Plötzlich sind alle anders..

    • (1) 30.04.17 - 10:46
      Schwanger2017

      Ich weiß nicht ob mein Beitrag hier richtig aufgehoben ist aber ich Versuch trotzdem mal mein "Glück"

      Seit ich schwanger bin haben sich ein paar Freunde (von der Seite meines Freundes) abgekapselt vor allem aber der ehemalige beste Freund von ihm, er hängt plötzlich nur noch mit der Ex Freundin meines Freundes zusammen, markiert diese überall bei Facebook und ist auch immer mit ihr unterwegs, neuerdings besteht sein Profilbild sogar aus ihm und ihr, das alles wäre kein Ding wäre es nicht äußerst heftig auseinander gegangen, sie hat meinen Freund damals betrogen und hat immer wieder versucht seine Freunde auf ihre Seite zu ziehen (hat sie j anscheinend jetzt geschafft)

      Ich weiß nicht was mein Problem genau ist aber ich finde es irgendwie falsch, er ist falsch das wusste ich ja irgendwie insgeheim schon von Anfang an den es gab deswegen anfangs schon viele Probleme er hat immer versucht zu vermitteln denn sie wollte immer
      Eine Aussprache mit meinem Freund (nach 5 Monaten komischerweise) und sein bester Freund hat uns mal zu ihn gelockt und dann stand sie auch plötzlich da, da bin ich schon halb ausgetickt weil sowas einfach nicht geht vor allem wenn mein Partner 10000x betont hat er hat kein Interesse an einer Aussprache, am Wochenende durfte ich mir auch noch von einer Mutter (!!!!! Als wären sie nicht alt genug) von einem
      Seiner Freunde anhören dass mein Partner allen so sehr fehlt, für mich kam es so rüber als hätte ich an allem schuld als hätte ich alles zerstört und als würden sich alle nur wegen mir entfernen, ich hab keinen von denen was getan, ich hab versucht mit allen gut auszukommen, dachte auch dass es geklappt hat aber irgendwie hab ich falsch gedacht, natürlich hat mein Freund noch "reifere" und andere Freunde mit denen ich super zurecht komme und mit denen wir auch in viel engeren Kontakt jetzt stehen aber trotzdem die andere Seite war von klein auf mit ihm zusammen :/ fühle mich ab und an sehr mies und gebe mir echt die Schuld daran :(

      Ich weiß gar nicht was ich jetzt hören will aber da ich mit keinem darüber bisher geredet habe wollte ich einfach mal anderweitig das los werden

      • (2) 30.04.17 - 10:53

        Guten Morgen,

        Also ich finde es heftig dass sich alle so einmischen bei euch? Wohnt ihr auf dem Dorf zufällig?

        Dich trifft ja keine Schuld wenn dein Freund sich damals dich ausgesucht hat und nicht mehr mit seiner fremdgeherischen Ex zusammen sein wollte.

        Ich würde da mal klare Worte an deinen Freund richten. Es sind seine Freunde, ER soll ihnen diese Grenzen mal setzen und ein "Machtwort" sprechen. Wenn er nichts unternimmt, werden die immer weiter machen...

        Viel Glück und Kopf hoch,
        LG

        • (3) 30.04.17 - 10:58

          Also mein Freund wohnte bis vor über nem Jahr noch in dem Dorf wo die anderen wohnen sind aber zusammen gezogen und deshalb auch in eine andere Gemeinde aber da seine Familie dort wohnt kommen wir gar nicht bei rum dort hin zu fahren, von seinen "ehemaligen" Freunden fehlt ja sowieso die Spur, da meldet sich ja echt keiner mehr nicht mal auf unsere Verlobung hat sein "bester" Freund reagiert das tut meinem
          Freund schon weh auch wenn er es nicht so öffentlich zugibt, er hat seinem Trauzeugen (er ist ein gemeinsamer Freund von ihm und mir) sogar schon mitgeteilt dass er seinen ehemals besten Freund nicht mehr beim junggesellenabschied dabei haben will, kann man ja auch nachvollziehen.

          Ich werde heute Abend mal mit ihm darüber reden denn ich weiß nicht wieso aber es belastet mich echt sehr.

      (4) 30.04.17 - 11:16

      Wie alt seit ihr denn?

      Sorry aber ihr kommt nicht mal mit normalen Beziehungen zurecht (weder untereinander- also Mann und Frau, noch mit Freundschaften) aber 3in qkind bekommen

      Leute werdet vieleicht erstmal ERWACHSEN erlernt Berufe, reift und entwickelt Persönlichkeiten - und dann, wenn ihr so um die 30 seit, Lebenserfahrung gesammelt hat und auch die Partnerschaft gefestigt ist - bekommt bitte erst Kinder

      Vorher zeigt ihr hier mit euren unreifen dümmlichen Beiträgen und Fragen das ihr selbst noch Kinder seid.

