Single Frau mit Kind - Uninteressant für Männer?

    • (1) 20.02.17 - 15:18
      Binbaff...

      Hallo ihr Lieben,

      ich bin nun seit einiger Zeit single und habe endlich die Schnute voll davon ;-).

      Bin 27 und habe eine 4 jährige Tochter, stehe mitten im Leben, habe einen guten Job, welchen ich in Teilzeit ausübe, verdiene genug (Urlaube, regelmäßige Ausflüge etc. kein Problem...) und bin auch nicht die unattraktivste.

      So, nun aber mal genug mit dem Eigenlob #hicks#schein

      Ich bin jemand, der jetzt nicht aktiv auf Männersuche geht (Singlebörsen etc.). Ich lasse es eher auf mich "zukommen".

      Nun höre ich immer wieder aus dem Bekanntenkreis, dass Männer (ab ca. 30) einfach keine Frau mit Kind wollen, da der Markt an kinderlosen Frauen einfach viel zu hoch ist.

      Na super....#schmoll

      Könnt ihr mich aufbauen? Wie war eure Erfahrung?

      Männer dürfen auch gerne antworten#schein

      LG und einen schönen Tag wünsch ich euch!

      • Ich kann das nicht bestätigen. In unserem Freundeskreis sind mehrere Singlemänner, welche generell nichts gegen Frauen mit Kinder hätten.

        Aber: Es gibt auch welche, die es versucht, sich dann aber getrennt haben. Der Grund war immer der selbe - als Babysitter herhalten durften sie gerne, sich aber auf keinen Fall in die Erziehung einmischen, bzw nur den Hauch von Kritik äußern.

        • (3) 20.02.17 - 15:51

          Danke für deine Antwort.

          Okay, unter den Voraussetzungen muss Frau sich aber auch nicht wundern, wenn der Partner irgendwann abhaut.#kratz#schein

          Ich bin auch nicht auf der Suche nach einem "Vaterersatz" für meine Kleine (den hat sie nämlich) sondern nach einem Mann für mich ;)

          Liebe Grüße

    (7) 20.02.17 - 15:53

    Ich kann als Mann sagen, ich hätte ein Problem damit ein fremdes Kind großzuziehen. Mit einer Partnerin eigene Kinder, gerne. Doch auf dieses ganze Patchworkdings habe ich keine Lust. Wie die eine userin geschrieben hat, kenne ich es auch von einigen Freunden. Die Mütter dulden keine Einmischung in die Erziehung, trotzdem erwarten sie, dass man die Kinder wie seine eigenen akzeptiert und eine Familie ist. Das funktioniert nicht. Vom ewigen Absprechen mit dem leiblichen Vater und Rücksicht nehmen auf alle Beteiligten ganz abgesehen.

    Ich für mich kann sagen, es gibt so viele kinderlose Single-Frauen, da muss ich mir keine Frau mt Anhang antun.

    Es gibt allerdings bestimmt auch Männer die kein Problem damit haben, oder ebenfalls bereits eigene Kinder. Da ist die Sachlage dementsprechend anders und man muss sich arrangieren.

Wenn man Dir keine Tüte über den Kopf ziehen muss, um Dein Anblick zu ertragen, Du im Flugzeug keine zwei Tickets kaufen musst und willig bist, dann wirst Du sicherlich bald einige paarungswillige Männchen um Dich herum haben.

Vorraussetzung ist natürlich, dass Du auch mal vor die Tür gehst. ;)

Viel Spass!

Hallo.

Ich denke das es generell MIT kind etwas schwieriger ist einen passenden Partner zu finden! ... Denn es ist ja nunmal so das sich nicht jeder ein Kind vorstellen kann, ein fremdes Kind.

Aber natürlich gibt es auch die Männer die damit kein Problem haben und es als Bereicherung empfinden. Ich habe meinen Mann kennengelernt da war meine Tochter 2. Er ist gut in seine Papa Rolle rein gewachsen, sie sehen sich ganz normal als Vater und Tochter. Tochter ist jetzt 12 und wurde vor 8 Jahren vom Papa adoptiert.

Alles Gute!

<<<infach keine Frau mit Kind wollen, da der Markt an kinderlosen Frauen einfach viel zu hoch ist.
<<<

Der Markt..so so

Wo die Liebe halt hin fällt.Wem es nur um irgendeine Frau geht, der sucht sich eher eine pflegeleichte.
Ich war fast 20 Jahre älter als du und hatte drei Kinder als ich meinen Mann kennenlernte.( nicht über Börse)
Stell dir vor er war sogar ledig und kinderlos.
Gegen Kinder hatte er grundsätzlich nichts.Höchstens gegen Babys.;-)

Vielleicht auch ein Generationen Ding.Meine Älteste ist in deinem Alter.Sie hat Alleinerziehende Freundinnen, die ähnliche Probleme wie du haben. Irgendwo wirst du schon einen Partner finden.

  • (14) 20.02.17 - 16:55

    Ja ich fand die Ausdrucksweise der Bekannten auch sehr fragwürdig :-p Nunja...

    Deine Geschichte gefällt mir und gibt mir ein wenig Hoffnung.

    Ich wünsche dir alles Gute!

    LG #winke

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen