Fühl mich so allein...

    • (1) 21.03.17 - 17:16

      Ich fühl mich soballein egal ob Haushalt Kinder meine jetzige Schwangerschaft und Job. Ich mach es anscheinend niemanden recht. Auf Arbeit werd ständig wegen jeden kleinen Mist angeschnauzt.... Mein großer 8 Jahre hört kaum auf mich . Und mein Mann ich weiß such nicht hauptsache er kommt seinen Sex . Aber wie es mir zurzeit geht mir alles Weh tut besonders nach der Arbeit mein yunterleib ist ihm egal. Aber ichvsollvständig verständiss haben wenn er schlechtgelaunt ist oder Krank. Hab keine Freunde mit den ich mal reden kann mich mal aus kotzen kann . Ist echt alles so scheiße zurzeit. Hab nur Pech ständig ist was kaputt . Ich mag zur Zeit echt nicht mehr und wie soll das mit 3 Kind werden war nicht geplant. Sollte ich es doch Abtreiben obwohl ich mich drauf freue. Ich weiß es zurzeit echt nicht was ich machen soll.

      • Hallo miasmile,

        ich denke du solltest es erst gar nicht versuchen es jeden Recht zu machen. So etwas wird nicht funktionieren und kostet viel Kraft. Kraft die du besser für dich einsetzen solltest.

        Du solltest deinem Mann auch ganz klar sagen wie es dir geht. Wenn dir nicht nach Sex mit deinem Mann sein sollte sage ganz deutlich nein und lass es auch nicht zu nur um Ruhe zu bekommen.

        Wenn du auf Arbeit für alles angeschnauzt wirst versuch es nicht an dich her anzulassen.

        Sei konsequent wenn dein Sohn nicht hört. setze ihm klare Regeln und setze diese Regeln auch durch. Drohe ihm nichts an was du nicht auch durchsetzen wirst. Lobe ihn aber auch wenn es gut läuft.

        Das etwas kaputt geht ist ganz normal und du solltest es nicht auf dich beziehen.

        Wichtig ist das du jemand findest mit dem du reden/ dich austauschen kannst. Veruch unter Leute zu kommen.

        Freundliche Grüße

        blaue Rose

        Du klingt so, als würdest du dich in dein Schicksal ergeben.

        Was hast du denn bisher unternommen, um zumindest die offensichtlichen Dinge zu ändern?

        Musst du in dieser Firma arbeiten, wenn man dich dort niedermacht? Oder machst du tatsächlich viele Fehler`? Dann bist du vielleicht überfordert oder unkonzentriert aufgrund der anderen Umständen. Erstmal ist das ja zeitlich abzusehen, wenn du schwanger bist. Danach kannst du überdenken, ob du dir einen anderen Job suchst.

        Vielleicht wäre später ein Kur eine Möglichkeit, mal aus dem Trott rauszukommen und auch Gespräche zu führen.

        War die Beziehung zu deinem Mann schon immer so? Weiß dein Mann überhaupt, wie du dich fühlst? Unterstützt er dich zuhause? Habt ihr noch Zeit als Paar?
        Warum legst du dich dann hin und lässt deinen Mann Sex mit dir haben, wenn er sich sonst nicht um dich schert? Dann verweiger doch mal und fordere erst die Lösung deiner Probleme bzw. zumindest Empathie ein.

        Warum hast du keine Freunde? Hast du keine Hobbies, die du ausübt oder wenigstens eine nette Kollegin, mit der man sich austauschen kann? Man muss sich natürlich auch um soziale Kontakte bemühen. Die klingeln selten an der Haustür. Lade dir andere Mütter ein. Trinkt Kaffee und quatscht euch aus. Ich versteh nicht, wie man mit eigenen Kindern keine Freundin haben kann oder zumindest gute Bekannte.

        Ob du antreiben solltest, kann dir niemand beantworten. Das musst du u. a. mit deinem Mann klären. Will er ein 3. Kind? Habt ihr abgesprochen, wie die Rollenverteilung dann aussieht?

        Würdest du schlimmstenfalls allein erziehend mit 3 Kindern sein wollen, wenn ihr eure Beziehung nicht in den Griff bekommt?

        Ich bin pragmatisch. Ich würde kein 3. Kind wollen, wenn ich mit zweien schon am Limit wäre und wenn es keine solide Beziehung gäbe. Das erlebe ich jeden Tag, wie schräg es in vielen Familien abläuft und was die Kinder erleiden müssen. Aber das ist nur meine Meinung.

        das hört sich für mich so an als würdest du alles nur noch über dich ergehen lassen und gar nicht mehr erst versuchen was an der situation zu ändern. ich glaube nicht das dein ungeborenes baby die konsequenzen dafür tragen sollte das dir momentan alles zu viel ist. versuch doch mal auf der arbeit deinen chef oder kollegen etc davon zu überzeugen, was du gut kannst und das es durch anmeckern auch nicht besser wird..

        dein mann.. nun ja. ist nicht die feine englische art wie er sich benimmt aber dann bekommt er halt demnächst mal keinen sex mehr von dir, wenn er sich sonst die ganze zeit daneben benimmt und nicht für dich da bist obwohl du ihm ja scheinbar schon 2 kinder geschenkt hast.

        ich wünsche dir viel kraft und mut und lass dich nciht hängen! wenn dich etwas an deinem leben stört bist du meist die einzige person, die das in angriff nehmen kann das es besser wird!!

Top Diskussionen anzeigen