Agressionen seit der geburt des babys

    • (1) 20.03.17 - 10:14

      Hallo ihr lieben ,

      Vielleicht kann mir jemand sagen was ich machen soll .. ich bin momentan sehr verzweifelt.

      Zu mir ich bin 20 jahre habe ein kind von 11 wochen und lebe mit meinem partner seit ca nem halben jahr zusammen .

      In einer beziehung sind wir seit 3 1/2 jahren .

      Wir haben schon so viele tolle dinge erlebt und so viele gemainsam durchgestanden . Doch seit der geburt unseres kondes ist er amders geworden anders im sinne von agressiv .in den elf wochen ist schon so einiges passiert.

      Ich liste es mal auf : wir hatten eine zickerei weil bei unseren wohnungsarbwiten ein arbeiter den boden zerissen hatte in dem er ein bett einfach schob anstatt zu heben . Ich war zu dem zeitpunkt nicht zuhause ,mein partner aber. Als ich wieder kam unterm bett gesaugt hab ich meinen partner angesprochen wieso er dass den mitarbeitern nicht sagt. Er meinte dann kann ich ja machen . Dann sagte ich . Dass er das doch machen soll und fragte wieso ich solcje sachen immer klären muss . Dann kam er von hinten an und hat mich 2 x mal mit einem handtuch von hinten auf den rücken geschlagen und meinte dass er auch immer was macht . Dann bin icj aufgestanden habe ihn zurpck geschubst und er hat mich wieder mit dem tuch geschlagen . Ich bin dann rausgegangen und sagte dass er mich nie wieder anfassen soll .

      Ich hab dann nicht mehr mit ihm gesprochen. Er kam danach wieder ricjrig freundlich an als ob nichts gewesen ist.

      Dann paar tage später habe ich ihn morgens geweckt weil er einen sehr wichtigen termin hatte er wollte nicjt aufstehen trotzdem versuchte ich ihn zu wecken weil der termin sehr wicjtig war. Dann plötzlich hat er micj voller wucht im bett geschubst und meinte lass mich sonst bring ich dich um ( so in etwa) im halbschlaf ? Gesagt.

      Vor paar tagen hatte mein handy oft geklingelt ich habe ihm dann vom weiten gesagt dass er doch bitte ran gehen soll , ich war gerade in dwr küche 2 lebkuchen herzchen zu holen . Als ich kam und er immer nocj nicjt rangegangen war hatt ich ihn das stückchen von nem halben meter zu geworfen und bin schnell ans telefon .

      Daraufhin hat er mich mit diesem stück voller wicht abgeworfen und sagte selbst schuld wenn ich ihn ja abwerfe. Er stand auf und kneifte mir im hals und hat mir eine leichte ohrfeige gegeben . Vor ein paar wochen hatten wir auch nachts rumdiskutiert weil er massiert werden wollte . Ich abwr garkeine kraft mehr hatte weil der tag so anstrengend war da meinte er plötzlich oder willst du schläge . (Ist nur einmal passiert)

      Jetzt tut er so als ob nie was passiert ist und alles ist super .

      Ich bin so traurig und weiß garnicht was ich machen soll... ich liebe ihn .. die liebe art von ihm . Aber so wie er jetzt ist kenne ich ihn nicht und das macht micj so fertig und durcheinander . Ich hoffe immer dass er sich bald ändert aber wer garantiert mir dass es nicht noch schlimmer wird.

      Ich kann zu niemanden hin , bei meiner mutter zuhause ist es zu stressig da ist der ganze tag laut da meine geschwister täglicj streiten darunter einer der adhs hat und somit noch auffälliger lauter ist .

      Meine mutter hat auch so keine zeit rum zu kommen . Wenn dann nur für ca 15 min . 1 mal die woche)
      Seitdem unser kind da ist habe ich auch keine freunde mehr (haben sich alle abgewandt)

      Finanziell hab ich auch nichts denn ich wurde während der schulischen ausbildung schwanger )

      das alles zu meiner situation ..

      es tut gut endlich alles mal rauszuschreiben

      • Es wird nicht besser werden, sondern schlimmer. Er wird Dich regelmäßig schlagen und wenn Du nicht mehr mehrfachen Brüchen und grün und blau gehauen im Krankenhaus landen möchtest, solltest Du Dich schnellsmöglich trennen.

        Vor allem Deinem Kind zuliebe!

        Und komm jetzt nicht mit...er ist doch so lieb und toll und blablabla....er schlägt Dich! Und wird das auch weiterhin tun!

        • Danke erstmal für deine zeit .

          Es ist so schwierig . Zu meiner mutter kann icj nicht da ist es für den kleinen viel zu laut und stressig mein kleiner bruder ist fast den ganzen tag am streiten . Und ist am tag für nur 3 stunden aus dem haus ..
          ich kenne meinen partner so garnicht er ist zu schnell gereizt und agressiv

          • Wende Dich ans Jugendamt bzw an ein Frauenhaus, da kannst Du zeitnah hin.
            Sage dem typ aber nichts davon, er wird Dich dann ziemlich sicher wieder schlagen.
            Du wirst eine kleine Wohnung für Dich und Dein Kind bekommen und Dir wird Hilfe zuteil.

            Wer steht im Mietvertrag für die jetzige Wohnung? Nur er allein?

            • Geld habe ich so für eine eigene wohnung nicht . Das amt unterstützt uns zurzeit . Im mietvertrag stehen wir beide drin

              • Du bekommst eine kleine Wohnung vom Amt gestellt, die mußt Du nicht bezahlen.
                Außerdem muß der Typ dann Unterhalt an Dich und das Kind zahlen.

                Wenn man etwas will, gibt es Wege, wenn man etwas nicht will Gründe...Du lüieferst aktuell noch Gründe, warum Du nicht gehen kannst!
                Öffne Dich und sieh die Wege, die es für Dich gibt. Wenn Du es nicht für Dich tun willst, dann tu es für Dein Kind!!!

      >> wir hatten eine zickerei weil bei unseren wohnungsarbwiten ein arbeiter den boden zerissen hatte in dem er ein bett einfach schob anstatt zu heben <<

      Hab ich noch nie gehört.

      Wie alt ist dein Freund? Klingt alles ziemlich Kindisch und Unreif.

      Ich(!) würde mich trennen, denn ich hätte keine Lust auf so ein Verhalten.

      Wenn du dich nicht trennen willst dann solltet ihr vielleicht eine Paarberatung o.ä. machen.
      Die Kommunikation zwischen euch scheint nicht gut zu funktionieren.

      Alles gute.

      • Hab überlesen das er dich geschubst hat weil du ihn wecken wolltest.

        Also dann würde ich mich trennen.

        Erst ist es schubsen, und dann wird es vielleicht mal dazu kommen das er dich schlägt.

        Denk an Dich und an dein Kind, und mach dir dein Leben nicht kaputt.

        Liebe hin oder her, aber glücklich wirst du so wahrscheinlich nicht!

        Also bei uns an den fensterbänken war schimmel gewesen um den zu beseitigen musste das bet weggestellt werden . Bein schieben hat sich der mittelfuß des bettes im pvc festgesetzt und somit eingerissen .

    Hallo,

    nimm bitte das Kind und renn so weit Du kannst. Kannst Du bei Deinen Eltern unterkommen? Der Mann wird nicht besser, es wird schlimmer werden.

    LG und alles Gute!

    (11) 20.03.17 - 10:39

    Das ist häusliche Gewalt, zur Not kannst du auch ins Frauenhaus gehen, dort wird man dir Wege in die Eigenständigkeit zeigen. Aber da du ihn liebst wird wohl noch viel Zeit vergehen, bis du wirklich kapierst was bei dir abgeht.
    Mit 20 hätte ich vielleicht auch noch zurückgeschubst, bevor ich den Typen abserviert hätte. Mit Ü40 würde ich ihn einfach abservieren.

    Mädel, du lebst in Deutschland, du wirst hier alleine nicht vor die Hunde gehen. Es gitb genug Institutionen die dir unter die Arme greifen.

    Bist du dir selber so wenig wert, das du dich so behandeln lässt? Ja, jeder tätigt mal einen Griff ins Klo bei der Männerwahl. Is blöd, tut weh...aber noch lange keine Grund sein Leben so weiter zu führen. Dein Typ ist eine Luftpumpe voller Minderwertigkeitskomplexe, deswegen behandelt er dich so respektlos. Egal was vorher war, ein Mensch der gegen einen anderen die Hand erhebt ist nicht mal der Dreck unter den Fingernägeln wert.

    Das hört sich mal wieder nach einem Konflikt aufgrund verschiedener Kulturen an!

Top Diskussionen anzeigen