Wie schafft man es treu zu bleiben?

    • (1) 21.01.17 - 17:19
      warumdenn

      Und ist es überhaupt erstrebenswert?

      Sollte man nicht lieber tun worauf man Lust hat? Was Spaß macht?

      Wieso gibt es überhaupt diesen Anspruch an den Partner?

      ...

      • (2) 21.01.17 - 17:30

        #rofl #augen #klatsch

        Ernst gemeinte frage? Wenn man nur einen Menschen über alles liebt und nicht ohne ihn sein kann, ist man automatisch treu. Weil man gar keinen anderen will.

        • (4) 21.01.17 - 18:03

          Genauso sehe ich das auch.

          Und weil man ja für die Gefühle des anderen auch eine gewisse Verantwortung hat. Wenn dem anderen Treue wichtig ist, dann missachtet man das einfach nicht, wenn man sich wirklich liebt.

          Es gibt andere beziehungsarten (zB offene Beziehungen), wo das Thema Treue anders gesehen wird (zB nicht körperlich, sondern emotional), dann ist das was anderes, wenn es zwischen beiden klar ist.

          Im Leben geht es doch auch nicht immer nur um einen selbst und dass man egomäßig sein Ding durchzieht. Wenn Treue einem sooo schwer fällt, stimmt entweder mit einem selber was nicht oder mit der Beziehung in der man lebt.

      (5) 21.01.17 - 17:47

      Erstrebenswert jedem gegenüber sich nackig zu machen ist es nicht.

      Treue ist bei mir das non plus ultra

      Gedanken sind frei, Rest aber nicht.

      Wie alt bist du? 12? #augen

    • (7) 21.01.17 - 17:52

      Hast du Langeweile? Oder willst du provozieren?

      (8) 21.01.17 - 18:16

      Es gibt nun mal Menschen, die monogam veranlagt sind und andere eben nicht so bzw. legen da kaum Wert drauf. Da muss jeder für sich selbst sehen, wo er "hingehört" #aha

      Wer monogam leben möchte und sich einen Partner sucht,der das ebenfalls möchte, sollte eben monogam leben.

      Wer eine offene Beziehung führen möchte,sucht sich einen Partner,der auch eine offene Beziehung führen möchte, und dann passt auch das.

      Für alles, was dazwischen liegt und passieren kann, gibt es Kommunikation,Respekt und Offenheit.

      Wer trotz allem meint, seinen Partner belügen, betrügen und hintergehen zu müssen,ohne dem Partner auch nur die geringste Chance zu lassen, ist für mich respektlos,charakterlos und ein A*schloch.

      Und wer vorhat in einer Beziehung eh nicht treu zu sein,sollte sich für den "Kick" ein besseres Hobby suchen und Single bleiben.

      Ganz einfach.

      Frage beantwortet?

      #augen

    Man muss nicht monogam leben, aber man sollte halt seinen Partner nicht bescheissen. Dann kann man auch tun und lassen, was man will und selbst der nervige Anspruch verschwindet. :-)

    Dir ist langweilig, gell?
    Ganz einfach, uns macht das Spaß so. Und wenn uns das so keinen Spaß machen würde, dann wären wir Singles oder hätten eine offene Beziehung oder...;-)

    Man sucht sich halt den Partner so, wie man seine Beziehung leben möchte - gemeinsam treu oder eben nicht, offene Beziehung.

    Oder man lebt solo und macht, was man will.
    Oder man hat Probleme in seiner Beziehung, wenn man das anders als sein Partner sieht.

    Weiß man aber nicht immer vorher und kann dann blöd laufen.

    Darum: Augen auf bei der Partnerwahl!!

Top Diskussionen anzeigen