mein neuer Freund wirft mir vor : Vorfall gestern , mein Kind , seine Freunde usw.

    • (1) 24.12.16 - 15:58

      Hallo ,

      Ich möchte mal einen Vorfall gestern beschreiben und gern von euch wissen , wer da übertreibt.

      Mein neuer Freund , wir kennen uns 6 Monate , seit einigen Wochen fest zusammen und vorher die Monate langsamer Anfang weil er im Scheidungsstress war)

      Ich hab einen 6 jährigen Sohn.

      Gestern waren wir im Kaufhaus verabredet zu dritt um restliche Weihnachtsgeschenke einzukaufen. Ich sagte ihm extra , nicht so lang weil Kind soll früh ins Bett ein Tag vor Heiligabend.

      Er eröffnete mir dort im Kaufhaus das wir dort jetzt seine Freunde treffen ( Pärchen ) hab mir seit Monaten gewünscht seine Freunde kennenzulernen und lerne diese erst seit 1 Woche nach und nach kennen .

      Das gestern war aber von ihm erst vor Ort gesagt das wir im Kaufhaus essen mit denen.
      Alles gut soweit !
      Wir saßen da nun , alle viel ein getrunken außer ich , und es vergangen 3 h. Ohne einkaufen und mir sehr müdem Sohn , es war schon 17.30 Uhr.

      Dann folgte eins auf dem Anderen. Ich wollte halt nix essen weil ich vorher schon gegessen hatte und es ja nicht wusste das wir essen gehen .
      Er bot mir ständig was an und ich trank nur Wasser .
      Ich unterhielt mich sehr nett mit seinen Freunden.aber in diesem 3 h erwähnte ich irgendwann mal , bitte nicht mehr so lange weil der kleine sehr müde ist und wir noch einkaufen müssen .

      Dann verschwand er um essen am Tresen zu bestellen und kam erst knapp 1 h später wieder . Und sagte er hätte dort auf sein essen gewartet und sich so lange mit einer Frau unterhalten ( zufällig sexy , Jung usw)

      Als wir gegangen sind , sagte ich ihm , dass ich es nicht in Ordnung fand , dass er fast ne Stunde weg war und erst recht nicht , dass er sich in der Zeit mit daneben sitzende Frau unterhielt und ich gleichzeitig ewig mit seinen Freunden da geladen wurde .

      Mein Sohn fragte nun zum 5. mal wann wir endlich gehen und ich sagte das es jetzt Zeit wird.

      Er setze mich mit meinem Sohn zu Hause ab , gab mir mein Geschenk gestern Abend , wünschte frohe Weihnacht und fuhr nach Hause obwohl er bleiben wollte und sagte mir vorher noch ( Und das verstehe ich nicht )
      Das er stink sauer sei , weil ich nichts gegessen hätte und deshalb seine Freunde nicht mochte und ich lügen würde das mein Sohn nicht müde war .
      Das hat er mehrfach betont und als ich ihm sagte ich fand sie sehr nett und hatte nur kein Hunger , glaubte er mir nicht und war weiter sauer. Ich konnte mir noch 3 mal anhören das ich auch lügen

      Würde wegen meinem Sohn !

      Natürlich versteht er es auch nicht das ich es mir dem Mädel nicht in Ordnung fand am Tresen.

      Ich fühle mich total falsch behandelt , zumal die alle so viel Wein getrunken haben und nicht mal mitbekommen haben das mein kleiner schon im sitzen einschlief !

      Er sagt ich hätte Mist gebaut und solle mal darüber nachdenken . Und dabei bleibt er auch und meldet sich seitdem nicht mehr und wir haben Heiligabend :-(

      Wie seht ihr das ?

      • Hallo!

        Was willst Du mit dem Typen? Mal ehrlich?

        Die ganze Aktion war von vorne bis hinten daneben. Wer geht denn am 23.12. noch einkaufen, und dann noch mit Kind im Schlepptau? und ausgerechnet das Schnellrestaurant eines Kaufhauses, um Freunde zu treffen? Und was ist da Schnell, wenn man ne Stunde aufs Essen wartet?

        Wie unhöflich, vor Deinen Augen UND vor den Freunden mit einer Anderen zu flirten. Und völlig daneben, dann den ersten Vorwand zu nutzen, um Weihnachten nicht mit Dir verbringen zu müssen.

        Und warum trinkt er Wein, wenn er danach Dich und Deinen Sohn heim bringt - doch nicht etwa mit dem Auto? Warum sitzt Du überhaupt mit einem kleinen Kind zwischen lauter Erwachsenen, die viel zu viel trinken?

        Tja, Kommunikation ist offensichtlich nicht seine Stärke und mit Kindern hat er auch nix am Hut.

        Das Kind ist 6 Jahre alt, da finde ich auch, man muss nicht um 17.30 h nach Hause, weil er müde ist. Allerdings finde ich 3 Std, mit den Erwachsenen am Tisch zu sitzen und zuzusehen, wie sie Wein trinken und sich unterhalten, schon sehr, sehr lange für ein Kind.

