Würdet ihr das machen?

Zwei Kinder unter zwei. Das ist wie Freizeit - sagt ihr Mann. Soll sie ihn mal eine Woche allein mit den Kindern machen lassen? Ihre Freundinnen wollen sie mit nach Mallorca nehmen. Eigentlich wäre das nur gerecht... Andere Mütter erzählen, wie ihre Männer auf etwas mehr Einbindung in den Alltag reagiert haben.
Ein Tipp vom urbia Team

    • (1) 28.03.17 - 14:38
      egoistisch?

      Hallo

      ich muss gerade eine Entscheidung treffen und tue mir etwas schwer. Daher wäre es nett wenn ihr mir helfen könnt und mir eure Meinung schreibt. Zur Situation, mein Freund und ich haben 2 Kinder, 2,5 Jahre Jahre und 14 Monate. Er arbeitet Vollzeit und ich 20 Stunden seit der Kleine 1 Jahr ist. Immer darf ich mir anhören was für ein tolles Leben ich doch habe, so viel Freizeit, haha. Und immer kommen Sprüche wenn etwas nicht gemacht ist, von wegen wieso hast du das nicht gemacht du hattest doch den ganzen Nachmittag frei und sowas. Wenn ich dann sage ich bin nicht dazu gekommen weil die kids wieder nur Unsinn gemacht haben und ich nur am aufräumen und hinterher räumen war dann lacht er und sagt ich bin doch nur faul und das sind Ausreden. Er sagt zwar das ist ein Witz aber mich verletzt es trotzdem. Oder wenn beide schlecht schlafen dann darf ich nachts auch 6 mal hin und her rennen zum einem und zum anderen weil er ja Vollzeit arbeitet und fit sein muss ich kann ruhe mich ja den ganzen Nachmittag aus #augen Das ärgert mich schon sehr.

      Nun zum Eigentlichen. Zwei Freundinnen von mir fliegen an Ostern nach Mallorca und haben als ich mich wieder mal ausgeheult habe gemeint, ich soll doch einfach mit fliegen. Dann kann er auf die Kinder aufpassen und sieht mal wie es ist.

      Ich bin jetzt hin und her gerissen. Eigentlich will ich schon gerne mit fliegen und endlich mal wieder raus kommen und etwas anderes sehen, aber andererseits habe ich auch ein schlechtestes Gewissen. Die Kinder 1 Woche alleine lassen. Wer weiß wie er das hier alles hin bekommt und ob er das schafft mit den zwei. Ich mache mir zu viele Gedanken denke ich, oder? Soll ich es mal machen?
      Als ich ihm das erste Mal von der Idee erzählt habe hat er mich nicht ernst genommen und gelacht. Er denkt wohl ich mache es sowieso nicht?

      Was denkt ihr? Helft mir bitte auf die Sprünge. Danke

      Warum hast du ein schlechtes Gewissen? eine Woche Urlaub allein sollte auch mal drin sein.

      Es gibt Männer *hust* die bezahlen Ihrer Frau solch eine Reise mal als "Belohnung" und um mal abschalten zu dürfen.

      • (5) 28.03.17 - 17:38

        Das würde er niemals tun. Er denkt ich habe hier Nachmittags Erholung pur, wofür also extra Erholung??? Das würde ich natürlich von meinem Geld zahlen.

        • Lass mich raten, er hat keine Elternzeit genommen, was? Mein Freund war jetzt gerade 2 Monate allein mit unserer Tochter zuhause, ich arbeite schon wieder. Sollte er im Stillen mal gedacht haben, dass ich hier einen ruhigen Lenz geschoben habe, dann weiß er spätestens jetzt dass dem nicht so ist. Der ist immer fertig und heilfroh, wenn ich nach Hause komme.
          By the way finde ich solche Aussagen "du machst ja nichts" unverschämt und respektlos. Sag du ihm doch mal jeden Tag, wie gut er es hat, dass er Arbeiten gehen kann und da seine Ruhe hat.

          LG

      Wer darf abschalten?
      Die Männer? ;-)

      "Es gibt Männer *hust* die bezahlen Ihrer Frau solch eine Reise mal als "Belohnung" und um mal abschalten zu dürfen. "

      Das hörst sich aber nicht nach gleichberchtigter Beziehung an. Das kleine Frauchen bekommt eine Belohnung, weil sie so brav sauber macht....

