Unsicheres Gefühl

    • (1) 20.02.17 - 19:10

      Hallo!!!!

      Ich brauche unbedingt mal einen Rat / eine Meinung....

      Erstmal zu meiner Person... ich bin 31, Alleinerziehend und seit 3 Monaten in einer Beziehung ... er ist 36 und hat 2 Kinder aus einer früheren Ehe...

      Wir haben uns Ende September auf einem Geburtstag kennengelernt... ich hatte ihn überhaupt nicht beachtet ... er war nicht mein Typ und ich hatte kein Interesse an Männern zu dieser Zeit ....

      Irgendwie kam es dazu das er mich angeschrieben hatte ( Hatte meine Nummer aus einer gemeinsamen WhatsApp Gruppe ) und wir haben uns sehr gut verstanden ... hatten natürlich Gemeinsamkeiten wegen der Kinder , gleiche Einstellung zum Leben usw....

      muss auch dazu sagen das er sehr lieb ist und am Anfang fand ich das alles too much , hab mich dann aber nach 2 Monaten doch in seine Art verliebt und fand ihn plötzlich richtig toll ????
      Ich hatte schon völlig vergessen wie es ist verliebt zu sein und er hat mir das Gefühl gegeben besonders zu sein ... ich bekam kleine Briefe , nette Karten , liebe Nachrichten etc ... naja irgendwann lief dann auch was und alles war toll ....

      Das es im Alltag dann abflacht war mir klar nur nach so kurzer Zeit hab ich mich dann wieder komisch gefühlt ... ich muss dazu sagen ich bin sensibel , emotional und zweifle auch an mir selbst ... habe kein großes Selbstbewusstsein.... stelle oft alles in frage ... zweifle dann auch an die Beziehung usw ... ich weiß - ziemlich blöd ....

      Naja dann ist etwas passiert was nicht passieren durfte... ich war bei ihm zu Hause , er war nicht da und ich ging an seinem Tablet dran .... Facebook Nachrichten geöffnet und hab da Dinge gelesen die nicht so schön sind .... mit einer hat er vor 2 Wochen geschrieben ( sie wurde wohl gerade verlassen ) das er sie sehr gern hat ... er hat sie meine kleine genannt ( so nennt er mich ) ... mit einer anderen hat er Ende Dezember geschrieben das ich ihm keinen Freiraum lassen würde , total eifersüchtig usw- dabei war er es der von Anfang an Interesse gezeigt hatte und selbst mir es zu viel war und auch alles von ihm kam -und so generell hat er nie mal was positives über mich erzählt .... immer nur : ich hab ne Freundin seit 2 Monaten ... läuft ganz gut ... mal sehen wo die Reise hingeht .... so nach dem Motto : hab jetzt ne Freundin aber heißt ja nicht das ich aus der Welt bin ... ich weiß nicht -ich bin sehr verletzt und irgendwie " erschrocken " das er so anders redet über uns als das ich es kenne ... mir sagt er immer das ich die Frau bin die er immer gesucht hat ( er war 2 Jahre Single ) ... und im Chat las es sich so als wäre ich nur irgendeine ...als er heim kam hab ich ihm darauf angesprochen .. er sagte er kennt alle schon seit über 20 Jahren und es war rumgeflachse... er muss es wohl erst wieder alles lernen was es heißt in einer Beziehung zu sein ...und er hatte geschrieben das ich wohl eifersüchtig bin weil er es zu dem Zeitpunkt so empfunden hat , er wollte mit mir drüber reden aber es hatte sich von allein wieder gelegt ...

      Ich bin einfach nur traurig das er mir gegenüber immer so total glücklich und verliebt wirkte aber hinten rum mit anderen über seine Bedenken gesprochen hat anstatt mit mir ....

      Irgendwie hab ich das Gefühl ihn gar nicht zu kennen ... klar nach 5 Monaten kann man das wohl kaum aber ich komm mir irgendwie blöd vor...

      tja jetzt sitze ich hier und bin mal wieder total unsicher , mache mir Gedanken ohne Ende ! Ich bin ein totaler Kopfmensch , denke einfach zu viel...

      Was denkt ihr denn so darüber ???

      • Ich frage mich gerade ob er denn garnicht sauer auf dich ist?! Immerhin hast du einfach seine Nachrichten gelesen die total privat sind !
        Bei dem gelesenen finde ich jetzt objektiv betrachtet das ganze garnicht so dramatisch , ihr seit noch nicht lange zusammen und zu Zeiten der Nachrichten wart ihr noch kürzer zusammen , finde da den Satz mit der Reise nicht schlimm.

        Ich denke du solltest ihm da vertrauen immerhin hat er jetzt nicht voll angelastet oder sogar sexuelles mit anderen ausgetauscht.
        Arbeite an dir und deiner Eifersucht , wärst du nicht so toll wäre er doch garnicht mit dir zusammen :)

        • Naja ich bin ja gar nicht so eifersüchtig wie er behauptet hat :D ich lasse ihn auch seine Freiheiten - deswegen war ich so überrascht ... er spielt in 2 Mannschaften Fußball - somit hat er öfters Training , hat auch einen Nebenjob und ich zu Hause Kind und Haushalt und einen stressigen Bürojob... vielleicht war ihm das anfangs zu viel keine Ahnung ....

          Sauer war er irgendwie gar nicht , hatte nur erwähnt das er enttäuscht ist das ich direkt urteile anstatt zu hinterfragen und natürlich in seine Privatsphäre eingegriffen habe ... aber das ist ja auch wieder das Ding ....

