Hat er Langeweile, denn wer hat so viel Zeit den ganzen Tag Nachrichten hin und herzuschicken? Und sie wird vielleicht nicht die einzige sein, mit der er kommuniziert. Du bist ja noch da und andere Freunde und Familie wurde er sicher auch haben.

        Ich würde es ansprechen. Es lässt dir sowieso keine Ruhe. Und wenn du meinst, er geht mit ihr fürsorglicher und aufmerksamer um als mit dir - dann ist es sowieso höchste Zeit für ein Grundsatzgespräch (aber nicht über SIE, sondern über euch). Viel Erfolg!

        (28) 27.10.16 - 17:25

        Hallo

        über Wochen? aber irgendwelche Liebesbekundungen hast du noch nicht gelesen? oder Andeutungen?

        ich habe auch einen besten Freund, und wir schreiben auch so miteinander, vielleicht nicht so häufig, aber schon in dem Wortlaut, beide sind wir verheiratet, unserere Partner wissen es und schmunzeln eigentlich eher über die innige Freundschaft.

        nicht immer steckt da was hinter, ich würde ihn einfach drauf ansprechen, an seiner Reaktion müsstes du ja schon was erkennen können.

        lg

          • sie schreibt ja, die beiden kennen sich schon länger, macht aber keine Angaben wie lange genau, vielleicht ist sie auch sehr eifersüchtig, und er sagt ihr deswegen nichts...

            sie soll ihn fragen, dann klärt sich alles auf...nur ich kenne durchaus sehr innige Freundschaften zwischen Mann und Frau ohne das da was läuft oder je laufen würde.

            und so beunruhigend was die beiden schreiben ist es nun auch nicht, sie schreibt ja nicht von liebesgesäusel..oder dergleichen..

            • Ich habe selbst eine innige Freundschaft zu einem Mann ;-) aber mein Mann kennt ihn.
              Wenn der Freund schreibt, dass diese Frau eine der liebsten Menschen sei, sich sorgt und ihr sehr oft schreibt, wundert es mich, dass die TE sie nicht kennt #gruebel gerade, wenn sie eifersüchtig sein sollte, sollte er ihr zeigen, dass nichts ist. Vielleicht alle gemeinsam Kaffee trinken?
              Und ja, dazu müsste die Te das ansprechen, da wär ich auch für ;-)
              Obwohl ich sein Verhalten trotzdem etwas komisch finde...jemanden, mit dem ich so innig jeden Tag schreibe und Kaffee trinken gehe, den erwähne ich doch mal beiläufig...zumindest, solange es in Ordnung ist, dass der Partner es weißt #schein

              • ist bei mir auch so mit meinem besten Freund, aber seine Frau kennt mich und mein Mann kennt ihn..auch wenn sie nicht groß miteinander zu tun haben, außer bei Feiern / Geburtstagen usw , und schreiben tun wir eigentlich auch so innig, aber nicht ganz so oft wie der Mann der TE

                mich würde mal interessieren was dahinter steckt bei der TE , vielleicht spricht sie ihn ja an, und toll wäre es auch wenn sie uns berichtet was dabei rausgekommen ist#gruebel bin ja neugieirg #schein

                • Ist bei mir zum Beispiel anders. Ich kenne meinen besten Freund seit ich 14 war (sind jetzt also über 15 Jahre) und ich habe seine Freundin noch nie gesehen obwohl die beiden auch schon lange zusammen sind. Ja gut er war mein erster fester Freund, aber das ist eben ewig her und hielt auch nicht lange, weil es eben nie "diese Liebe" zwischen uns gab uns wurde das recht schnell klar und auch, dass wir einfach Freunde sind.

                  Sie will mich nicht kennen lernen und reagiert auch recht negativ, wenn er bei mir ist oder mit mir telefoniert. Ich finde das albern, kindisch und vor allem sehr sehr schade, da ich sie von seinen Erzählungen her wirklich toll finde und gerne kennenlernen würde.

