Freund in Reha...

    • (1) 21.04.17 - 04:11

      Hallo Ihr Lieben...An der Uhrzeit könnt Ihr schon sehen, ich kann nicht schlafen. Mein Freund fährt ab Dienstag drei Wochen in die Reha...ca 300km von uns entfernt. Er hat eine Spinalkanal-Stempel und somit Rückenschmerzen. Ich freue mich für ihn, weil er wirklich in der letzten Zeit darunter gelitten hat. Ausserdem ist er übergewichtig, was ja um die 40 nicht gerade ungefährlich ist.

      Wir haben eine fast 2 jährige Tochter und ich bin schwanger in der 20. Woche. Das ist alles kein Problem für mich, dass ich so lange alleine bin. Ich habe mich sogar ein bisschen gefreut, dass wir mal ein bisschen Abstand von einander bekommen, weil ab und zu nervt man sich ja schon ein wenig. Hin und wieder habe ich auch mal nen Witz gemacht vonwegen Kurschatten und so. So langsam merke ich, dass ich das wahrscheinlich aus eigener Unsicherheit heraus mache und werde so langsam paranoid, was meinen Freund auch ziemlich nervt. Dann googelt man natürlich, was man ja nicht soll und findet nur Geschichten, wo sich Paare nach der Reha trennen eben wegen einem Kurschatten.

      Ich will ja gar nicht die eifersüchtige Furie spielen und vielleicht sind es auch die Hormone aber irgendwie mache ich mich jetzt doch verrückt :(

      Eigentlich vertraue ich ihm. Aber was ist wenn er da eine ganz Tolle trifft? Ich finde mich gerade nämlich alles andere als toll. Ist ja manchmal so wenn man schwanger ist:(

      Sorry mein ganzes Gequatsche...mache mich total verrückt.

      • Spinalkanal-Stenose meine ich natürlich ????

        Die ganz tolle Frau kann er immer treffen, da bedarf es keiner Reha.

        Google gibt einem immer das, was man gerade lesen will oder sucht. Wenn Du lange genug googelst, wirst Du feststellen, dass man an einem grünem Popel sterben kann ;-)

        Entspann Dich!

        Und wenn er da eine ganz Tolle trifft?

        Ehrlich gesagt, gehe ich sogar davon aus oder glaubst du wirklich, dass es tolle Frauen nur dort gibt, wo sich dein Freund gerade NICHT aufhält? die gibt's im Job, beim Sport/Hobby, im Freundeskreis oder in der Nachbarschaft..........

        Aber er hat ja dich und scheint dich toll zu finden oder warum ist er bei dir hängen geblieben?

        Verabschiede dich von dem Gedanken, dass jemand zum Fremdgehen nur die Tollste der Tollen hernimmt. Das ist Unsinn!

        Wir wohnen seit einiger Zeit in einer Kurstadt und man erkennt in den Bars und Restaurants schon, wer nur Kurgast ist und wer nicht. Und das sind ganz normale Menschen mit körperlichen oder psychischen Problemen - sonst wären sie nämlich nicht zur Reha unterwegs. Und die wenigsten sind optisch so auffallend, dass es einen gleich vom Stuhl reißt. Die sitzen in größeren oder kleineren Gruppen in den Cafes, Restaurants oder im Biergarten und sind i. d. R. spätestens um 22 h von der Bildfläche verschwunden.

        Wenn er was mit einer anderen anfangen wollen würde, könnte es genauso gut die Bäckereifachverkäuferin bei euch um die Ecke sein, wo er morgens immer seine Brötchen holt. Dafür muss man nicht extra 300 km weit fahren.

        Wenn du deinem Freund so wenig vertrauen kannst, dass er sich kaum von zuhause wegbewegen darf, weil er gleich die Gelegenheit nutzt, um eine andere anzugraben oder sich angraben zu lassen, so nach dem Motto - "wehe wenn sie losgelassen" - dann hast du dir womöglich den Falschen ausgesucht.

