Date meldet sich kaum trotz Funken

    • (1) 29.03.17 - 12:01
      Verwirrtesie

      Wie soll ich das kurz in Wort fassen?

      Wir waren vor 6 Jahren für ca 1 Jahr zusammen. Der Kontakt ist nie abgebrochen, obwohl ich zwischendurch verheiratet war. Mittlerweile lebe ich getrennt und wir stehen uns wieder näher. Eigentlich sind es nichtmal Dates.

      Was nicht zu bestreiten ist, ist eine enorme Anziehungskraft zwischen uns. Wir harmonieren einfach total. Wir sagen uns das auch ganz offen. Er flirtet definitiv und gefühlt ist er sogar etwas zittrig bei den Treffen gewesen. So also ich würde sogar sagen er empfindet mehr als ich.

      Trotzdem sucht er gerade eher die Distanz. Er sei beruflich stark eingebunden (reist mehrmals die Woche durch Deutschland). Er fragt öfter wie es mir geht, aber wird nicht konkret was ein weiteres Treffen anbelangt.

      Eigentlich bin ich kein Fan von Spielchen, aber gerade denke ich, dass ich auch auf Distanz gehen sollte. Schade eigentlich. Dabei vermisse ich ihn sehr. Letztens sagte er noch, dass wir unbedingt einen Termin finden müssen, da er Angst habe mich sonst wieder 4 Wochen nicht zu sehen. ich habe ehrlich gesagt auch nicht viel Spielraum, aber wo ein Wille ist, ist ja auch ein Weg.

      Ich hätte nie erwartet, dass wir uns wieder so annähern würden. Aber ohne reale treffen kann sich ja nichts entwickeln.

      Ihr Männer da draußen, was meint ihr?

      • (2) 29.03.17 - 12:10

        Als Antwort wird jetzt zu 99% kommen.. wenn er sich nicht meldet oder nichts konkretes abmacht, dann hat er auch kein Interesse!

        Mag sein.. #kratz

        Warum schlägst du ihm nicht ein Tag vor? Dann siehst du was er dazu sagt.. ihr habt ja immerhin Kontakt zueinander.

        Mir geht es "ähnlich".. obwohl bei uns der Kontakt nun fast inexistent ist.. bis vor ein paar Tagen hatten wir "regelmässig" WhatsApp-Kontakt.. werde mich nun auch zurückziehen und mein Leben so weiterführen wie vorhin..

        Falls er sich wieder meldet, freu ich mich.. ansonsten musste es wohl nicht sein.

        Wünsche Dir viel Glück! #klee

        • (3) 29.03.17 - 12:29

          Wir haben eigentlich einen Termin festgehalten auf den er gedrängt hat auch wenn wir beide an dem Tag vielleicht ne Stunde Zeit hatten. Dann wurde er krank (Bronchitis) wovon er mich am Telefon definitiv überzeugt hat :P
          Das war jetzt vor einer Woche. Er hat sich allerdings auch nicht frei genommen und hat zusätzlich noch mehr Arbeit abgenommen. Inwiefern er da Spielraum hat, kann ich schwer einschätzen. Ich kenne auch Druck aus dem Job. Ist ja auch seine Sache.

          So und nachdem ich ihn gefragt hab ob wir uns vielleicht am Wochenende sehen und er keine Zeit hatte, hab ich jetzt nicht nochmal gefragt. Er sucht halt den Kontakt, fragt aber nicht nach treffen. Ob das wirklich an mir liegt, kann ich echt nicht sagen.

          Wenn wir uns gegenüberstehen, signalisiert er mir halt extreme Zuneigung und ist sogar sehr aufgeregt. Er ist mir gegenüber auch immer sehr respektvoll. Als wir damals zusammenkamen, haben wir uns 5 Monate gedatet, bis mehr lief.

          Auf der anderen seite obliegt es ihm mir zu erklären warum er mich scheinbar nicht sehen will. Denn so wird ihm ja auch bewusst sein, dass ich mich zurückziehe.

          • (4) 29.03.17 - 12:34

            >>> Er sucht halt den Kontakt, fragt aber nicht nach treffen. Ob das wirklich an mir liegt, kann ich echt nicht sagen. <<<

            An wem denn sonst? Es geht doch um Treffen mit Dir ...

          (7) 29.03.17 - 13:17

          Ja, da würde ich auch nicht nochmal nachhaken.. finde auch das er nun fragen sollte, da er ja zweimal "abgesagt" hat.. einmal wegen Krankheit und einmal hatte er keine Zeit.

          Habt ihr aber in der Zwischenzeit weiter geredet?