                  Ich kann nicht verstehen warum sie so eifersüchtig ist. Ich bin auch in einer glücklichen Beziehung und habe ein Kind. Zwischen meinem besten Freund und mir ist nicht mehr als eine wirklich dicke Freundschaft. Bloß weil wir als Teenies mal zusammen waren denkt sie sonst was.
                  Es gibt auch Wochen, wo wir sehr viel schreiben, weil gerade irgendwas bei uns los ist. Es gibt aber auch Monate, in denen wir uns weder sehen, schreiben noch telefonieren, weil wir anderes zu tun haben. Mein Freund hat ihn übrigens auch nur einmal gesehen.

                  Will sagen man muss nicht zwingend mit den Partnern der besten Freunde auf dicke machen.

                  Im Fall der TE würde ich es wirklich einfach ansprechen. Mein Freund fragt auch immer wieder mal, wenn ich viel am handy hänge wem ich denn so angeregt schreibe und ich sag es ihm dann auch. Er darf sogar sehr gerne mitlesen was ich so schreibe, denn ich habe nichts zu verbergen.

                  • "Will sagen man muss nicht zwingend mit den Partnern der besten Freunde auf dicke machen."

                    da gebe ich dir schon recht, aber in dem Fall der TE , da sie sehr eifersüchtig ist, wäre es der bessere Weg,wenn sich die beiden mal kennenlernen würden, wenn es denn "nur" Freunde sind, was ja noch keiner hier weiß

      (35) 27.10.16 - 18:28

      <<<aber mich haben die Nachrichten sehr erschrocken>>>

      Warum?

      Wann spricht man im eigenen (NICHT im gemeinsamen !!) Freundeskreis meistens über den Partner/die Partnerin? Doch eigentlich nur, wenn es Probleme gibt.....ansonsten sind andere Themen und Interessen doch für den Moment (!) wichtiger.

      Zudem tut es manchmal ganz gut, einfach nur mal mit jemandem quatschen zu können, ohne dass sich die bessere Hälfte einklinkt......ohne das in irgendeiner Form abwertend zu meinen.

      Zudem hat jeder Mensch durchaus das Recht, auch andere Menschen ausser Partner/in gerne haben zu dürfen.

      Ich sehe das also sehr "unkritisch", und glaube dass Du Dir unnötig Dein Köpfchen zerbrichst....auch wenn die Damenwelt hier das vermutlich wieder anders sieht, weil sie die eigenen Unsicherheiten auf andere projiziert.

      • "weil sie die eigenen Unsicherheiten auf andere projiziert. "

        Das hat ja nicht per se etwas mit Unsicherheiten zu tun, sondern mit Erfahrung;-)

        Und hängt davon ab, ich nehme mal deinen Ausdruck, weil ich den so mag;-), was der Schmatzepuffer sonst so macht. Wenn er mit mehreren Menschen /Frauen solchen Kontakt hat und schon häufiger eine Freundschaft auf der Ebene pflegte, wird man nicht so stutzig wie wenn das ein neues und exklusives Verhalten ist.

        • Erfahrung...... bedingt....die gehört natürlich auch dazu.

          Ich kann aber die miesesten Erfahrungen der Welt gemacht haben, und mich dennoch jedem Konflikt und jeder Frage die mir auf dem Herzen brennt stellen, ohne gleich das schlimmste zu vermuten.

          Mache ich das nicht, ist das Unsicherheit oder sogar (Verlust)Angst.

          Auch das mit "mehreren Menschen" ist in meinem Augen nicht so, da es wirklich besondere Menschen ....bzw. Menschen die eben einen ganz speziellen Platz im Herzen einnehmen eben nicht an jeder Strassenecke gibt.

          Letztendlich können wir hier spekulieren bis uns die Fingerspitzen platzen....das einfachste wäre wohl, wenn die TE einfach ihren SP darauf anspricht, und die beiden ehrlich darüber quatschen.

          Wünsche Dir einen angenehmen Tag. :-)

          • "Mache ich das nicht, ist das Unsicherheit oder sogar (Verlust)Angst."