        Vermutlich wird er sich aber bei euch zuhause auch frei bewegen dürfen und auch ohne deine Begleitung unterwegs sein und sogar anderen Frauen dabei begegnen - hoffe ich doch sehr für euch. Da liegst du vermutlich auch nicht die ganze Nacht schlaflos im Bett und machst dir Gedanken, was er wohl anstellen könnte.

      • Mein Mann war 5 Wochen auf Reha.... wir haben jeden Tage telefoniert oder geschrieben

        Es gab Zeiten da fand ich es furchtbar das er weg war und Zeiten da war es super das er nicht da war. Und 5 Wochen sind tatsächlich sehr lang. Die letzten 10 Tage wollten gar nicht vorbei gehen und es war schön als ich ihn abgeholt habe.

        Über nen Kurschatten habe ich mir nie gedanken gemacht. Jemand kennenlernen kann man überall

        Wenn man keine Probleme hat, strickt man sich krampfhaft welche. Werde ich nie verstehen. Und ich denke mal, eifersüchtig wärest Du auch ohne Schwangerschaft. "Die Hormone" sind nicht für alles eine Entschuldigung. Es gibt Zigtausende Schwangere, die bleiben normal#gruebel
        Wünsch Deinem Mann eine erfolgreiche Reha, dass er dann weniger Schmerzen hat und fertig. LG Moni

      • (7) 21.04.17 - 09:34

        Tja, ich bin diesbezüglich ein gebranntes Kind und würde Amok laufen, wenn mein Mann 3 Wochen oder länger zur Reha müsste.

        Meine Mutter hat meinem Vater damals auch vertraut als er zur Reha fuhr. Die Witze mit dem Kurschatten hatten wir auch vor der Abreise. Wir haben ihn damals sogar während der Reha ein langes Wochendende besucht und zu dem Zeitpunkt hatte er schon längst was am laufen und wir haben es noch nicht einmal gemerkt.

        Und....er kam nach 4 Wochen wieder, hat seine Koffer gepackt und ist vorerst zu seiner Neuen, 600 km von seiner Heimat entfernt, gezogen. Dann kam der Brief von seinem Anwalt, wir sollten aus dem Haus raus etc. Hat aber nicht geklappt. Er hat sich dann seine Lebensversicherung auszahlen lassen und das Geld mit der Neuen durchgemacht. Und irgendwann ist mit der Neuen auch der Alltag eingekehrt. Klar, während der Reha kann man ja schon morgens top gestylt zum Frühstück erscheinen.... das sieht zuhause im Alltag dann schon mal anders aus. Letztendlich ist das dann in die Brüche gegangen. Die Dame sah sich schon in unserem Haus ... und da das nicht so geklappt hatte und als das Geld von der Versicherung weg war, war die Liebe schnell vorbei. Aber mein Vater hat sich nicht mehr in die Heimat zurück getraut. Da wir sehr ländlich wohnen und sich sein Verhalten schnell rumgesprochen hatte, hätte er bei uns auf dem Dorf sowieso keine Chance mehr gehabt. Von daher....wenn Du kannst, fahr zumindest für einen längeren Zeitraum mit. Dann verringerst Du zumindest die Chance auf einen Kurschatten.

        LG

        • Tja, ich bin diesbezüglich ein gebranntes Kind und würde Amok laufen
          ----

          DU bist ein gebranntes Kind? Was für ein Unsinn. Es betraf in erster Linie deine Mutter und deinen Vater als Paar und er hat sich in eine andere Frau verknallt und nicht in andere Nachkommen als Ersatz für dich. Du weißt doch gar nicht, was in der Ehe deiner Eltern los war und warum er gleich auf die andere angesprungen ist. 50 % der Partnerschaften gehen auseinander und sehr viele davon auch ohne Dritte von auswärts.

          Hast du schonmal über eine Therapie nachgedacht? Das Erlebnis von damals scheint dich ja so geprägt zu haben, dass du auf die absurdesten Ideen kommst und dir und deinem Partner das Leben nur schwer machst. Was deine Eltern erlebt haben, kannst du schwerlich einem Partner von DIR anlasten und ihn unter Generalverdacht stellen, so dass du ihn nicht frei laufen lassen kannst.