          Viel kannst du jetzt in meinen Augen nicht machen.. ausser abwarten.. vielleicht braucht er Zeit.. würde jetzt aber wie du mich zurückziehen und weiterleben!

          Alles Gute! #klee

    (8) 29.03.17 - 12:17

    Hallo.

    Vergiß es ...

    ... einfach so Kontakt zu halten, ist einfach ... nicht anstrengend ... schmeichelt und streichelt die Seele ... ein kleiner Flirt bringt ein bisschen Farbe in den Alltag ... und es kostest nichts ... weder besonders viel Energie, noch Engagement ... das macht man so nebenbei ...

    ... aber wenn zwei erwachsene Menschen sich gegenseitig gut finden, dann lassen sie ziemlich schnell dieses alberen Geschreibsel (das kann dann wieder Bestandteil einer echten Beziehung werden, aber in der Anbahnungsphase ohne Treffen sind es virtuelle wertlose Lippenbekenntnisse) und treffen sich in echt ... und finden auch Wege das zu tun ...

    .... ich denke, dass er Dich gut findet ... Du bist ihm vertraut (ein weiterer Punkt, der die virtuelle Liebelei leicht und unanstrengend macht) ... aber unterm Strich steht er nicht so auf Dich, wie Du auf ihn.

    LG

    • (9) 29.03.17 - 12:35

      Wäre auch meine Antwort aufgrund der Tatsachen. Meine Intuition will nicht, dass ich aufgebe. Eigentlich hat sein Interesse ja meins geweckt. Vielleicht gibt es doch nicht nur schwarz und weiß. Bin jetzt auch nicht generell auf der Suche. Wenn er es nicht ist, dann leb ich mein Leben weiter ;-)

      • (10) 29.03.17 - 12:38

        >>> Eigentlich hat sein Interesse ja meins geweckt. <<<

        Das ist aber kein echtes Interesse ...

        ... sondern ein virtuelles, sehr günstiges (emotional und überhaupt) Geplänkel, das einem einfach ein bisschen gut tut ...

        ... wenn Du damit umgehen kannst, gut ... wenn nicht (und den Eindruck macht es eigentlich), kannst Du Dir viel Zeit und Energie sparen.

Gibt mehrere Möglichkeiten:
- er ist schüchtern und traut sich nicht
- er möchte nicht Deine Trennung von Deinem Mann beeinflussen
- er mag Dich, ist sich aber nicht sicher, ob er nochmal ne Beziehung mit Dir will - je nachdem, was bei euch der Trennungsgrund damals gewesen ist, will man ja aus bestimmten Gründen nicht unbedingt nochmal die gleichen Fehler machen...
- er will gerne unverbindlich flirten, aber keine Beziehung allgemein oder aber keine Beziehung mit Dir

Das kann man so aus der Entfernung wirklich schlecht beurteilen, wie er tickt.
Du hast eigentlich nur 2 Möglichkeiten:
1. Du machst das Spiel mit und wartest, bis bzw. ob sich mal irgendwas entwickelt
2. Du willst wissen, woran Du bist und wirst konkret und sprichst ihn darauf an. Dann hast Du wenigstens Klarheit.

  • (12) 29.03.17 - 13:18

    Ja das ist wirklich schwer zu beurteilen. Er wird sich seine Gedanken machen. Unser beziehungsaus lag vermutlich daran, dass wir beide noch nicht reif genug waren. Ich kann mich nicht mehr an alles erinnern, vieles kann ich allerdings nachvollziehen. Keiner hat den anderen betrogen. Er ist mir gegenüber sehr offen, erzählt mir was ihn bewegt. er sagt mir ja auch, dass er gerne mit mir zusammen ist.

    Ich werde jetzt erstmal abwarten was passiert.

Hast Du denn Lust auf eine Beziehung, in der der Partner quasi nie da ist?

  • (14) 29.03.17 - 13:07

    Weiß ich nicht. Objektiv bin ich auch kein Fan davon. Und das Geschreibsel beeindruckt mich nicht gerade. Aber ich hab einfach wirklich trotz allem ein gutes gefühl. Wir hatten ja auch beide Jahre Zeit um uns Gedanken zu machen. Es kommt mir nicht auf Wochen an. Würde es zu einem echten treffen kommen, würde ich das ansprechen. Via WhatsApp belasse ich es lieber dabei.

Wenn er Dich wollen würde, würde er sich anders verhalten. Klingt hart, ist aber so.

Wer etwas will, findet Wege, wer etwas nicht will Gründe.

Er hat ja immer Gründe...

Der hat kein ernsthaftes Interesse an Dir. Mach nen Haken dahinter.

