An alle Singles

    • (1) 04.12.16 - 21:07

      Hallo!

      Was fehlt euch am meisten?

      Die Zärtlichkeiten, der Sex oder alles alleine entscheiden zu müssen?

      Oder ganz was anderes.

      Liebe Grüße

      • Hallo,

        ich muss vorab sagen, dass ich schon immer gern Single war. Und nach meinen letzten beiden Beziehungen bin ich auch froh, wieder für mich zu sein. Der letzte Mann hat mich mega eingeengt, der davor (Vater meiner Kinder) hat mich betrogen und das tat einfach unglaublich weh.

        Ich liebe es, meine Entscheidungen alleine treffen zu können, ohne Kompromisse oder irgendwelche "Kröten" schlucken zu müssen (gut, jetzt habe ich Kinder, aber auf die nehme ich gern Rücksicht).

        Aber manchmal fehlt dann doch die Schulter zum Anlehnen, jemand der einem Kraft gibt, wenn man grad nicht so gut drauf ist. Zärtlichkeiten und Sex, klar auch (wobei man dafür keine feste Beziehung braucht).

        Momentan finde ich gar keinen Platz für noch eine Person in meinem Leben. Ich arbeite viel (selbstständig) und gern, hab meine beiden Kinder und bin froh, wenn ich mal Zeit für meine Freunde oder ganz allein für mich finde. Zum Glück bin ich immer sehr selbstständig gewesen und der Partner an der Seite fehlt mir seltenst. Das kommt bestimmt alles zu seiner Zeit wieder, da bin ich entspannt.

        LG, palomita

        (3) 05.12.16 - 05:52

        Ich war 10 Jahre lang Single aus Überzeugung.

        Sex hatte ich eigentlich immer, mal mehr oder weniger Zärtlichkeiten dabei. Alles alleine entscheiden zu können, war das Schönste in dieser Zeit.
        In den ersten Jahren dachte ich, das mir ein Handwerker im Haus fehlt. Bis ich mal darauf kam, das nicht der Handwerker sondern nur das richtige Werkzeug gefehlt hat.

        Nein, es hat mir nichts gefehlt....überhaupt nichts.

        (4) 05.12.16 - 16:22

        in den Jahren wo ich singe war, habe ich höchstens Sonntags mich alleine gefühlt. alle Freunde hatten Familie und da war dann wenig los (auf dem Land)...

        vermisst habe ich nichts, ich habe die Zeit genossen.

        aber ich kann auch verstehen, dass es für andere nicht immer nur schön ist. ich hatte Glück, weil ich gerne mit mir alleine bin - auch heute noch...

        • bin ganz gerne mal für mich allein, aber nach 4 1/2 Jahren Single fehlt mir schon öfters sowohl Zärtlichkeit als auch Sex, hatte beides seitdem nicht mehr.

          • (6) 06.12.16 - 08:08

            das kann ich verstehen
            allerdings bin ich lieber alleine als dass ich da einen Kompromiss eingehen würde
            Hauptsache irgendwie Nähe und Zärtlichkeit, das ist nichts für mich...
            ich habe das nur einmal gemacht, weil es sich so richtig und vertraut angefühlt hat... inzwischen sind wir verheiratet ;-)

      Hallo,

      finde ich schon witzig: Da fragt jemand, was Singles am Meisten vermissen (also von den vielen Dingen, die Singles fehlen, am Meisten), und dann kommen nur Antworten, die beschreiben, wie toll es doch ist, Singles zu sein. Da glaubt man doch fast, das Single-Dasein ist kein ungeliebtes Zwischenstadium, sondern eine Lebenseinstellung.

      Welch ein Paradigmawechsel, kein Stoff mehr für Liebesfilme, Liebeslieder und Liebesbücher ... #schock

      keine mehr, die Frösche küsst und auf Prinzen wartet ..... #schock

      .... wünsche Euch einen schönen Nikolaustag ....

      • (8) 06.12.16 - 14:05

        ... das ist ein Zeichen von Resilienz, wenn man die Vorteile und das Konstruktive sehen kann in dem, was man hat.

        besser als auf der Klagemauer zu sitzen...

    Haben Sie Potenzmittel versucht? Sex Toys und Potenymittel helfen Sex wirklich heller machen.

    Ich kann diese Apotheke empfehlen https://www.apothekerezeptfrei.com/

    • Häh? Was ist denn das bitte für eine blöde Antwort ... Die hat überhaupt nichts mit dem Thema zu tun und wenn man sich den Mist durchliest, dann bekommt man das Gefühl, dass man bei Potenzstörungen einfach nur mal hier und da ein paar Pillen schlucken sollte und dann ist die Welt wieder in Ordnung ... Was ist denn mir dir nicht in Ordnung? Wer so etwas empfiehlt, sollte vielleich auch mal selbst daran leiden, dann wüsste man nämlich, dass das überhaupt nicht so einfach ist. Gerade Potenzstörungen haben vielfältige Ursachen (hier nachzulesen: http://www.potenzmittel.info/ratgeber/potenzstoerung-ursache-behandlungschancen/ ) und können nicht einfach mit ein paar Mittelchen "behoben" werden. Das sind ja keinen banalen Kopfschmerzen ...

      Und was haben bitte Sex Toys mit dem Single Dasein zu tun? Soll das etwa ein adäquater Ersatz für eine Beziehung sein? Als ob es nur um Sex gehen würde in einer Beziehung

Top Diskussionen anzeigen