Schwanger und mein Mann hat mich betrogen...

    • (1) 23.04.17 - 06:23
      einfachnuramende

      Nachdem ich monatelang versucht hab auf meinen Mann zuzugehen, er mich aber immer wieder abgelehnt hatte, weiß ich auch nun warum.

      Es ist eine andere im Spiel. Er hatte mir gesagt, dass er Gefühle für eine andere hat, sich aber extra fernhalten würde. Gestern habe ich aber den Textberkehr der beiden gesehen und mein Herz ist einfach gebrochen. Liebesbekundungen von beiden Seiten.

      Ich kann nicht mehr atmen, essen oder schlafen.

      Er hatte zur Paartherapie zugesagt. .. aber immer wieder betont, dass er es mit uns zwar schaffen will, aber nicht mehr daran glaubt - an uns glaubt.

      Bald ist der Termin der Therapie und er weiß nicht, dass ich das mit ihr weiß. Ich würde gern bis nach der Sitzung warten um zu sehen was er sagt. Und ihn dann konfrontieren... ich hab nur angst, dass er dann völlig verschließt.

      Ich weiß nicht wie es weiter gehen soll... wir haben noch ein Kind und das Baby soll in 3 Monaten kommen....

      Ich bekomm nichts mehr auf die Reihe und bin einfach nur noch am Ende.

      • (2) 23.04.17 - 06:35

        Hallo,

        ich würde ihn direkt darauf ansprechen.

        Wichtig wäre vor allem zu wissen seit wann das ganze läuft und wie ernst es ihm ist.

        Kennst du die andere? Ist sie Single?

        Wünsche dir viel Kraft und alles Gute.

        LG

        Warum willst du bis nach der Therapie warten, um ihn auf den Wisse anzusprechen? Willst du ihn da bloß stellen? Oder hast du Angst vor seiner Reaktion und erhoffst dir Schützenhilfe? Oder willst du noch einmal mehr hören, wie er dich anlügt?

        Ich denke, dass es dich kaputt macht, so etwas unausgesprochen zu lassen. Ich würde ihm sagen, dass du weißt, dass er sich mitnichten fern hält, sondern Nähe sucht mit seinen Liebesbeteuerungen. Und dann ziehst du dich zurück und überlegst, ob du so eine Ehe weiter aufrecht erhalten willst. Was ich mir wirklich nicht vorstellen kann.

        Er weiß nicht, dass Du weißt, Du weißt nicht, wie es weitergehen soll......monatelange Versuche, aber schwanger.....War das schon vor Deiner Schwangerschaft so und wolltest Du die Partnerschaft damit retten? Dass sowas nicht klappt, sollte eigentlich bekannt sein.

        Dir helfen nur offene Karten. Sprich in darauf an - und wenn er nicht mehr will, dann kann man sich auch die Paartherapie sparen. Dann wirst Du Dich auf ein neues Leben einrichten müssen ohne ihn. Diese Liebesbekundungen sprechen wohl leider eine klare Sprache, da nutzen Dir auch keine halbherzigen Beteuerungen von ihm.
        LG Moni

      • Guten Morgen!

        Wie "bald" ist denn der Termin? Ich glaube nicht, dass du noch 6 Wochen mit dem Wissen rumlaufen kannst. Bis dahin bist du ein nervliches Wracks.

        Wer ist die andere Frau und woher kennt er sie?
        Steht in den Nachrichten klar, dass die beiden sich treffen? Es kann ja sein, dass sie sich verknallt haben, aber sich dennoch nicht privat treffen. Vielleicht nur in dem Umfeld, wo sie sich kennen gelernt haben - Job, beim Sport etc. Und seither schreiben sie sich exzessiv.

        So gesehen hätte er gar nicht gelogen und möchte sich vielleicht wirklich nicht komplett auf die Andere einlassen ,weil es dann in seinen Augen kein Zurück mehr gibt.

        Wenn du dich dem Gespräch nicht allein stellen willst, dann warte bis zur Therapie und sag dort, was du gesehen hast. Dann kann er nicht weglaufen und das Gespräch eskaliert nicht, weil der Therapeut dabei ist. Vielleicht gibt es von ihm auch Tipps, wie ihr miteinander umgehen könnt, wenn ihr zuhause seid und bis zur nächsten Sitzung.

        Er weiß nicht, dass du das mit der anderen weißt?
        Hat dir aber gesagt, dass er Gefühle für eine andere hat?
        #kratz#kratz

        Wenn er nicht mehr an euch glaubt - und ich übersetze das mal frei mit "ich hab keine Lust mehr mich in die Beziehung zu investieren" - dann könnt ihr euch das Geld für die Therapie auch sparen. Die bringt nur was, wenn beide an der Beziehung arbeiten wollen und WOLLEN, dass sie es wieder hinbekommen. Das ist bei deinem Mann offensichtlich nicht der Fall.

        Ob die Probleme oder die Schwangerschaft nun eher da waren,...naja.
        Ich wünsche dir trotzdem viel Kraft für die Schwangerschaft und alles weitere!

        • Ich schätze mal, er weiß nicht, dass sie den Nachrichtenverlauf mit den Liebesbekundungen gelesen hat.

          TE: Ganz ehrlich - was erhoffst du dir noch? Geh aus der abwartenden Haltung raus und schick ihn zu der andren. Ich rate ja nicht immer und sofort zur Trennung, aber auf die Nummer hätte ich keine Lust - er hat die ja eigentlich schon gesagt, dass es aus ist zwischen euch.

      "Er hatte mir gesagt, dass er Gefühle für eine andere hat, ..."
      "Bald ist der Termin der Therapie und er weiß nicht, dass ich das mit ihr weiß..."
      ...was denn nu?? Oder steh ich grad auf dem Schlauch? ?

      Meiner Meinung nach, ist diese Paartherapie reine Verzögerungstaktik. Er sagt, dass er nicht daran glaubt und hält weiterhin Kontakt zu der anderen Frau.

      Ich würde mir diese Therapie schenken und zusehen eine eigene Wohnung zu bekommen, bevor das Kind zur Welt kommt.

      Weißt du, ob da was mit der anderen Frau läuft? Stand da außer Liebesbekundungen sonst noch was in den Nachrichten? Hatten die beiden Sex, sich geküsst oder etwas in der Art? Es gibt auch so dämliche Kerle, die bloß etwas Aufmerksamkeit bei anderen suchen ohne dass da direkt was läuft. Toll für ist das nicht und wäre für mich persönlich ein Trennungsgrund.

      Aber für viele andere Frauen nicht. Kenne das von meiner besten Freundin. Ihr Mann hatte was mit einer anderen am Laufen, aber nichts geknutscht oder dergleichen. Von ihr kam auch nichts zurück, er schrieb ihr aber immer, dass er sie lieben würde und dass er von seiner Frau getrennt leben würde (was gar nicht stimmte). Sie wollte nur befreundet sein mit ihm. Also ist die Situation wohl eine etwas andere. Dennoch: Solche Typen gibt es, die einfach ganz viel Aufmerksamkeit von anderen haben wollen, um jeden Preis.

      Jedem das Seine. Ich würde ihn in der Therapie darauf ansprechen. Da kann er nicht so einfach ausweichen oder abhauen... Aber ganz ehrlich: So leid es mir für dich tut, aber ich glaube kaum, dass sich da noch was retten lässt. Er scheint ja auch gar kein wirkliches Interesse daran zu haben.

      (11) 23.04.17 - 13:32

      Danke für eure bisherigen Antworten!

      Ich kenne die andere nicht aber er hat mich gefragt ob ich sie kennenlernen möchte... fand ich auch wiedersprüchlich, denn wenn er Abstand hält, wie kann er mich dann vorstellen?

      Ich möchte bis nach der Therapie warten um keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Was ist, wenn ich in meinen Emotionen alles überspitzt sehe und es ist tatsächlich so wie Yulan88 sagt und er möchte einfach nur zeitweise dieses Prickeln verspüren und weiß eigentlich gar nicht was genau er möchte.

