Freund akzeptiert kein nein

    • (1) 18.01.17 - 21:26
      unglücklich

      Hallo Forum!
      Ich möchte gerne einen Rat wegen meinem Freund. Er akzeptiert absolut kein nein wenn ich kein Sex will. Er will immer. Das macht mich langsam nur noch alle weil er so gemein ist. Wenn wir Sex haben ist alles gut und ich bin seine Prinzessin. Wenn ich aber nicht will wird er zum Monster und beschimpft mich und beleidigt mich übel. Er sagt er weiss nicht warum er das tut er braucht einfach Sex. Aber so? Das ist doch nicht normal oder???

      • Hallo,

        es ist nicht normal. Ein NEIN bedeutet nein und er hat es einfach zu akzeptieren. Alles was darüber hinausgeht kann schon ein Straftatbestand sein.

        Du solltest dich auf keinen Fall zum Sex gegen deinen Willen nötigen lassen. Wenn er es nicht versteht solltest du über eure Beziehung nachdenken und dich notfalls trennen.

        https://www.re-empowerment.de/

        Fg blaue-rose

        • (3) 18.01.17 - 21:46

          Er kann das einfach nicht akzeptieren. Hinterher tut es ihm dann wieder leid und entschuldigt sich und alles sagt er weiss nicht warum er das getan hat er denkt er ist sexsüchtig. Ich liebe ihn denn er ist kein übler Mensch und ich habe auch fast immer Lust auf ihn. Doch wenn es mir schlecht geht oder ich krank bin wie jetzt und eigentlich nur schlafen will und mein Kopf dröhnt dann kann er es trotzdem nicht sein lassen.

          • Ich glaube dir das du ihn liebst. Es gibt aber auch ein Sprichwort: " Liebe macht blind" ( ist nicht böse gemeint). Das was du hier aber beschreibst ist eine Gewaltbeziehung. Wenn du kein Sex mit ihm willst übt der Druck ( Gewalt) auf dich aus bist du dich ihm fügst. In meinen Augen erfüllt es mindestens sexuelle Nötigung. So etwas kann kein Grundstein einer guten Beziehung sein.

          • (5) 18.01.17 - 22:59

            Hallo,

            was für ein Mensch ist Dein Freund denn sonst, wenn er Dich beleidigt und beschimpft, wenn er den verlangten Sex nicht bekommt? Er setzt Dich unter Druck, respektiert Deine Grenzen und ein Nein nicht - auch eine Art der Vergewaltigung. Und wie großartig sind denn seine Entschuldigungen? Trenn Dich von dem Mistkerl. ER ist ein ÜBLER Mensch, er ist ein Mistkerl und Du solltest mehr Selbstbewußtsein haben.

            LG
            Yoha

            (6) 19.01.17 - 09:14

            Ein übler Mensch ist er sicher nicht. Aber ein Vergewaltiger halt schon.

            Lies dir die Seite re-empowerment.de durch, ja?

            lg thyme

            • (7) 19.01.17 - 10:42

              << Ein übler Mensch ist er sicher nicht. Aber ein Vergewaltiger halt schon. >>

              ein gelungener Euphemismus #schein

              << Aber ein Vergewaltiger halt schon >>

              Aber nein, er schimpft nur völlig ohne Gewalt und Respekt.

              re-empowerment.de empfehle ich auch

          Auch Männer, die ihre Frauen verprügeln, entschuldigen sich hinterher, schenken Blumen und Pralinen und beteuern, die Frau über alles zu lieben.

          Das ist definitiv keine Liebe!

          <<<Ich liebe ihn denn er ist kein übler Mensch >>>

          Nein...ist er sicher nicht.....er nötigt Dich, zwingt Dich zum Sex, bringt Dich psychisch an Deine Grenzen, manipuliert Dich, überschreitet Deine Grenzen immer und immer wieder, interessiert sich nicht dafür was Du willst oder nicht willst, aber ist sicher ein ganz lieber Kerl ......klar.

