Verzweifelt ....

    • (1) 03.01.17 - 17:09

      Hallo zusammen,

      Schreibe das erste mal in diesem Forum ...
      Ich weiß einfach nicht weiter ...

      Ich war mit meinem Partner 6 Jahre zusammen haben nicht zusammen gewohnt ...
      4 Jahre hatten wir eine wunderbare Zeit ...
      Dann fingen die Probleme an, habe ihn oft drauf angesprochen ob irgendwas passiert ist weil er so komisch ist...
      Angeblich wäre nichts....

      mich hat das Gefühl nicht losgelassen das er irgendein Geheimnis hat...
      Plötzlich machte er irgendwann ohne Grund von heute auf morgen Schluss ...
      Wir kamen aber wieder zusammen ...

      plötzlich war er in meinen Augen extrem eifersüchtig, kam zu mir und so ungefähr ohne hallo flog die Tür auf und er ging sofort ins Schlafzimmer ... dann ging er an seinen Kleiderschrank und nahm SEIN Unterhemd raus und fragte mich wem das gehören würde ...
      Habe ihm nie einen Grund gegeben eifersüchtig zu sein ...
      Dann irgendwann meldete er sich wieder tagelang nicht...

      dann kam er wieder nicht beleidigte mich sogar als Hure und blockierte mich in jeder Weise ...
      Irgendwann habe ich aufgehört beim 10 mal zu kämpfen ... plötzlich kommen Freunde von ihm und erzählen von ihm ... wo ich mir schon dachte das er sie schickt ... so kamen wir irgendwie wieder zusammen und es dauert keine 2 Monate und er fängt wieder mit diesem Stress an ...
      Mitte Dezember machte er es wieder, aber diesmal hatte ich die Schnauze (sorry für den Ausdruck) voll ... ich packte alle Sachen sogar alle Geschenke die er mir gemacht hat in mehrere Kisten und schickte ihm alles in sein Café ...

      Das war das erste mal das ich so durch gegriffen habe, sonst könnte er ohne Entschuldigung zurück zu mir kommen...

      ich will aber sagen das dieser Mann meine Große liebe ist, vielleicht habe ich es falsch gemacht ihm alles auch wirklich alles zuzuschicken ...

      aber irgendwie konnte ich das alles nicht mehr ertragen kam mir so verarscht vor...
      Trotzdem liebe ich ihn, aber was soll ich machen?

      Jetzt denke ich das ich ihn für immer verloren habe...
      Ich muss dazu sagen er war nie der Typ mit großen Gefühle zu zeigen ...
      Er hat immer alles in sich rein gefressen kaum über Probleme gesprochen selbst mit mir nicht...

      Er fehlt mir trotzdem, auch wenn er mich so sehr verletzt hat...

      Was würdet ihr tun??

      Lg Sandy

      • ... ihn ziehen lassen.
        Du hast richtig gehandelt. Das, was er veranstaltet hat, isz doch Psychoterror.

        Ich denke auch nicht, dass er sich einfach so ändern wird.
        Liebeskummer ist mist, ja, aber es wird besser werden mit der Zeit und du jemanden finden, der dich nicht so behandelt.

        • Danke Sari für deine Antwort ...
          Ja irgendwann war es nur noch terror...

          aber immer so das er gut da steht und ich schlecht ...
          Er hat sogar irgendwann mal meine Mutter angerufen und meiner Mutter erzählt das ich nur zickig bin und er es deswegen nicht mehr kann obwohl ich überhaupt nichts gemacht habe ...

          Trotzdem manchmal denke ich das ich es falsch gemacht habe ihm alles zuzuschicken ... weil ich ihn immer noch liebe und somit aufgegeben habe aufgegeben habe zu kämpfen ...
          Obwohl ich mitttlerweile 2 Jahre gekämpft habe

        • Die Sache ist doch die:
          Es wird nicht besser. Würdest du ihn jetzt wieder zurücknehmen(oder er dich/wie auch immer), würde das vielleicht eine Weile lang gut gehen. Dann allerdings geht das Spiel vorne los und du wirst dich wieder trennen.
          Das kannst du nun unendlich mal fortführen. Möchtest du das?