        Er hat es nicht für nötig gehalten, dich vorher zu informieren und mosert später rum, dass du gegessen hast und dich nicht auf das Treffen einstellen konntest. Und obendrein lässt er dich mit seinen Freunden eine Std. allein dort hocken, obwohl,er extra das Treffen initiiert hat. Das ist respektlos dir gegenüber und auch den Freunden gegenüber. Man verabredet sich doch nicht zum Kennenlernen und verpisst sich dann eine Std., um mit einer wildfremden Frrau am Tresen zu sitzen. Müssen ja erbauliche Gespräche gewesen sein.

        Immerhin kennst du jetzt seine Prioritäten. Die andere hatte eine Std. seine volle Aufmerksamkeit, obwohl ihr alle verabredet wart. Was sagten denn die Freunde dazu? Fanden sie es nicht merkwürdig, dass er nicht wiederkam?

        Wer mir wegen seiner Respektlosigkeit noch sagen würde, ich würde lügen und mir Dinge in den Mund legt, die ich so nicht gesagt habe, der könnte mich mal kreuzweise. Was willst du mit so einem?

        So ein Theater würde ich nicht mitmachen...ich kann mit Männern, die wegen Nichtigkeiten beleidigt spielen und mich dann auch noch der Lüge bezichtigen, nämlich nix anfangen.

        Warum lässt du dir das gefallen? Und warum lässt du dich und deinen Sohn von deinem stark alkoholisierten Partner nach Hause fahren?

        • Ich habe erst an mir gezweifelt. Fragte mich gestern erst , ob ich als Frau vielleicht übertreibe .

          Aber das mit meinem Kind finde ich unter aller Sau !
          Das mit der Frau : er hatte meinen Sohn extra mitgenommen zum bestellen weil er mit wollte und ich saß da mit dem Pärchen.
          Er erklärte , das er da nur gewartet habe und diese Schauspielerin ein falschen Champagner bekam und mit dem Kellner meckerte und er sagte dann das er den halt nehmen würde. Und dann hätten die sich halt unterhalten bis sein essen kam. Mit meinem Sohn dabei.

          Er sagt ich übertreibe total und ER fühlt sich verletzt weil ich ihn damit iniziiere das ich ihn
          mit Andeten Frauen was zutrauen würde.
          Er sei sehr kommunikativ und wird sich deshalb in Zukunft nicht nur mit Männern unterhalten .

          Er sagte 3 mal das ich Lügen würde wegen der Müdigkeit meines Sohnes denn er hätte gesagt er sei nicht müde !

          Weihnachten feiert er ohnehin nur mit seiner Mutter . Verabredet waren wir erst zum 2. Feiertag.

          Ich sagte ihm klar und deutlich das ich sehr verletzt bin, das er mir so was unterstellt . Und er sagte darauf wieder , das ich über meinen Mist nachdenken soll.

      Du bist doch auch Stammgast hier im Forum mit Beziehungsproblemen, beziehungsweise mit Geschichten über Typen die ein Griff ins Klo sind und du dennoch bemüht bist ihnen zu gefallen und krampfhaft auf eine beständige Partnerschaft mit den Vollversagern hoffst.

      Den Rat dich zu trennen, dich in erster Linie um dein Kind zu kümmern und dich nicht wahllos in "Beziehungen" zu stürzen schlägst du ohnehin wieder in den Wind, oder?

    Hat er auch getrunken? U du fährst dann bei ihm mit??? No-go!!
    Tja ansonsten... Meine Tochter ist 9 und hat nicht schon nach wenigen Wochen meine evtl Partner kennengelernt...gut, das soll jetzt nicht das Thema sein....
    Der Typ ist egoistisch, ein Spinner, behandelt dich respektlos und wird 100 prozentig nicht mit deinem Sohn zurecht kommen.
    Ich werde dir jetzt keine Trennung ans Herz legen weil ich das Gefühl habe, dass du dich eh nie trennen würdest.

    • Mein Sohn und er kennen sich seit 6 Monaten und verstehen sich super . Ich lerne erst jetzt nach 6 Monaten seine Freunde kennen und sehe alles weil wir erst seit wenigen Wochen gesagt haben das wir eine Beziehung haben wollen

Wie alt seid ihr??

Hallo, du bist ja echt leidensfähig, dass du das so lange ausgehalten hast! Ich wäre nach einer halben Stunde mitsamt meinem Kind wieder gegangen. Bin ja gespannt, ob er das noch einsieht. LG

Oh man, hast du's so nötig, dass du dich einer Nulpe nach der anderen an den Hals werfen musst und dann auch immer dein armes Kind mit rein ziehst? Ist es nun eigentlich ein Sohn oder eine Tochter - konntest du dich jetzt entscheiden?

#augen #augen #augen

Vielleicht solltest Du mal einer längere Beziehungspause einlegen, auch und vor allem Deinem Kind zuliebe.
Ein Mann ist schlimmer als der andere, das wird doch so nichts.

vorweg: die frage ist nicht böse gemeint!

wieviele beziehungen hattest du denn in den letzten 5 jahren?

ich habe das gefühl, dass du einfach mal alleine sein solltest. aus der vielzahl und tonalität deiner fragen schließe ich, dass du auch während der beziehungen nicht glücklich bist. also, warum so zwanghaft auf der suche?

Top Diskussionen anzeigen