Parallelleben aufgebaut

    • (1) 12.01.17 - 15:45

      Hallo,

      ich bin mir nicht sicher, weswegen ich hier schreibe, vielleicht gibt es ja außer mir Menschen, die ähnliches erlebt haben.
      Ich war mit meinem Mann 12 Jahre zusammen, davon 10 Jahre verheiratet. Wir haben zwei Kinder. Unsere Ehe lief die letzten Jahre schlecht. Immer Mal wieder ploppte plötzlich seine "Ex", mit der er auch arbeitet, auf. Mal habe ich beim Waschen einen 'Post it" Zettel gefunden, der eindeutige Nachrichten enthielt, Mal hat unser Sohn ein verstecktes Handy gefunden. Es gab immer Streit, er stellte mich als krankhaft eifersüchtige Verrückte hin.
      So, ich bin geblieben wegen der Kinder und eines gemeinsamen Hauses.
      Vor einigen Wochen bekam ich eine E-Mail, eine Versandbestätigung. So erfuhr ich, dass er auch eine Adresse bei dieser Frau hat. Ich warf ihn raus. Er versuchte wieder bei mir zu landen, redete sich mit hahnebüchenen Ausreden raus. Eines Tages war er bei uns zu Besuch und ich konnte mit seinen WhatsApp Chaterlauf anschauen! Unfassbar! Er hat seit mindestens einem Jahr diese Affäre, erzählte ihr, wie sehr die Kinder und ich ihn nerven würden, sie schickten sich fröhlich Nacktbilder hin und her. Zeitgleich hat er dann mir geschrieben, dass er mich liebt etc.

      Unseren Kindern und Freunden hat er erzählt, wie gerne er doch bei seiner Familie geblieben wäre aber ich hätte einfach keine Lust mehr auf Familie! Ich bin einfach fassungslos, dass man sich so unehrenhaft verhalten kann!
      Jetzt sitz ich hier, suche mir eine Arbeit, wo ich mehr Geld verdienen kann, gehe zum Rechtsanwalt, ändere meine Steuerklasse und dabei möchte ich ihn am liebsten ...
      Wer sich den Mist bis hierher durchgelesen hat, dem danke ich. Sollte es auf diesem Planeten noch jemanden geben, dem ähnliches wieder fahren ist, der kann sich gerne melden.

      Damengambit

      • hallo...

        das ist ja wohl eine blöde Situation!

        Zu den falschen Geschichten, die dann weiter erzählt werden, kann ich dir nur sagen: spar dir die Mühe, blödes Gerede kann man nicht aufhalten. Die Personen, die für dein Leben wichtig sind, werden die Wahrheit auch so verstehen.

        Mach dein Ding, sei froh, dass der Grund, weswegen du jetzt die Trennung vollziehst, so klar ist. Sei froh, dass du so entscheidungsfreudig und konsequent bist... Sei froh dass dieser Alptraum ein Ende findet... und sei dir gewiss, dass nach der blöden und manchmal mühevollen Zeit auch wieder die Sonne rauskommt und ... ein sehr schönes, freudenvolles und glückliches Leben haben wirst - nur nicht mit so einem Blödmann an deiner Seite.

        Ich wünsche dir viel Kraft, mach die Schritte, die nötig sind... dein Herz wird sich erholen und sich freuen, wenn der Frühling kommt und auch draußen alles wieder freundlicher wird!

        Alles Gute!!!

        Hallo

        Hast du nicht schonmal geschrieben? ??

        Deine Geschichte hört sich schrecklich an, aber ich schließe mich an, sowas muss kein Mensch aushalten, sei einfach nur froh das du diesen Alptraum hinter dir lassen kannst.

        Alles gute für dich

        • Ja, ich hatte schon Mal geschrieben. Damals ging es darum, ob man nicht einfach den Partner machen lässt, was er will, um eben seinen Status halten zu können. Er fand das damals völlig inakzeptabel und wollte uns drei nicht verlieren. Ich hatte mich dann wieder darauf eingelassen, um jetzt zu merken, dass er in dieser Zeit schon längst das zweite Leben hatte.

          Im Nachhinein könnte ich mich dafür vierteilen, dass ich so doof war.
          Ich danke euch für die Antwort

          • (5) 12.01.17 - 22:18

            Hallo,

            nein du brauchst dich absolut nicht deswegen vierteilen - du hast alles versucht. Klar denkst du dir in der momentanen Situation "Wie doof bin ich denn?" - Aber glaube mir, doof ist hier jemand anderes!
            Es tut mir leid, daß du dies alles durchmachen musst. Starkes Stück von ihm, v. a. dass er ihr solche Dinge schreibt wie "ihr nervt". Das glaube ich, setzt noch eins oben drauf.

            Ich wünsche dir ganz, ganz viel Kraft für die nächste Zeit und es kommen sicher wieder bessere Zeiten!

            LG

            Du könntest Dich nur vierteilen, wenn Du immer noch die Augen verschließen würdest - wie soviele hier - und auf ein Wunder hoffen..... bis das bißchen Leben, welches wir haben, wirklich komplett an Dir vorbeigezogen wäre.
            Aber so - ich wünsche Dir ganz viel Glück im neuen Leben - und keine Frau hat es verdient, so verarscht zu werden.
            LG Moni

      Diagnose eindeutig: er ist ein Soziopath.
      Google das doch mal.
      Mein Ex war ähnlich.

      Du hast es gewusst und bist beblieben wegen der Kinder.
      Und jetzt kkommst du zu dem Schluss, dass diese Entscheidung falsch war.

      Ich verstehe allerdings nicht warum du dich über die Tatsachen wunderst.

    Meiner besten Freundin ist es ähnlich ergangen... er hat noch ein altes (fast bezahltes) Haus mit Ihr verkauft, und ein neues (viel teureres) mit Ihr gekauft - obwohl er schon über ein halbes Jahr eine Geliebte hatte, zu der er dann schlussendlich auch 8 Wochen nach Einzug gegangen ist....

    Schwanzdenken ist das... Aber die Theorie vom Soziopaten finde ich auch gut... ;-)
    Die passt auf meinen Exmann perfekt.

    Aus Erfahrung kann ich Dir sagen, dass für Deinen inneren Heilungsprozess wichtig ist, dass DU den Schlussstrich gezogen hast... ich habe zwei Freundinnen, die haben auf Reaktion gewartet und haben Aktion verpasst - die liegen beide im tiefen Seelenloch...

    Ich wünsche Dir alles Gute!
    Kopf hoch, shella #blume

Top Diskussionen anzeigen