Wie sag ich ihm das ich ihn mehr als nur mag??

    • (1) 26.02.17 - 17:28

      Hallo,

      Ich muss mich mal ausheulen. Bin seit fast 3 Jahren Alleinerziehend. Seit ein paar Monaten hab ich durch unsere Kinder mehr Kontakt zu einem Mann. Er ist auch geschieden und hat auch 2 Kinder, die oft bei ihm sind. Seit ein paar Wochen wird mir bewußt das ich ihn sehr gerne mag. Wir sehen uns ab und zu und unterhalten uns dann auch immer ganz nett.
      Er hatte, wie ich auch, bis jetzt keine feste Beziehung seit der Scheidung.

      Vor ein paar Tagen hab ich erfahren das er in Begleitung auf einer Feier war, ist aber wohl nichts festes.... bis jetzt...Seitdem bin ich richtig Durcheinander!!
      Nun weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll.. ich würd ihn gern näher Kennenlernen und hab aber Angst, da ich ihn ja nicht so oft sehe, das mir das nicht gelingt.
      Ich kann ihm doch nicht geradeaus sagem ,dass ich ihn mehr als nur nett finde, oder?

      Wär dankbar für eure Meinungen!

      Vg Tanni

      • Frag ihn doch einfach beim nächsten Mal ob du seine Nummer haben kannst, oder ob er sich mal mit dir treffen mag zu Essen, oder ins Kino... damit merkt er sofort das du Interesse hast und du kriegst Feedback ob er auch welches an dir hat.

        Ich würde da nicht lang rumdrucksen. :)

        • Die Nummer hab ich ja????Aber ich muss mich einfach überwinden und ihn fragen ob wir weggehen. Hab Angst dass sich mit der Anderen mehr entwickelt, bevor er merkt dass ich ihn mehr als nur sympathisch finde!

          Danke

          • Frag ihn doch ganz unverbindlich... Sonst ärgerst du dich, wenn sich etwas mit der anderen Frau entwickelt, ohne es versucht zu haben.
            Was hast du zu verlieren?

            Alles Liebe und toi toi toi :)

          • (5) 26.02.17 - 20:20

            ... ich würde dir raten, auf das Leben zu vertrauen...
            wenn eure Seelen miteinander wachsen wollen, dann finden sie schon Wege, dass ihr zusammenfindet
            wenn es mit der "Begleitung" etwas ernstes für ihn wäre und die beiden wirklich glücklich miteinander werden können, ihr aber nicht, dann hilft jetzt überstürzen auch nichts...

            so denke ich

            deswegen würde ich ihn an deiner Stelle einfach entspannt ansprechen und mir vorher bewusst machen, dass es zu seinem und zu deinem höchsten Wohl geschehen soll

            klingt vielleicht etwas esoterisch angehaucht - aber ich meine mehr, dass du entspannter in die Situation reingehen kannst ohne Angst zu haben, dass du etwas heftig für deine Zukunft ruinieren oder verbauen könntest...

            Angriff ist die beste Verteidigung.
            Handy nehmen, Nachricht tippen und dann siehst Du ja was passiert.

            Frag einfach, ob er Lust hat mal etwas zu unternehmen, nur ihr zwei ohne Kinder.

            Dann wird er ja was antworten...

      Danke für eure ehrlichen Antworten. Ich werde jetzt das nächste Treffen abwarten und cool bleiben????

      (10) 27.02.17 - 11:43

      ich meinte mit "gelassen bleiben" nicht, dass du schweigen und abwarten sollst, sondern dass du gelassen einfach das aussprichst, was dir auf dem Herzen liegt...

      sorry, das wurde nicht deutlich!

Top Diskussionen anzeigen