welche Partnerbörse

    • (1) 05.02.17 - 17:44
      singlemom123

      Welche Partnerbörsen würdet ihr empfehlen? Ich war schon lange nicht mehr auf der Suche aber möchte gerne wieder jemand kennenlernen.

      Hallo meine Liebe,

      ich hatte vor einiger Zeit das gleiche "Problem" und hier im Forum die Frage gestellt. Ich habe mich dann zunächst für ein simples Modell entschieden, nämlich die App "Tinder". Vielen sagten, da finde man nur Männer, die auf der Suche nach schnellem Sex sind; ja, sicherlich sind einige dabei, aber es gibt auch solche, die eine Beziehung suchen.

      Das Schöne an "Tinder" ist, dass es oberflächlich ist. Ich weiß, dass das komisch klingt, aber man entscheidet einfach nach dem ersten Eindruck, den man auf mehreren Bildern vermittelt erhält. nope(nein)=nach links wischen , like=nach rechts wischen, superlike=nach oben wischen.

      Nur, wenn der andere dich auch "geliked" hat, offenbart "Tinder" dies, in dem ihr ein "Match" werdet. Also ähnlich wie in der Diskothek, wenn man sich anschaut und sympathisch ist - aber meist nicht angesprochen wird oder selbst den Mann nicht ansprechen mag. Lediglich ein "superlike" bekommt der andere mit, egal, ob er will oder nicht.

      Probiere es mal aus, ich habe gute Erfahrungen damit gemacht und glaube, auch jemanden gefunden.

      Viel Erfolg,

      eineperledernatur

    Hallo,

    ich kann folgende Partnerbörsen empfehlen: Jappy, Finya, Lovescout24 und lovoo.

    Bei letzterer habe ich vor etwas mehr als einem Jahr meinen Partner kennengelernt.

    Viel Glück!

    Alle scheinen das Portal lovescout24 zu favourisieren, ich finde das dies total überbewertet wird.

    Ich habe auf den verschiedenen Cupid-Dating Seiten positive Erfahrungen gemacht und sehr nette Bekanntschaften gefunden. Allerdings sind auf diesen Seiten auch viele sehr viele Spammer und Perverse. Aber die kann man locker aussortieren. Das könnten diese Portal eigentlich schon direkt machen, ich werde es ihnen vorschlagen:
    Spammer schreiben massenhaft an, ohne die Profile auch nur zu lesen. Es sollte also eine Sperre geben: erst wenn man die Profilseite aufgerufen hat, kann man nach frühestens 30 Sekunden eine Nachricht oder einen Like schicken.
    Lässt sich umgehen, aber wenn man jetzt noch die Anzahl der Likes oder Nachrichten auf 5 pro Computer und Tag begrenzt, wird es schon schwieriger. Internet cafe computer sind dann von Nachteil, aber die meisten Nutzer benutzen heute den eigenen oder das Smartphone. Wenn ich eine Nachricht von einer 30 Jahren jüngeren Dame erhalten habe, die eine unpersönlichen Text reinkopiert hat (ich heisse nicht Hi There), dann kann ich ihn gleich wegklicken.

    Lovescout hat Grenzen gesetzt, aber macht das wohl eher um mehr Geld zu scheffeln.
    Gegen einen Betrag kann man unendlich viele Anschreiben, mir ist 10 am Tag schon zu viel, wie ehrlich kann mein Gefühl gegenüber jemanden sein, wenn ich am selben Tag noch 9 weitere anschreibe?

    Dann nervt schon die Zahlung. Bei den Cupids kann ich für 30 Euro einen Monat und für weniger länger aktiv sein.

    Bei Lovescout nicht unbedingt. Erst wurde mir nur mindestens 3 Monate angeboten für ca 120 Euro und das war nicht alles.
    Erst als ich nicht darauf einging, kam später ein Angebot über 1 Monat für ca 35 Euro.
    Ein Freund der lange gewartet hatte bekam ein Angebot einen Monat für 4,99 Euro.
    Es wird also nicht jeder gleich behandelt. Dann musste ich feststellen dass ich zwar Nachrichten an jemanden schreiben kann, dies aber dort nicht gelesen werden können wenn die entsprechende Damen nicht auch zahlt. Sie wird nur benachrichtigt, dass sie Post hat. Toll, das ist bei den anderen nicht so. Gegen ca 10 Euro mehr kann ich auch dies freischalten, aber darauf soll man erst mal kommen. Ich stelle mir die Post vor, die einen frankierten Brief weiterleitet, aber dann nur rausrückt wenn der Emfpänger zahlt.

    Lovescout hat echt viele Profile in Deutschland und in der Umgebung, darin ist es sicherlich führend, allerdings erreicht man manche gar nicht weil sie nicht auf die Idee kommen, dass sie die Nachricht nun doch lesen können...
    So ist es mir passiert. Jemand der mich sicherlich mag, antwortete nicht auf meine mittlerweile freigeschaltete Nachricht. Ich musste sie auf anderem Weg suchen...
    Zum Glück stimmte der Ort und ich konnte sie so finden.
    Ohne Lovescout hätte ich sie nie kennengelernt, aber ohne mein Angagement auch nie erreicht.

    Das war bei den anderen Börsen wesentlich besser und vor allem günstiger.

Top Diskussionen anzeigen