      Bloß stellen will ich ihn ganz und gar nicht!

      Möchte nur hören, was er einer neutralen Person gegenüber zu sagen hat, damit ich keinen Fehler mache.

      Kaputt macht es mich sowieso schon, weiß nicht ob man das noch steigern könnte...

      Es war größtenteils sein Wunsch noch ein Kind zu bekommen!

      Die Paartherapie war auch zuerst sein Vorschlag, dann kam die Fehlgeburt und das musste erstmal verarbeitet werden. Nun war ich es, die es erneut vorgeschlagen.

      Der Termin ist schon morgen... würde es länger dauern, dann hätte ich es definitiv nicht mehr ausgehalten.

      Er kennt sie durchs studieren.

      Es steht nicht klar, dass sie sich treffen. Nur leider ist das auch nicht der tägliche Chatverlauf so wie Whatsapp sondern ein kleiner, zum hauptsächlich Bilder versenden.

      Er sagt ja, dass er die Ehe retten will, nur das er halt nicht mehr daran glaubt. Ich denke aber, dass er mir nur nicht komplett das Herz brechen will...

      Ich bin so dumm, noch an jedem letzten Fünkchen festhalten zu wollen...

      • Hä, Moment, habe ich das richtig verstanden, er will dir die Frau vorstellen, in die er verliebt ist???
        Was soll das werden, eine Ménage-à-trois???
        Hat heutzutage niemand mehr Anstand oder Stil? Weder stellt man als Mann seiner Frau seine Geliebte vor, noch will man als Geliebte die Frau kennenlernen usw.

        Mein Mann war noch verheiratet, als wir uns kennenlernten, allerdings hatte er schon die Scheidung eingereicht. Seine Frau kämpfte um ihn, aber er wollte einfach nicht mehr, weil sie zuviel belogen und betrogen hatte und als ich dann noch dazu kam, war die Sache klar, er will weg aus der Ehe und das hat er konsequent und ohne zu Zögern durchgezogen.

    Erst mal "fühl dich mal gedrückt" ich finde das was dein Mann da macht echt das allerletzte...
    Ich würde wenn es bis zu dem Therapie Termin nicht mehr lange dauert warten und in dem Termin ihn klar fragen warum er dem den zugestimmt hat wenn er doch schon längst ne andere hat und waru er dann nicht seine klamotten packt und verschwindet.

    In so einer Situation gäbe es für mich kein zurück mehr ich glaub einen Seitensprung könnte ich auch so nicht verzeihen aber unter solchen Umständen erst recht nicht.

    Hallo liebe Unbekannte,

    ich kann verstehen, dass du unbedingt versuchen möchtest euere Familie/Ehe zu erhalten. Aber wenn Gefühle für eine andere Person im Spiel sind, wird es schwierig. Gefühle werden stärker, wenn man versucht sie zu unterdrücken. Und dein Mann sagt ja selbst, dass er nicht mehr an euch glaubt, dass ihr es schafft. Die Therapie wird euch m.M.n. nichts bringen, da er sicher nur noch mit halben Herzen bei der Sache sein wird.
    Du willst es wahrscheinlich nicht hören, aber ich bin mir sicher, dass dein Mann nur noch wegen des ungeborenen Babys aus Verantwortungsgefühl bei dir bleiben möchte.

    Möchtest du das wirklich? Dass er dableibt, obwohl sein Herz längst einer anderen gehört? Das ist doch kein Leben, weder für dich noch für ihn.
    Ich würde meinen Mann gehen lassen. Ich würde ihn mit deinen Erkenntnissen (dass du den Chatverlauf kennst) konfrontieren und die Therapie absagen. Du brauchst deine Kraft für euer neues Baby.
    Kannst du mit euerem Kind vorübergehend woanders unterkommen, damit du auf andere Gedanken kommst?

    Ich wünsche dir alles Liebe für die Zukunft.

    LG,
    incredible

Top Diskussionen anzeigen