          Klar fühle mich auch mies deswegen :(

      Hör in Dich rein, ob Du es zwischen Euch so richtig genießen kannst und triff danach Deine Entscheidung.

      • Er ist für mich der erste Mann wo ich wirklich denke : ja das ist er ... mit ihm könnte ich mein Leben teilen ... ich bin oft auf die Nase gefallen und natürlich prägt das auch ... mir fällt es schwer gewisse Gedanken auszublenden und mal zu genießen ... mich nicht immer so abhängig von einem Mann zu machen ... man selbstbewusster und interessanter durchs Leben zu gehen ...

    > er sagte er kennt alle schon seit über 20 Jahren und es war rumgeflachse... er muss es wohl erst wieder alles lernen was es heißt in einer Beziehung zu sein <

    Was für ein ausgemachter Blödsinn - mit 36 Jahren muss "Mann" lernen wie es ist in einer Beziehung zu sein? in einer Beziehung die er wollte?

    > Das es im Alltag dann abflacht war mir klar <
    Was ist denn im Alltag abgeflacht?

    Also ganz ehrlich, ich denke der Mann braucht das Gefühl, ein verständnisvoller Held für die gesamte Damenwelt zu sein. er hält sich die Mädels warm. Nach 3 Monaten flacht da normalerweise nix ab, Beziehungen verändern sich vielleicht aber wenn man schon das Gefühl hat, es "flacht ab" dann ist es auch nicht das Wahre.

    Ich glaube nicht, dass Du mit diesem Mann glücklich wirst sondern ein perfektes "Opfer" für seine Sucht nach Bestätigung, was für ein toller Hecht er ist, bist. Lass Dich nicht ausnutzen.

    Lichtchen

    (10) 21.02.17 - 09:42

    Guten Morgen,

    ich bin da etwas anderer Meinung.

    Für mich wären seine Aussagen wirklich nicht akzeptabel.

    Ich hätte Bauchschmerzen....Ich kann mir nicht vorstellen, dass er jemand ist, der für eine dauerhafte Beziehung geeignet ist. Anscheinend möchte er sich auch die anderen "Mädels" warm halten.

    Fände die ganze Situation an deiner Stelle sehr komisch.

    Ich wünsche dir alles Gute #winke

    (11) 21.02.17 - 11:45

    s wird nichts mit ihm, zumindest nicht das was du für dein leben möchtest.
    er will der liebe für alle sein und du gehörst zu diesem "club" und sorry, nach so kurzer zeit flacht nichts ab....und auch was er dir sonst erzählt um sich zu erklären, ist....naja...

    hinzu kommt noch, dass ich keinen mann bräuchte der sogesehen schlecht über mich bei anderen redet, über mich reden muss....das geht null...sowas brauch ich nicht.

    bei ihm flacht höchstens was ab, wenn eine andere wichtiger wird...

Du hattest doch schon ein komisches 'Gefühl. Erst überrennt er dich und bombardiert dich mit seinen Bereichen und Karten und was weiß ich.

Und dann flacht es schon ab zwischen euch? Finde ich komisch. Klingt eher so als würde ihm der Jagdtreib am meisten Spaß machen. Nach 2 Monaten bist du drauf eingestiegen und dann wurde es uninteressanter für ihn.

Dass er erst wieder lernen muss, in einer Beziehung zu sein, klingt selten dämlich. Was gibt's denn da zu lernen? Er hat ja auch nicht verlernt, wie er um dich buhlen kann, um dich zu erobern. Das macht doch mehr Mühe und braucht je nach Mensch unterschiedlich lange und bedarf unterschiedlicher Mittel, weil nicht jede Frau auf die gleichen Dinge anspringt - wenn überhaupt. Das kann er und da mangelt es nicht an Ideen, aber den Leuten, die er angeblich 20 Jahre kennt, kann er nicht sagen, dass er eine tolle Frau kennen gelernt hat und sie sehr gern mag? Passt für mich alles nicht zusammen!

Irgendwo schreibst du, dass du schon häufiger schlechte Erfahrungen gemacht hast. Vielleicht fällst du tatsächlich auf die falsche Sorte Männer rein. Du wirkst unsicher, zurückhaltend, vielleicht bedürftig usw. Das zieht vielleicht eine besondere Spezies Männer an, die sich dir als Held in der Rüstung präsentieren bis du angebissen hast und dann kommt irgendwann ihr wahres Ich zum Vorschein. Dieser hat ja nicht lange gebraucht bis es schon "abflachte". Dir spielt er vor, du seist die Frau seiner Träume und bei guten Bekannten tut er so, als wisse er gar nicht genau, was er von dir halten soll und von eurer Beziehung.

  • Naja mit abflachen meinte ich so Dinge wie das die Briefe nach gelassen haben usw ... als wir uns kennenlernten hatte er oft frei , dann die Weihnachtsfeiertage usw... dann im neuen Jahr viel Stress im Büro und in der Familie ... seine Familie kenn ich zum Großteil und die sagen alle das er endlich mal die richtige Frau hat und er auch bei denen über mich geschwärmt hat... seine beste Freundin sagt das selbe ...
    Klar klingt das vielleicht naiv aber jetzt alles hin schmeißen ? Möchte mein Verhalten ja auch ändern und nicht so abhängig wirken ... hab ich ja eigentlich auch nicht nötig ....

    Ich werd das alles noch mal mit ihm besprechen und schaue wie es weitergeht ! Ich Danke euch für die Antworten!

Top Diskussionen anzeigen