Wann lernen sich die Eltern kennen?

    • (1) 28.03.17 - 14:04

      Hallo,
      wir sind jetzt 13 Monate zusammen. Wir wohnen zusammen. Ich bin zu ihm gezogen (Sep. 16) und gestern haben wir den Mietvertrag für unsere gemeinsame Wohnung unterschrieben.#verliebt

      Ich kenne seine Familie und er meine und es gibt regelmäßige Kontakte.
      Nun ist die Frage wie und wann sich die Familien bzw die Eltern kennen lernen. Die Familien wohnen etwas weiter auseinander.

      Bin gespannt auf eure Meinungen

      Liebe Grüße

      • Hallo
        War bei uns ziemlich abgefahren...Nach 10 Jahren lernten sie sich "offiziell" kennen, da das zukünftige gemeinsame enkerl in Anmarsch war...Ansonsten hätten wir es vermutlich bis heute nicht geschafft. War auch nicht wichtig für uns, von daher...

        • (3) 29.03.17 - 08:49

          Hi

          tja unsere Eltern kannten sich schon Jahrelang bevor mein Mann und ich zum ersten Mal zusammen kamen.
          Beim zweiten Mal wo wir dann auch geheiratet haben ist es nun so das unsere Eltern sich auch gegenseitig zu den Geburtstagen einladen, Rezepte austauschen usw.

      (4) 28.03.17 - 14:22

      Unsere nach 2 Jahren oder so. Seitdem haben sie sich noch 4-5 Mal gesehen.... Weihnachten, Geburtstag, Hochzeit und eine Beerdigung - in insgesamt fast 10 Jahren. Wir hatten es damals auch eilig (nein, ICH hatte es eilig^^), aber man kann nicht wirklich was miteinander anfangen und weit weg wohnt man auch.

    • (5) 28.03.17 - 14:29

      Bei uns haben sich die Eltern noch nie kennengelernt, wohnen aber auch 500 km auseinander, allerdings empfinde ich das nicht als wichtig oder zwingend notwendig.
      Sind jetzt 3 Jahre zusammen, falls wir nicht heiraten, dann werden sie sich wohl nie kennenlernen.

        • (7) 29.03.17 - 19:03
          nochnicht................

          Gab keine Taufe, da Atheisten und wenn wir hoffentlich im hohen Alter versterben, leben unsere Eltern sehr wahrscheinlich nicht mehr.

    So offiziell haben wir kein Kennenlernen gemacht. Ich denke, dass sie sich kurz beim Umzug als wir zusammengezogen sind gesehen haben, bin mir aber nicht sicher. Danach dann bei unserer standesamtlichen Hochzeit, da sind wir anschließend im kleinen Kreis Brunchen gegangen. Danach haben sie sich dann noch bei der Taufe und beim ersten Geburtstag unseres Sohnes gesehen und ein weiteres Mal mehr oder weniger zufällig.

    nach einem Jahr.

    entfernung zu meinen Eltern ist 400 km... sie sind dann Weihnachten angereist und ohne dass die sich kannten haben sie vier Tage bei meinen Schwiegereltern gewohnt - klappte super, klappt immer noch ein- bis zweimal im Jahr.

    Wegen der Entfernung leider nur so selten.

    Meine Ex-Schwiegereltern und Eltern waren auch befreundet - ich finde das klasse, wenn das so klappt.

    Lichtchen

    (10) 28.03.17 - 14:56

    Nach ein paar Monaten, da hatten wir beide Elternteile in ein Musical eingeladen.

    Ansonsten sehen sie sich bei unseren großen Familienfesten, oder auch mal wenn Eltern / Schwiegereltern einen runden Geburtstag feiern, da laden sie sich gegenseitig ein.
    Dieser Fakt ist meinen Eltern aber wichtiger als meiner Schiegermutter. Schwiegervater ist leider verstorben.

    Die Entfernung zwischen uns und unseren Eltern ist größer, als die Entfernung zwischen den Eltern / Schwiegereltern.

    Allerdings brauche ich solche Zusammenkünfte nicht oft, da sich meine Mutter bei solchen Events immer als sehr anstrengend erweist!

