Gehört nicht hierher Facebook

    • (1) 14.12.16 - 16:30
      Blackxie

      Also eigentlich gehört es hier nicht her aber ich wollte trotzdem mal ne anonyme frage stellen.

      In meiner liste bei facebook sind sehr viele Leute, mit vielen bin ich einfach befreundet schreibe aber nicht da ich sie aus meiner kindheit kenne.

      Manchmal posten die leute: traurig

      Fragen andere warum gibt es keine antwort.

      Ist nur ein beispiel.

      Letzte Woche ein posting mit nem traurigen bild. Also es ging daraus hervor das jemand gestorben sei. Daraufhin folgten beileidsbekundungen und einige fragten dann wer denn gestorben sei.

      Daraufhin wurden die übel angegangen wie man sich erdreisten könnte so eine frage zu stellen, als wären diejenigen sensationsgeil #kratz.

      Das ganze kapiere ich nicht.

      Wieso posten leute etwas und wenn man nachfragt kriegt man so blöde antworten?!

      Ich war jetzt selbst nicht betroffen. Aber kann mir das mal jemand erläutern?

      • Ich denke, die Menschen möchten Aufmerksamkeit, aber doch noch geheimnisvoll wirken und interessant bleiben. Deswegen keine Antworten oder dann nur per PN.
        Aus dem Nachfragen: "Was ist denn los", ziehen sie vielleicht Bestätigung das sich jemand interessiert.

        Das blöde Kommentare auf irgendwas kommen, ist doch überall so.

        Siehe hier!

        (6) 14.12.16 - 20:04
        Fishing for interest

        Ich nenne solche Leute nur Aufmerksamkeitshuren. Tun so ziemlich alles um etwas Interesse zu wecken und sich damit wichtig zu machen.

      • Mich kotzen leute an die auf Facebook immer traurige bildchen oder smilies posten und dann nicht sagen was los ist.....Solche Menschen brauchen eben ganz viel Aufmerksamkeit! Einfach zum Fremdschämen! Die brauchen einfach das alle schreiben " fühl dich gedrückt"...." kopf hoch "" was ist los? "

        • (8) 14.12.16 - 21:40

          Das sehe ich genauso :-)

          (9) 15.12.16 - 07:49

          ist ähnlich wie die, die dort posten in 3 wochen würden sie sich abmelden weil es dort ja so doof sei, die leute oberflächlich usw.....und 6 wochen später sind sie immer noch da #augen

          aber hauptsache drunter stand von ein paar anderen "warum?"...."oh schade" usw....wobei das nur drunter geknallt wird und schon wieder vergessen ist....aber derjenige hatte 2 stündchen aufmerksamkeit und zwar eine, die ja eigentlich keinen wert hat und somit fördert es noch mehr sein aufmerksamkeitsdefizit....

          ich finde auch die ganzen "weisheiten" in form eines bildchen ganz amüsant, denn meist werden sie von denen gepostet die es selber nicht leben, aber gerade mal nen emotionalen diesbezüglich haben #augen

          noch bescheuerter finde ich die ganzen sprüche wie " ich liebe mein kind" & co...oooh man #augen

          und etwas, was für mich, gar nicht geht ist das wenn ein bild gepostet wird wo ein verhungerndes kind oder ähnliches elend zu sehen ist mit dem kommentar wenn man kein "like" gibt, dann widerfährt einem schreckliches.....aha...wie nett und ja soooo logisch, man wünscht/droht jemanden schlimmes obwohl man gegen schlimmes ist ....

          so, amen #winke

      Facebook ist eine Plattform für Leute mit Aufmerksamkeitsdefiziten.
      Warum sonst käme jemand auf die Idee, sein Essen zu posten? Was erhoffen sich die Leute vom Posten von Babyfotos oder Strandbildern? Wozu gucken die Frauen mit Schmolllippen in die Kamera und warum posten unreife Männer Fotos von ihren Autos/Motorrädern/...?
      Weil sie alle auf Likes hoffen und an deren Anzahl ihren Beliebtheitsgrad messen.
      Also im Grunde ziemlich armselig das Ganze.

      Hallo,

      auf solche Postings reagiere ich schon lange nicht mehr.
      Solche Leute nerven mich und wenn es sich häuft, dann fliegen sie auch raus.

      Dito auf Instagram.

      Ich liebe schöne stilsichere Accounts, mit Einrichtung, Kinder, etc.
      Aber es soll stilvoll sein - jeden Muckenfurz muss ich nicht sehen.

      Und diese Emo-Postings sind so oder so nur Aufmerksamkeitshascherei.
      Zwei solche Kandidaten sind dieses Jahr bei mir rausgeflogen.

      Der eine postet dauernd trübe Meldungen - seine ewige On-Off-Beziehung halt - und als ich (und noch ein paar andere) ihn gefragt haben, was denn los ist, wurden wir dumm angeplöfft, dass wir nicht so sensationsgeil sein sollen und uns an seinem Leid doch nur ergötzen wollen.
      Daraufhin habe ich nur geschrieben, dass er einfach mal die Beziehung mit seiner Trulla da überdenken soll - entweder er akzeptiert ihre Spinnereien oder er trennt sich, basta! - und dass ich auf solche Menschen verzichten kann, die selber nichts gebacken kriegen, aber andere dumm anraunzen müssen.
      Ausser mir sind auch noch weitere Bekannte abgesprungen.

      Und dann gab es noch so eine Mieze, die mich auch genervt hat.
      Recht hübsch aber andauernd Trouble mit ihren Lovern; sie schmeißt sich von Typ zu Typ.
      Dann darf man sich im Fall einer Enttäuschung auch solchen emotionalen Rotz, weinerliche Gedichte und Zitate und kryptische Postings durchlesen.

      Dazu wurden wahrhaftig verheulte Selfies gepostet - Augenmakeup verschmiert, Tränen liefen die Wangen runter. Peinlicher ging es kaum.
      Dann folgt eine Wutphase mit den typischen Zitaten, dass Karma a Bitch ist und jeder bekommt was er verdient. Kombiniert mit trotzig dreinblickenden Selfies (a la ich bleibe stark)

      Und dann, wenn sie sich halbwegs beruhigte, kommen wieder alle zwei Tage neue Selfies, Profilbilder und mehr - aufgedonnert, knapp bekleidet, mit Knutschmund oder Duckface, Klimperwimpern und sogar irgendwelche Posen am Motorrad oder am Auto in Unterwäsche, High Heels und Lederjacke....von wegen "Du weißt gar nicht, was Du verlierst!" oder "Mich verdient nur der Richtige!", "Eine Löwin schert sich nicht um das, was die Antilopen hinter ihr reden", blabla.

      Das für mich albernste daran war, dass sie ihre eigenen Selfies und Posts auch noch likte.
      Das war reine Aufmerksamkeitshascherei.

      Die flog auch recht schnell raus, da ich irgendwann keine Lust mehr hatte auf diese Selbstdarstellerei.

      Ignorier es oder hau solche Leute raus.
      Du kannst auch die Beiträge von solchen Leuten blockieren/ausblenden.

      LG

    Hallo,

    so Leute leben von der Aufmerksamkeit, die sie bekommen. Das ist vor allem - nervig. Wenn es "harmlos" ist, dann lasse ich sie auf meiner Freundesliste, deaktiviere aber die ganzen Benachrichtungen.

    Manche Leute haben das Prinzip Facebook nicht verstanden bzw. nutzen es eben anders als man selbst.

    GLG
    Miss Mary

Top Diskussionen anzeigen