Einsam

    • (1) 25.04.17 - 14:03

      Hallo.

      Habe vor 2 Monaten einen Mann kennengelernt, bin seit 3 Jahren geschieden und alleinerziehend mit 3 Kindern.
      Er hat ebenfalls ein Kind, ist erst seit 8 Monaten getrennt.
      Als wir uns kennenlernten hab ich ihn gefragt ob er denn bereit ist für eine neue Beziehung weil er ja noch eine schwierige Scheidung vor sich hat und er meinte ja.
      Unsere Kinder verstehen sich blendend und wenn der Kleine bei ihm ist (Wechselmodell) verbringen sie die ganze Woche bei uns und schlafen auch hier. Er ist aufmerksam hat mir beim renovieren geholfen, eigentlich alles super.
      Aber alles was mit Gefühlen zu tun hat da zeigt er gar nichts. Nur ein Kuss bei Kommen und gehen, keine Berührungen zwischendurch selbst nicht wenn wir abends Zeit für uns haben aus dem Sofa. Er sitzt in seiner Ecke ich in der anderen. Klar wir sind keine Teenager mehr ( er ist 7 Jahre älter) aber grad am Anfang der Beziehung ist das doch aber normal.
      Er meldet sich gar nicht tagsüber wenn wir uns nicht sehen, geschweige denn ein Gute Nacht wenn er schlafen geht bei sich zuhause.

      Er bleibt abends vor dem fernseher sitzen wenn ich schlafen geh wenn er dann ins Bett kommt dreht er sich um und schläft.
      Er meinte, darauf von mir angesprochen das käme weil er soviel im Kopf hat wegen der Scheidung und dem Kleinen was ich nachvollziehen kann aber dann hätte er sich keine neue Partnerschaft eingehen sollen wenn er sich nicht auch ein klein wenig auf mich konzentrieren kann oder seh ich das falsch und denke zu egoistisch? ????

      Ich fühl mich einsam in der Beziehung, ich bin das genaue Gegenteil, ich brauche die Umarmungen, die Zweisamkeit und weiss nicht ob ich so glücklich werde denn im moment bin ich einfach nur traurig und ratlos.
      Aber ich kann die Beziehung doch auch nicht auf grund dessen beenden?
      Andererseits so bin ich auch nicht glücklich.

      Wäre dankbar über eure meinungen.
      Lg

      • (2) 25.04.17 - 14:12

        Nach zwei Monaten habt Ihr bereits Eure Kinder involviert????

        > Aber ich kann die Beziehung doch auch nicht auf grund dessen beenden? <

        Und warum nicht? Nach zwei Monaten ist es doch noch gar keine Beziehung, sondern noch ein kennenlernen. Und was Du kennenlernst macht Dich nicht glücklich.

        Würde es mich auch nicht, nach zwei Monaten sollte eine neue wachsende Beziehung anders aussehen, Scheidungsstress hin oder her und das Alter ist da auch egal.

        So eine Beziehung möchte ich nicht mal nach 20 Jahren führen.

        Warum er sich so verhält keine Ahnung. entweder er ist generell so drauf, braucht ja nicht jeder Nähe oder er ist in stress Situationen so drauf oder er ist froh, irgendwo hinzukönnen mit seinem Kind...

        Also weil er nur dauerhaft bei Dir ist, wenn der Kleine zu betreuen ist, das klingt komisch...

        Ich möchte lieben und geliebt werden in einer Beziehung - gemeinsam renovieren kann ich auch mit Freunden ...

        Lichtchen

        Wieso kannst du die Beziehung nicht deswegen beenden? #gruebel Ihr scheint nicht das gleiche zu wollen und zu brauchen, also warum deine Zeit mit ihm verschwenden? #kratz

        Ich könnte auch nicht mit einem Langeweiler und emotionslosen Typ zusammen sein, da gehst du ja trotz Beziehung emotional komplett ein wenn dir das immer fehlt #aerger

      • (5) 25.04.17 - 14:22

        Das ging wohl etwas schnell mit Euch? Vor zwei Monaten kennen gelernt und jetzt wohnt er schon alle zwei Wochen mit Kind bei Dir. Das war wohl zu früh und fühlt sich für ihn anscheinend wirklich wie eine Beziehung an, allerdings offenbar für eine seit Jahren bestehende. Denn so benimmt er sich ja, wie ein altes Ehepaar. Nicht einmal Sex gibt es?

        Oder er hat gar keine intensiven Liebesgefühle für Dich, kann das sein? Vielleicht wollte er nur einfach nicht mehr einsam sein und hat da was verwechselt.

        • (6) 25.04.17 - 14:29

          Sex? Was war das nochmal? ????????
          Anfangs schon aber da ist seit 2 Wochen Funkstille, wie denn auch wenn er spät nach mir ins Bett kommt und sich einfach umdreht und schläft. Sagt er hätte momentan keinen Kopf dafür...
          Danke für deine Antwort.

          • (7) 25.04.17 - 14:37

            Also entweder ist Euer Verhältnis schon zu intensiv und innig und das blockiert ihn. Da hilft dann Abstand, mehr Freiraum und nur noch Treffen, um zusammen Spass zu haben. Damit man sich auch mal vermissen kann.

            Oder er ist nicht wirklich verliebt. Auch das merkt er vielleicht erst, wenn Du ihm nicht fehlst. Also auch in dem Falle: Abstand.

            Ich halte nichts von Spielchen, deswegen rate ich Dir, ihm direkt zu sagen, dass Du Dich unwohl fühlst und woran es Dir mangelt. Dann könnt ihr entscheiden, ob ihr versucht, es noch einmal auf Null zu setzen (und die Kinder raus zu halten!) und Euch erst als Paar richtig zu finden. Oder obs eh nix mehr wird.

      (8) 25.04.17 - 14:26

      Ich glaube, ihr wollt da zuviel.

      Halte ich auch für falsch, gleich die ganzen Pänz so einzubinden.

      Bin auch nicht so sicher, ob er da nicht nur eine "Erleichterung" seiner aktuellen Situation gesucht hat.

      Gruss
      agostea

      (9) 25.04.17 - 14:58

      Wie praktisch für ihn, dass er mit seinem Kind dann die ganze Woche bei dir wohnt, da ist es ja dann gut untergebracht und man muss sich weniger gedanken machen.

      Und wenn auch nicht, ich finde es schlimm wie viele Alleinerziehende sich unbedingt irgendeinen kerl an den Rpckzipfel hängen müsssen wo von Anfang an schon was nicht richtig läuft und dann sich auch noch fragen, ob man deswegen eine Beziehung beenden kann?
      Natürlic kann man das, denn es ist ein verdammt wichtiger Bestandteil einer jeden Beziehung und wenn das schon am Anfang so läuft, ja man Mädel, wie soll es denn später mal laufen?!

      Das es nicht besser wird ist doch sowas von klar, versteh einer so manche Frau...

      Hallo,
      ich teile die Meinung der anderen User.
      Ich sehe wenig Zukunft in dieser Beziehung.

      Das was du möchtest, wird dir dieser Mann nicht geben.
      Offensichtlich hat er einen anderen Rhythmus als du. Auch wenn die Scheidung und co durch ist, wirst du seine Gewohnheiten nicht umstellen können.

      Lieber jetzt ein schnelles Ende durchziehen bevor es noch komplizierter wird.

      Ein Tipp: Kinder bei nächsten mal nicht involvieren!

      (11) 25.04.17 - 16:51

      Hallo!

      Ich habe auch eine Scheidung hinter mir allerdings ohne Kind. 8 Monate nach Trennung trifft er dich. Ich glaube er ist noch nicht bereit für was festeres. Ich finde er hat mit der Ehe noch gar nicht richtig seelisch aufgeräumt. Das ging ziemlich flott alles bei euch. Also gerade am Anfang wenn man verliebt ist kann man sich doch nicht genug sehen und berühren, dass hat mit dem Alter gar nichts zu tun.

      Rede offen mit ihm.

      LG Gabi

      (12) 26.04.17 - 02:07

      Ich glaube er hat noch Liebeskummer wegen der Ex

      (13) 26.04.17 - 06:55

      Hallo.

      <<<Aber ich kann die Beziehung doch auch nicht auf grund dessen beenden?
      Andererseits so bin ich auch nicht glücklich.>>>

      Was sind denn die Gründe, dass du sie aufrecht erhälst.

      Ich sehe das so, dass du nur eine Übergangslösung für ihn bist, damit er in seiner "Trennungsphase" nicht alleine ist. Er soll seine Trennung erst mal über die Runden bringen und dann würde ich sehen, ob es anders wird. Lieber jetzt am Anfang reagieren, als sich in eine ungeliebte Beziehung zu befinden und dann nicht mehr raus kommen.

      Alles Gute.

      LG

      Hallo,

      du bist nicht glücklich und das schon nach zwei ! Monaten. Eigentlich sollte der Himmel da noch voller Geigen hängen.

      Also, warum an etwas festhalten, was von Anfang an zum Scheitern verurteilt ist.

      Es gibt immer noch die Option, dass er erst einmal mit sich selbst und der Scheidung ins Reine kommt und ihr dann noch einmal einen ganz langsamen Anfang wagen könntet, wenn das der Wunsch von euch beiden wäre.
      Das würde für mich persönlich natürlich nicht heißen, dass ich nicht zugreifen würde, wenn sich eine andere gute Gelegenheit bietet, einen Mann kennenzulernen, der besser zu dir passt und mit seiner Vergangenheit abgeschlossen hat.

      LG

      Nici

Top Diskussionen anzeigen