    VG

    Unsere Eltern haben sich bei unsrer standesamtlichen Trauung kennengelernt.

    Meine Familie wohnt 200 km entfernt und es hat sich einfach nie ergebdn das sie sich kennenlernen. Meine Eltern fahren nicht gerne weg (wenn besuchen wir sie) und es gab nie einen Anlass bei dem alle eingeladen waren...bis eben unsere Hochzeit ;-)

    Seitdem haben sie sich 3x gesehen...kirchliche Hochzeit und 2x waren meine Eltern doch da wegen ihrem Enkel. Zusammen sind wir seit über 10 Jahren.

    Hallo,

    wir sind seit 3,5 Jahren zusammen und unsere Eltern kennen sich nicht. Obwohl sie schon einmal zeitgleich bei einer komödienveranstaltung waren :-D jetzt ist unser 1. Kind unterwegs und wahrscheinlich werden sie sich vor dem ersten Geburtstag nicht kennenlernen. Findet aber keiner so wirklich mega wichtig. Habe sowieso meine Bedenken, ob sie sich verstehen würden und würde mich immer in der Verantwortung fühlen, alle bei Laune zu halten ;-)

    (13) 28.03.17 - 15:53

    Unsere Eltern kennen sich nicht, wir sind seit 6 Jahren ein Paar.
    Ich finde es nicht dramatisch.

    LG

    Meine Mutter kennt seine nur zufällig, weil seine Mutter spontan zu Besuch hier war (wohnt gott sei dank 500km entfernt) und wir uns auf einer Veranstaltung getroffen haben. Hätte man sich aber auch sparen können :D

    Mein Vater legt keinen Wert darauf die Mutter meines Partners kennenzulernen.

    Auch meine restliche Familie (Tanten, Onkel usw) kennen ihn nicht. Wird sich auch nicht wirklich ändern, da selbst bei einer Hochzeit keiner von den eingeladen wird.

    Selbst ich habe seine Mutter nicht oft gesehen und habe schon Urlaub geplant, wenn sie im Sommer 1-2 Wochen herkommt :D

    (15) 28.03.17 - 17:03

    Nach 7 Jahren, auf der Hochzeit. Seitdem sehen sie sich auf den Geburtstagen meines Mannes, und ab und an auf denen unserer Kinder. Ich finde es nicht wirklich wichtig oder notwendig.

    Ich glaube, nach 4 Monaten Beziehung haben sich unsere Eltern kennen gelernt. Wir sind im Oktober 2007 zusammen gekommen und zum Geburtstag meines Mannes im Januar 2008 haben wir alle zusammen eingeladen und kaffee und kuchen gemacht. Da haben sich beide Familien kennen gelernt.

    Ich finde es schon krass wie viele hier ihre "Schwiegereltern" erst nach etlichen Jahren kennenlernen...
    Haben so viele Menschen so eine schwache Bindung zu ihren Eltern?
    Ich habe zu meinen Eltern immer regelmässigen Kontakt gehabt, inkl. ca. alle 10 Tage mal sehen. Allerdings nie einseitig erzwungen sondern beidseitig gewünscht.

    War auch nicht immer komplikationsfrei (zumindest mit meinem Vater hatte ich auch monatelange Auszeiten) aber die Grundlage war immer gut.
    Und gerade jetzt wo sie alt werden kümmere ich mich auch schon mal mehr um sie.

    Natürlich habe ich meinen Eltern keine Affairen vorgestellt... aber alle relevanten Partner haben sie so nach einem guten halben Jahr +/- kennengelernt, ebenso wie ich die jeweiligen Eltern des anderen.

    Als Paar und Familie sehen wir uns komplett vielleicht alle drei oder vier Monate, das finde ich auch schön und entspannt.

    LG, katzz

    • (18) 29.03.17 - 07:32

      Es geht darum, wann sich beide Elternpaare kennenlernen, nicht wann man die Eltern des Partners trifft.