          • (9) 21.04.17 - 13:52

            Na,
            Du kannst auch sicherlich beurteilen, was er meiner Mutter und mir angetan hat. Bis zur Reha waren wir eine ganz normale Familie mit den üblichen Hochs und Tiefs, nichts dramatisches. Und ich glaube, ich kann mir über die Ehe meiner Eltern ein Urteil erlauben, schließlich war ich alt genug, um das ein oder andere mitzubekommen.
            Aber nach der Reha waren meine Mutter und ich nur noch Dreck für ihn und so hat er uns auch behandelt. Er wollte sie und mich einfach nur loswerden und dafür war ihm jedes, wirklich jedes Mittel recht. Leider ist er damit nicht durchgekommen. Und irgendwann ganz vereinsamt gestorben....Gottes Mühlen mahlen langsam......
            Davon ab, ich benötige keine Therapie und mein Mann darf durchaus frei herumlaufen. Aber längere Trennungen kämen für keinen von uns beiden in Frage.

            • Schade, dass du so verbittert bist und jetzt Rückschlüsse auf alle Beziehungen Mann/Frau ziehst. Oder wie du es unten beschreibst: "tagsüber lässt man sich therapieren und abends hoch die Tassen"......

              Aber schön, dass du einen Partner gefunden hast, der es genauso sieht und die Nähe so braucht, wie du es tust oder dich so liebt, dass er das akzeptiert und mitlebt. Sonst funktioniert es nämlich nur schlecht und ständiger Streit ist vorprogrammiert, wenn einer krankhaft eifersüchtig ist und der andere gar nicht weiß, was ihm zur Last gelegt wird.

              (11) 21.04.17 - 14:19

              Du kannst unmöglich wissen ob deine Eltern bis zum Lebensende zusammen geblieben wären. Nicht immer ist eine dritte Person der Auslöser. Wenn du aufmerksam und länger im Forum liest, kümmern sich eine ganze Reihe Väter nicht oder nur ungenügend um ihren zurückgelassenen Nachwuchs.

              Dem kann man kaum vorbeugen, indem man den Partner krampfig auf der Pelle hängt. Hoffentlich stirbt dein Mann nicht vor dir oder verlässt dich aus anderen Gründen, die viel wahrscheinlicher sind als reizvolle Frauen. Dann drehst du völlig am Rad und läufst Amok?

        Danke für Eure Antworten. Ich hatte gehofft dass Ihr mich wieder ein bisschen auf den Teppich zurück holen könnt. Ich bin normalerweise gar nicht so.

        Vielen Dank :)

        Oh man.... Frauchen fährt mit zur Reha um den Aufpasser zu spielen?

        Du würdest amok laufen wenn dein mann zur Reha müßte (wo man für gewöhnlich nicht aus Spaß und Langeweile hin fährt)

        Wer solch eine Beziehung führt kann einen nur leid tun.

        • (14) 21.04.17 - 13:56

          Hör doch auf, ob Reha oder die anderen Urlaube auf Krankenkassenkosten....ist doch alles das Gleiche.....sich tagsüber verwöhnen lassen und abends dann hoch die Tassen.....kennt man doch.

          Und es gibt ja auch durchaus die Möglichkeiten einer ambulanten Reha, falls Du davon schon mal was gehört hast. Alles andere käme weder für meinen Mann noch für mich in Frage.

          Aber ist schön, dass Du mich bemitleidest.

          • "kennt man doch" ?

            Wie oft warst DU schon in Reha? Wahrscheinlich kein einziges Mal.
            Ich kenne Leute massig, die in Reha waren und NICHT herumgehurt haben, wie DU Dir das vorstellst - unter anderem ich selber auch!
            Mann o Mann, lass Deine Psychose behandeln, das ist doch nicht normal.

Top Diskussionen anzeigen