Update nach über einem Jahr

    • (1) 21.04.17 - 08:48
      StimmederVergangenheit

      Vor über einem Jahr schrieb ich hier und bekam einige Ratschläge. Den Ratschlag mich zu trennen setzte ich sofort um, die beste Entscheidung meines Lebens und auch für meine Kinder wie sich inzwischen raus stellt.

      http://www.urbia.de/forum/16-partnerschaft/4745326-ich-weiss-nicht-weiter

      3 Monate nach Trennung traf ich meine Liebe von damals wieder und es war wie damals auch, es funkte und als er mich in den Arm nahm war es, als hätte es die Zeit ohne ihn nie gegeben, ich war zuhause, dieses Gefühl ist einfach der Wahnsinn. Wir haben Stundenlang geredet. Wir hatten wieder sehr intensiven Kontakt, trafen uns regelmäßig, lernten die Kinder kennen und es passte alles. Wir sind beide glücklich das wir endlich die Beziehung haben, die wir immer wollten. Neulich sagte er mir, er habe all die Jahre verträngt wie sehr er mich vermisst hat und das ihm, als ich damals vor ihm stand und er mich in den Arm nahm, klar war das er mich nie wieder gehen lassen wird.

      Einige waren hier der Meinung er will mich nur wieder ins Bett bekommen, erzählt mir deshalb die Geschichten von damals. Nein er wollte mich nicht nur fürs Bett, dass kam alles erst viel später. Es mag für einige nicht zu glauben sein, dass ein Mann sich statt für die Frau die er liebt, für ein Kind inkl anderer Frau entscheidet, aber ja, sowas gibt es. Ich habe einen Mann, der sehr verantwortungsbewusst ist und loyal , der ein Vater ist der sich intensiv um seine Kinder kümmert, der die Frau die er wirklich liebt auf Händen trägt.

      Ich bin endlich angekommen, fühle mich komplett und genieße das Leben mit meinem Freund und den Bonuskindern in vollen zügen.

      • Hallo!

        Das freut mich sehr dass es euch gut geht. Alles Gute
        Gabi

        Witzig, wie damals alle genau wussten, was das für ein Typ ist...A la: der braucht dich nur fürs Bett und was du dir da einbildest....Schön zu lesen, dass diese Damen doch nicht alle die Weisheit mit Löffeln gefuttert haben und keiner dieser Damen das volle Ausmaß einer Situation einschätzen kann (wie auch...Man kennt ja nur das eine Sandkorn deines Lebens ;-) )
        Ich freue mich für dich, dass alles so positiv verlaufen ist! Weiterhin alles gute!!!

        Ich habe im Grundtenor damals eher gelesen, dass dir alle geraten haben, erst mal deine Ehe und deinen Mann zu sortieren. Und den anderen außen vor zu lassen.
        Das war ja auch eine deiner Fragen - wie kommen Kinder mit einer Trennung klar etc.

        Das hast du ja umgesetzt. und es ist schön zu hören, dass das eine gute Entscheidung war und auch die Kinder damit zurecht kommen.

        Zumindest war er der Frau, mit der er zuletzt das Kind gezeugt hat, gegenüber loyal. Das muss man ihm zugestehen. Dass er zu seinen Kindern guten Umgang pflegt, macht ihn zu einem guten Vater.

        Ob er ein guter Partner ist und vor allem bleibt, weiß niemand.

        ------Es war für mich völlig überraschend, da mir von außen immer eingeredet wurde er hätte mich nur ausgenutzt und verarscht wie alle anderen Frauen vorher, würde mich genauso betrügen wie die anderen Frauen ------

        Aufgrund der Aussage - die ja anscheinend auch dir näher stehende Personen getroffen haben und nicht nur ein anonymes Forum - konnte man durchaus an seinen Qualitäten als langfristiger Partner zweifeln. Ein guter Vater zu sein und dennoch seine Frauen zu betrügen, schließt sich ja nicht aus. Eltern- und Paarebene sind ja völlig verschiedene Dimensionen.

        Ich wünsche dir, dass er all die Jahre nur auf Abwegen und auf der Suche nach DIR war und er deshalb den anderen Frauen nicht treu sein konnte oder wollte und er jetzt endlich angekommen ist. Das wird die Zeit ja zeigen, denn noch seid ihr frisch verliebt und im Honeymoon.

        #klee

Top Diskussionen anzeigen