          Wie sagt man so schön: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
          In deinem Fall trifft der Spruch 1:1 zu.

    Auch wenn 4 Jahre lang alles toll und liebevoll war, zeigen die letzten beiden Jahre wohl, wo Eure Beziehung gerade steht. So behandelt man doch niemanden, den man liebt, oder?

    Du hast das Richtige getan und ich wünsche Dir einen Partner, der ausspricht, wenn er ein Problem hat und nicht auf seltsames Gebaren und Beschimpfungen ausweicht, um sich auszudrücken.

    • Natürlich behandelt man so jemanden nicht wenn man jemanden liebt ...
      Weiß auch nicht, wenn er dann mal gekommen ist und wir geredet haben hat er immer mir alles versucht in die Schuhe zu schieben ...
      Konnte das dann irgendwann nicht mehr ertragen, weil ich aus sicherer gewissen weiß das ich nie einen Fehler gemacht habe rede jetzt von großen Fehlern ...
      Natürlich habe ich mal gezickt aber welche Frau zickt nicht ...
      Er sagte mal zu mir " dir ist alles egal was ich mache" " du sagst nie etwas" " du liebst mich nicht sonst würdest du mal ausrasten"

      Aber für mich hat liebe nichts mit anschreien oder sonst etwas zutun ...
      Davon abgesehen hat er es auch nicht gemacht also könnte ich ihm ja auch unterstellen das er mich nie geliebt hat

Hallo Sandy,

ich weiss ja, wie schlimm Liebeskummer ist.

Aber so ein Exemplar ist keine einzige Deiner Tränen wert.

Im Alles zu schicken war genau richtig. Jetzt musst Du es nur noch aussitzen.

Und irgendwann wirst Du mit einem richtigen Mann glücklich und dabkbar sein, dass Du Dir das nicht länger bieten lassen hast!

LG Nane

Hallo!

Es ist gut, dass Du ihn los bist. Bitte geh nicht mehr auf ihn ein.

Ja, Du musst eine Weile Liebeskummer durchstehen, ja, das ist echt schmerzhaft - aber es geht vorbei. Lass Dich bloß nicht wieder einlullen, auch nicht von Freunden oder Familie, er manipuliert alle nur. Das ist aber keine Liebe.

Das hört wieder auf, und Du wirst einen anderen Mann finden. Die eine große Liebe gibt es nicht, sondern immer eine ganze Reihe potentieller Partner.

Bitte heul ihm nicht nach und schreib ihm nicht mehr hinterher!!!
So einen Psycho braucht keine Frau. Da kriegst Du aber zu 100% noch einen Besseren.
LG Moni

  • Danke für deine Antwort...
    Ich weiß das ich das nicht machen sollte ...
    Versuche es auch Krampfhaft durch zustehen ...
    Werde eh nicht mehr an ihm rein kommen bin in jeder weiße blockiert die man sich nur vorstellen kann ...
    Ich habe zwei Jahre hinterher geweint und auch jede Möglichkeit genutzt wieder Kontakt zu finden ... dann fing es wieder an und dann war auch so schnell wieder alles vorbei...
    Das was ich jetzt gemacht habe seine Sachen geschickt ihm frohe Weihnachten einen Guten Rutsch und alles gute fürs neue Jahr gewünscht das habe ich noch nie gemacht

Manche Menschen sind in sich selbst so verunsichert, dass sie nicht anders können als überall Intriegen zu sehen und Zweifel zu hegen. Mit so einem Menschen wirst du - trotz aller Liebe - nicht glücklich werden, bedenke, was du allein die letzte Zeit mit ihm durchmachen musstest. Weiß nicht, wie alt du bist, klingst noch jünger. So denke ich, du findest sicher auch einen anderen Mann, den du liebst und der weniger große innere Kämpfe auszustehen hast.

Top Diskussionen anzeigen