          Mit dem würde ich gerne mal ein Bier trinken gehen...um ihm zärtlich ein Weizenbierglas in voller Länge rektal zu applizieren und ihm ein bisschen freundlich in die Fresse zu hauen!

          Gefällt ihm bestimmt.

          Ich werde mich dann hinterher auch ganz lieb entschuldigen, und ihn ins Krankenhaus fahren damit er dann beim nächsten Treffen wieder fit ist wenn wir das dann wiederholen !

          So...ernsthaft: MERKST DU ES EIGENTLICH NOCH MIT WAS FÜR EINEM TYPEN DU DA ZUSAMMEN BIST?

    Nein, das ist nicht normal.

    Er respektiert dich nicht und ganz ehrlich: das wär für mich ein trennungsgrund. Wenn ich nicht will, dann will ich nicht.

    Macht er das etwa auch, wenn es dir mal schlecht geht oder so?
    Wie ist sonst sein Verhalten dir gegenüber? Respektiert er sonst deine Entscheidungen? Bindet er sich in solche mit ein? Wie lange seit ihr zusammen und wie lang geht das schon?

    • (11) 18.01.17 - 21:53

      das macht er auch wenn es mir schlecht geht. Ich bin zur Zeit voll krank und wollte eigentlich den ganzen Tag schlafen aber er kapiert das nicht dass ich nicht direkt sofort Lust habe wenn er dann kurz streichelt und an die Brüste fasst. Ich glaube er denkt ich habe dann persönlich was gegen ihn wenn ich ihn ablehne. Aber es ist nicht so. Ich habe fast immer gerne Sex mit ihm. Aber manchmal eben leider nicht. Sonst ist er kein schlechter Mensch. Er entschuldigt sich auch und sagt er weiss nicht warum er das wieder getan hat. Wir sind seit 2 Jahren zusammen und das war eigentlich schon immer so. Er versucht immer Sex zu haben und wenn er merkt ich will nicht dann wird er irgendwann sauer und beschimpft mich und hält mich auch oft fest dass ich nicht weg kann. Oder fast ganz fest in die Haare dass ich mich nicht bewegen kann ohne dass es weh tut und so.

      • Na offenbar gefällt es dir doch so behandelt zu werden? Immerhin weisst du doch von Anfang an wie er ist.

        • (13) 19.01.17 - 13:36

          Ganz ehrlich: ich hasse solche Antworten. Du schiebst der Frau die Verantwortung zu, dabei ist es ihr Freund, der sich hier eindeutig strafbar macht. Es ist ein klassischer Mechanismus bei häuslicher Gewalt: "Selbst schuld, warum lässt du dir das gefallen?" Ich habe mal gelesen, dass das eine Art Selbstschutz ist: "Also MIR würde sowas ja nie passieren." Damit verkennt man aber, wie kompliziert solche Abhängigkeitsverhältnissesein können, die sich oft über lange Zeit bilden. Ging es dir noch nie so, dass du so tief in eine Beziehung verstrickt warst, dass du sie erst im Nachhinein objektiv beurteilen konntest? Selbst wenn du es nicht nachvollziehen kannst: Hab ein bisschen Respekt und Empathie. Du sprichst mit einem Vergewaltigungsopfer.

          (14) 19.01.17 - 15:04

          genau es gefällt mir ganz sicher und ich mache das alles mit weil es so viel Spaß macht.

      Du hast dich von ihm abhängig gemacht :-(
      Nein, er ist kein guter Kerl, wenn er dich zum Sex zwingt! Nichts anderes ist es, wenn er dir körperlich weh tut oder dich deswegen beleidigt.

      Und du lässt es zu, weil du Angst davor hast, dass er sich trennt, wenn du nicht machst was er sagt. Weil du dann allein wärst und nicht glaubst, dass du das allein schaffst.

      Du bekommst alles von ihm und er will dafür Sex, wann immer er will.

      Du weißt eigentlich selbst, dass das in einer Beziehung nicht Normal ist und redest es dir trotzdem schön.

      Wie lange willst du das mitmachen??
      Er wird nicht damit aufhören!

      (16) 19.01.17 - 09:25

      >>> Wir sind seit 2 Jahren zusammen und das war eigentlich schon immer so. Er versucht immer Sex zu haben und wenn er merkt ich will nicht dann wird er irgendwann sauer und beschimpft mich und hält mich auch oft fest dass ich nicht weg kann. Oder fast ganz fest in die Haare dass ich mich nicht bewegen kann ohne dass es weh tut und so. <<<

      Wenn Du Dir das schon 2 Jahre antust und immer noch nicht kapiert hast, dass Dein Freund ein narzisstisches Arschloch ist, mit dem Du in einer Missbrauchs- und Gewaltbeziehung lebst (gerne noch mal: https://www.re-empowerment.de/ ), können wir Dir hier auch nicht helfen ...

      ... das einzig Richtige, nämlich sich zu trennen, wirst Du eh nicht tun ...

      ... ergo ... verschwendetete Lebenszeit aller User, die sich hier für Dich Zeit nehmen ...

      ... ob Du weiterhin Deine Lebenszeit mit diesem Menschen verschwendest, ist mir egal!

      • (17) 19.01.17 - 09:52

        Ich persönlich überlegte beim Lesen des Ausgangsbeitrages, ob es sich um ein Fake handelt. Aber ..... - "ist mir egal" , war jetzt auch gemein #rofl

        • (18) 19.01.17 - 14:29

          Ja, saulustig. #augen

          • Das #augen habe ich jetzt nicht so ganz gefressen.

            Sollte es ein Fake sein, stimme ich Deinem Beitrag zu. Ist es dies nicht, hättest Du Dir das "mir doch egal" wohl besser geklemmt, da es mehr als unverschämt wäre.

            • (20) 19.01.17 - 14:41

              Ich nehme mal an, dass der Beitrag von "gemein" zu "unverschämt" an mich gehen sollte ...

              ... nichtsdestotrotz kann ich bei solchen Frauen nur noch eine solch indifferente Haltung annehmen ... wenn sie diese "Spiele" mitspielen ... und nicht das einzig Wahre mit solchen Männern machen ... nämlich sie persönlich und gesellschaftlich ächten!

              • (21) 20.01.17 - 10:53

                Oftmals projeziert man eigene Ansichten und Stärken auf Andere. Sollte die TE kein Fake sein, gehe ich davon aus, daß es sich für sie nicht um ein "Spiel" handelt, sondern die Frau sich ein einem üblem Beziehungsverhältnis befindet, aus welchem sie allein nicht herausfindet. Deswegen wird sie hier wohl auch geschrieben haben.

                Eine andere Userin hätte statt "...ist mir doch egal..." wohl "manche Frauen sind so blöd, daß es brummt..." geschrieben. Für mich in diesem Falle beides unangebracht, obwohl man es als Betrachter durchaus so empfindet.

                • (22) 20.01.17 - 11:04

                  "Spiel" habe ich bewusst und als urbia-Vorsichtsmaßnahme in " " gesetzt ...

                  ... Du magst die eine oder andere Aussage unangebracht finden ... ich empfinde in solchen Fällen weichgespültes Getätschel wenig zielführend ...

                  ... so unterschiedlich können Meinungen und Einstellungen sein ... und das ist auch gut so.

      (23) 19.01.17 - 13:40

      Meine Güte, bist du zynisch. Einem Vergewaltigungsopfer sagen, dass jeder Rat an sie nur Zeitverschwendung ist? Gruselig.

      • (24) 19.01.17 - 14:28
        vielschlimmer

        Zynisch? Mir fallen ganz andere Dinge ein über Jemanden, der IMMER nur draufhaut, wenn man am Boden ist.

        • (25) 19.01.17 - 14:34

          Nicht nur feige, sondern auch noch mit selektiver Wahrnehmung gesegnet ...

          ... und lass mal hören, was Dir sonst noch für andere Dinge einfallen ... in schwarz tönt es sich doch besonders gut.

Top Diskussionen anzeigen