Letztens sagte er noch, dass wir unbedingt einen Termin finden müssen, da er Angst habe mich sonst wieder 4 Wochen nicht zu sehen.
----

Ja und? Warum schlägt er keinen Termin vor? ER ist doch der schwer beschäftige Mann und weniger flexibel als du.

Ich halte das für unverbindliches Gewäsch. Ist ja auch häufiger so....... Man trifft jemanden nach länger Zeit mal wieder, ist völlig entzückt darüber, plaudert 1 Std. vor dem Eingang des Supermarktes und tauscht die Telefonnr. aus mit dem Versprechen, sich uuunbedingt baldmöglichst mal zu treffen, damit nicht wieder so viel Zeit ins Land geht. Und, was ist?...... nix. Entweder meldet sich keiner oder einer bemüht sich drum und der andere bringt keinen Termin zustande.

Ich bin zwar kein Mann - und glaube nicht, dass dieses Verhalten explizit vom Geschlecht abhängig ist - aber war auch einige Jahre im Außendienst unterwegs. Mein Kollegen hatten Frauen oder Freundinnen und ich hatte meinen Freund. Trotzdem haben wir es geschafft, Beziehungen zu leben und aufrecht zu erhalten. Und das ganze zu einer Zeit, als noch niemand ein Handy hatte. Da telefonierte man aus dem Hotelzimmer oder zuhause und organisierte alles.

Heute wird viel geschwafelt rund um die Uhr, was den Eindruck von ehrlichem Interesse erweckt, aber für mehr Engagement reicht die Energie dann doch nicht längerfristig.

Ich will nicht unterstellen ,dass du ihm völlig egal bist. Aber richtig ins Zeug zu legen geht anders. Ihm fehlt offensichtlich der lohnenswerte Antrieb.

Zumal ich nicht verstehe, warum du dir jemanden antun willst (und es hört sich ja so an als wärst du einer Beziehung nicht abgeneigt), der so schwierig seine freie Zeit koordiniert bekommt. Immer auf Abruf bereit zu sitzen, wenn der Partner mal unverhofft Zeit erübrigen kann, ist nicht jedermanns Sache.

Warum um gottes Willen fragst du ihm nicht einfach was er will????

Ihr kennt euch nicht seit gestern. Ihr wart schon mal zusammen. Er ist also eindeutig kein fremder. Mach doch einfach dein Mund auf....,!

K

Wenn er Dich will, findet er einen Weg, und wenn er noch so viel arbeitet. Alles andere ist Wischi waschi.
Mein Mann hat Tod und Teufel angestellt, um mich zu bekommen :-) und er hatte total unregelmässige Arbeitszeiten, auch weiter ausserhalb. Melde Dich mal nicht, mal sehen was er macht. Reden und tun sind halt zwei Paar Stiefel. LG Moni

Normalerweise würde ich sagen: vergiss es.
Aber es gibt auch die anderen Männer.
Hätte ich nicht sämtliche Regeln über Bord geworfen, wäre ich nie mit meinem Mann zusammen gekommen.

Er hätte sich wohl nicht getraut. Dabei kann er sonst mit jedem, aber bei mir ging's irgendwie nicht. #kratz
Also: gib euch doch noch ne Chance und frage ihn konkret nach einem Date.
Viel Glück !

LG thyme

(21) 30.03.17 - 13:07

Was weißt du denn über ihn, wie gut kennst du ihn?

Aus deiner Beschreibung entsteht das Bild eines eher unsicheren Mannes, der seine Bestätigung eindeutig im Job findet und diesbezüglich auch Prioritäten setzt.

Vielleicht hat er auch einfach Angst vor Zurückweisung und kaschiert das durch Unverbindlichkeit.

Ist ja nun nicht ungewöhnlich, so ein Verhalten.
Nicht alle Männer sind hormongesteuerte Romantiker, die überschwänglich eine Beziehung ankurbeln.

Wenn du sowas suchst scheint er nicht zu passen.

Wenn ihr beide sehr rational, distanziert und etwas abgeklärt seid........könnte es wirklich schwierig werden, eure Beziehung verbindlich zu machen.

Einer von euch muß sich aus der Deckung wagen,

er scheint das nicht zu wollen oder zu können.

  • (22) 30.03.17 - 13:22

    Habt ihr euch damals eigentlich einvernehmlich getrennt?

    Wenn er auf der einen Seite eher unverbindlich rüberkommt, andererseits aber bei realen Treffen emotional sehr bewegt scheint, klingt das auch ein wenig, nach nicht verheilten Narben.

    Die Romantikerin in mir

    drückt euch die Daumen! :-)

Top Diskussionen anzeigen