      Wenn ich allein weg will, schau ich, ob es organisatorisch möglich ist und besprech das mit meinem Partner. Und zahle ich den Urlaub von unserem gemeinsamen Geld.

Hallo,

"Du hast doch nichts dagegen wenn ich fliege, oder?"

Deine Bedenken bezüglch eurer noch so kleinen Kinder kann ich verstehen, wie macht er sich denn sonst als Vater?

Bevor du eine Entscheidung triffst, solltet ihr euch auf Augenhöhe unterhalten und erstmal ganz klar über eure Erwartungen in eurer Beziehung sprechen und den Umgang mit den Kindern klären.
Ich habe so das Gefühl, in eurer Beziehung läuft es nicht ganz rund, beide seid ihr genervt. Da hilft auch ein kurzfristiges "Fliehen" auch nicht, das kann die ganze Situation nur noch verschlimmern!

Setzt euch Zusammen und entscheide dann.

Ich weiß, ich habe gut reden. Denn im Nomalfall ermöglichen mein Mann und ich uns immer mehrtägige Familienauszeiten, wenn es von einem von uns gewünscht ist.
Wir lieben unsere Kinder und den Partner, aber wenn ich sehe, dass mein Mann mal eine Auszeit braucht, dann schicke ich ihn auch mal auf Zwangsurlaub.

Leider ist Mallorca ja nicht um die Ecke und eine Woche ist ganz schön lang. Ist jetzt auch recht kurzfristig. Hast du noch andere Freundinnen mit denen du vielleicht mal ein nettes Wellnesswochenende verbringen könntest?

VG

  • (10) 28.03.17 - 17:37

    Mich nerven seine Kommentare wenn etwas liegen bleibt und dass er denkt nur weil ich 20 Stunden arbeite, habe ich den restlichen Tag frei. Das stimmt einfach nicht! Und er versteht es nicht darum denke ich wenn er selbst mal alleine mit den Kindern ist wird er es besser verstehen, also wenn er nachts aufsteht, morgens aufsteht, putzt, wäscht, bügelt und so und ich ihm nicht alles abnehme.

Ich würde nicht nur in den Urlaub fliegen, um meinem Partner zu zeigen, dass ich viel leiste. Das ist ja lächerlich. Aber wenn er ein Erziehungspartner bzw. guter Vater und kein reiner Geldheimbringer mit ansonsten reichlichem Desinteresse an seinem Nachwuchs ist, dann spricht ja nix dagegen, dass Du Urlaub machst. Du hörst Dich schon so an, als hättest Du richtig Bock drauf. ;-)

Du lässt ja die Kinder nicht alleine, sie sind ja bei ihrem Vater.

  • (12) 28.03.17 - 17:35

    Ja logo habe ich Bock drauf. Und wie! Ich war seit 5 Jahren nicht mehr irgendwo alleine mehr als ein Wochenende. Doch es geht mir natürlich auch darum dass er mal sieht dass man mit den zwei Wusels hier nicht so viel schafft wie man will. Wenn er dann nicht alles gewaschen, geputzt oder gebügelt hat kann ich ihm dann auch sagen na wie, warst wohl nur faul herum gesessen und es dir gut gehen lassen????

    • Im Zweifel hat er es dann auch so gemerkt und braucht kein Nachtreten von Dir.

      • (14) 28.03.17 - 17:39

        Diesen Spaß lasse ich mir dann sicher nicht nehmen. Immerhin tritt er auch immer schön nach mit seinen dummen Spüchen. Wenn ich abends total platt und genervt bin und er dann ganz unschuldig fragt warum denn, hast doch nichts gemacht. Da könnte ich ihn aus dem Fenster werfen #aerger

        • Klingt, als würdet Ihr Euch in einer unguten Abwärtspirale befinden, in der jeder dem andern lieber einen reindrückt, als gemeinsame Lösungen zu finden. Aber es muss ja jeder selbst wissen, wie er seine Beziehung vor die Wand fährt.

Top Diskussionen anzeigen