      • (19) 29.03.17 - 16:27

        Das Zusammentreffen beider Elternpaare fand auch nicht viel später statt, meist beim nächsten anstehenden großen Fest wie Weihnachten etc..
        Auch wenn wir Geburtstage feiern kommt die Kernfamilie zumindest zu einem Kaffeetrinken zusammen oder wir gehen essen, wie lange soll man die beiden Familien da separieren?!
        Jedes Mal 2x feiern?

        LG, katzz

        • (20) 31.03.17 - 07:37

          Wir haben im schlimmsten Fallüber 2.000km Distanz zu allen drei Elternfraktionen (Schwiegereltern geschieden) gehabt, im besten Fall waren es 4, 200 und 400km - aktuell sind es 400, 500 und 800km - die kommen nicht zu jedem Fest angefahren. Zweimal gefeiert haben wir nie, aber da unsere Gästebettenzahl begrenzt ist und die Sympathien zumindest nicht an allen Fronten gleich gross sind, ist es durchaus so, dass gefragt wird "Kommt X auch? Bett schon belegt? Dann kommen wir wann anders."
          Mich stört das nicht wirklich - die Alten sind doch teilweise recht unterschiedlich und alle auf ihre Art und Weise anstrengend und einnehmend, ich nehme sie dann auch lieber in homöopathischen Dosen ;)

(21) 29.03.17 - 09:09

Bei uns nach 8 Jahren als wir uns verlobt haben. Unsere Eltern wohnen 2 Stunden Autofahrt entfernt, es wäre schon vorher möglich gewesen.

Aber wozu? Ich wundere mich immer ein bisschen warum die Kontakt pflegen wollen. Meine Schwiegermutter hat direkt meine Mutter angerufen als sie von meiner Schwangerschaft erfahren hat und schickt Weihnachtskarten ect..

Mir ist das egal ob da Kontakt ist oder nicht und wir unternehmen auch nix um die Sippen ständig zusammen zu führen. Wir haben beide eine große Familie..

Wenn es euch oder euren Eltern wichtig ist ladet halt beide mal zum Essen ein. Ich finde aber da gibt es keine festen Regeln..

Nun, bei uns war es einfach, da ich erst 16, er 17 und uns die Eltern gefahren haben und da trafen sie sich halt auch mal an der Autotür. Und auch sonst, naja, wir wohnen 10 km auseinander. Meine und seine Eltern sind sehr, sehr unterschiedlich und wären "ohne uns" nun sicher nicht befreundet oder so. Mittlerweile werden sie aber gegenseitig auf Familienfeiern eingeladen und das finde ich auch schön und irgendwie selbstverständlich. Meine Schwiegereltern haben letztes Jahr sogar ein Gesteck gekauft als meine Oma bzw. mein Opa gestorben ist. Das fand ich sehr nett und hat mich ehrlich gefreut. Natürlich sehen sie sich auch bei UNSEREN Familienfeiern - sei es Taufe, Geburtstag der Kinder oder von uns, Ostern, etc.

Bei meinem Bruder ist es so, dass meine Eltern und die Eltern seiner Freundin ca. 400 km auseinander wohnen, die beiden 100 km von uns weg, 300 km von denen. Als die dann mal bei ihnen waren, haben sie meine Eltern und uns zum Grillen eingeladen, sodass sich alle mal kennenlernen konnten. Und beim Umzug haben wir uns gezwungenermaßen ;-) getroffen. Da ist es bei uns durchaus selbstverständlich, dass man hilft. Ansonsten fände ich in eurem Fall eine Einweihungsparty im kleinen Kreis nicht verkehrt. Die Eltern wollen doch ohnehin sehen, wie man wohnt.

  • (23) 29.03.17 - 16:29

    P.S.: Da wir neben meinen Eltern wohnen und die Gärten ohne Zaun aneinander grenzen und die Kinder hin und her laufen wie sie wollen, treffen meine Schwiegereltern natürlich meine Eltern immer, wenn sie uns besuchen - oder fast immer. Und beim Bau haben natürlich auch beide Seiten geholfen. Wie einfach und entspannt unser bodenständiges Leben nur ist...

Top Diskussionen anzeigen