            Ja, das stimmt natürlich. Und wenn ich mir meines Selbstwertes ganz sicher bin, dann hinterfrage ich auch nicht so schnell meinen Wert für meinen Partner. Da hapert es dann, kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, dran.

            "da es wirklich besondere Menschen ....bzw. Menschen die eben einen ganz speziellen Platz im Herzen einnehmen eben nicht an jeder Strassenecke gibt."

            Ja, das stimmt und das kann ich auch absolut bejahen, dass es solche Menschen für mich gibt, obwohl ich meinen Mann sehr liebe.

            Die Geschichte hier im Thread stinkt trotzdem sehr;-)

            "Wünsche Dir einen angenehmen Tag."

            Ich wünsche dir einen "inspirierenden" Tag:-)

    (39) 27.10.16 - 19:03

    Ich schreibe mich mit einem Mann seit nun 2 Jahren.... wir telefonieren mehrmals täglich, morgens werde ich von ihm geweckt, wir reden und vertrauen uns alles an, hat mich durch die Zeit meiner Trennung geholfen, er ist und bleibt verheiratet, was gut ist. Wenn wir uns treffen reden wir, lachen, gehen essen und ja, wir schlafen auch miteinander....Ich sehe keine Hoffnung, dass es mit uns weiter geht, aber ich mag ihn auch so sehr und kann und will noch nicht loslassen zur Zeit.

    Er sagt mir auch, wie lieb er mich hat, wie viel ich ihm bedeute.... aber eigentlich zeigt er es mir auch, weil kein Tag vergeht, wo er sich nicht meldet.

    Seine Frau hat mal was von mir gelesen per Zufall, da war mal 4 Wochen Pause, danach hat er sich wieder gemeldet und passt nun besser auf sein Handy auf.

    Warum ich das mache, weiß ich genau, ich hab ihn auch gefragt, weil es moralisch nicht richtig erscheint, aber ihm fehlt die Innigkeit, Vertrautheit, das Angenommen werden in seiner Ehe.... wie lange das noch geht, kann ich nicht sagen, weil es für mich auch weiter geht, aber ich denke, dass danach auch "nur" Freundschaft bleibt.

    Was ich Dir mitgeben will, ist zu überlegen, was er vielleicht vermissen könnte bei Dir.... alles Gute Dir

    • Vielleicht sollte man in dem Falle mit seinem Partner / seiner Partnerin reden?!
      Unmöglich soetwas!!!!!!
      Speziell auch Damen oder Herren, die auf vergebene ider har verheiratete keinerlei Rücksicht nehmen.

      Solchen Leuten könnte ich wegen deren Respektlosigkeit echtbins gesicht reiern!!!!

      • (41) 28.10.16 - 17:52

        Du scheinst auch einen sehr respektvollen Schreibstil zu haben... ich muss keine Rücksicht nehmen, Dinge entwickeln manchmal anders als geplant und ich war und bin stets treu gewesen, meine Verhältnisse sind klar. Urteile mal nicht zu vorschnell, Deinem Namen nach kannst Du nur jung sein, lass das Leben noch ein paar Spuren bei Dir hinterlassen und vielleicht urteilst Du in ein paar Jahren auch anders.

(42) 30.10.16 - 20:47

Danke euch allen für eure Antworten.

Natürlich weiß ich das es absolut nicht richtig war / ist zu schnüffeln und es tut mir auch leid. Trotzdem gehen mir seitdem diese Nachrichten nicht mehr aus dem Kopf und ich wollte gerne einfach ein paar Meinugen dazu hören.

Und ich habe denke ich nicht alle Nachrichten gelesen, aber es geht wirklich jeden Tag von Guten Morgen bis spät abends. Ich habe ihn jetzt zwei Tage nicht gesehen da ich bei einer Freundin zu Besuch gewesen bin und habe ihn daher noch nicht drauf angesprochen. Ich weiß auch noch nicht ob das überhaupt was bringen würde. Für eine Freundschaft kommt es mir dennoch ungewöhnlich vor, er hat auch Fotos von ihr auf dem Handy.

Ich danke euch.

Top Diskussionen anzeigen