      Als Rat
      Was die Ex macht oder nicht ist EGAL

      Wenn der Kumpel mit ihr umherzieht ist EGAL

      du gehst aber drauf ab und sie erreicht damit ihr Ziel - Dich ärgern

    Mach Dir klar, es ist nicht Deine Schuld, sondern deren Entscheidung, wenn sie Deinen Freund zu etwas zwingen wollen, was er nicht möchte. Und sein ehemaliger bester Freund ist wohl nun wirklich kein echter Freund, wenn er solche Aktionen macht, wie eine erzwungene Aussprache. Gerade als enger Freund respektiert man die Wünsche des Anderen und sagt zwar offen seine Meinung, aber hintergeht nicht.

    Dein Partner hat absolut Recht, wenn er sagt, unter diesen Umständen will er keinen Kontakt mehr. Und Du musst Dich überhaupt nicht mies fühlen, Du hast doch nichts falsch gemacht. Das ist keine Freundschaft mehr und Dein Partner erkennt das wohl auch schon.

    Der reinste Kindergarten bei euch dort.

    Dir wirft man angeblich vor, die Truppe auseinander gebracht zu haben. DU wiederum wirfst der Ex deines Freundes vor....... " hat immer wieder versucht seine Freunde auf ihre Seite zu ziehen (hat sie j anscheinend jetzt geschafft)".......

    Ihr seid im Grunde zu beneiden. Richtige Probleme scheint ihr nicht zu haben - Glückwunsch!!! In den Zirkus wird dann noch ein Kind reingeboren (vermutlich seid ihr auch noch nicht lange zusammen, sonst wäre die Ex und alle Aktivitäten nicht so ein Dauerthema bei euch). RTL-2 Niveau erfüllt. Sein bester Freund hat übergriffig gehandelt indem er eine Aussprache zwischen den beiden erzwingen wollte. Vielleicht tat ihm die besagte Ex auch leid. Wer weiß, was sich damals abgespielt hat und wie und warum es zu dem Betrug kam. Da gibt es sicher Hintergründe, die du als Außenstehende nicht kennst.
    Dein Freund scheint sich positioniert und den Kontakt zu seinem Kumpel und der Clique eingeschränkt zu haben. Wenn jetzt jemand dir die Schuld geben will, darf er auch gern dazu Stellung nehmen, dass es seine Entscheidung war, sich abzuwenden (du darfst es natürlich auch thematisieren). Und der Rest ist doch völlig egal. Ihr habt noch andere Freund und mach euch einen Kipp um so ein Kindergartengeschiss, wer nun welche Fotos oder Profile von der Ex irgendwo einstellt.

    Vielleicht finden die Ex und der gute Kumpel letztlich zusammen. Da seid ihr dann sowieso mit der Sache durch, denn vermutlich möchte dein Freund nicht ein 4-er Date mit dir und dem neuen Paar oder ständig auf die Ex treffen, falls sie mit dem Kumpel zusammen kommen sollte.

    Man kann nur hoffen ,dass ihr erwachsener im Umgang mit einem Kind seid. Himmel hilf....

    (9) 30.04.17 - 14:42

    Satzzeichen, Absätze und bitte ohne Slang

    Dann kann man auch begreifen was du willst

    Also hier für Dich:

    ..,,,,.
    ,,
    .....
    !
    .,,..,,

    ;,,.?,...

    Benutzer werden verstanden ;-)

    (10) 30.04.17 - 16:38

    hat man zwischen 14 und 16 in der Schule.

    vielleicht solltet ihr euch mal so langsam mit eurer eigenen familie beschäftigen, als mit solchen teeniefürzen.

    (11) 01.05.17 - 09:01

    Wenn ich das so lese, dann kommt mir als erstes der Gedanke in den Sinn, das die "Freunde" deines Freundes wahrscheinlich alle unverheiratet und kinderlos sind, oder? Männern fällt es oft schwerer als Frauen, zu akzeptieren das ihre Freunde nun eine Familie gründen und das halt eventuell auch mal andere Sachen wichtiger sind als mit den Kumpels am Wochenende einen drauf zu machen! Da ist dann gerne die "Neue" Schuld, denn die alte war ja ein fester Bestandteil der Gruppe... zumindest war es bei meinem Bruder damals immer so! #augen Alle Freunde hatten nach und nach eine Frau, bekamen Kinder und dann waren sie ja alle langweilig und überhaupt ganz, ganz anders als damals als Single! Und bitte jetzt keine Kommentare "stimmt nicht!" zu dem Thema, natürlich sind nicht alle Männer so und viele finden es toll wenn der beste Freund heiratet und Kinder kriegt! Ich spreche von einem kleinen Teil der Männer, bei denen es leider nicht so ist ;-)

    Ich würde dir einfach folgendes raten: Was die Ex macht kann dir doch egal sein! Und wenn sie mit dem (ehemals) besten Freund deines Freundes was anfängt oder permanent um die Häuser zieht, dann ist das deren Sache! Hör auf sie bei Facebook zu verfolgen, was bringt dir das außer Ärger?? So lange es deinen Freund nicht stört, das die alten Kumpels halt nicht mehr so präsent sind, dann kann es dir doch auch egal sein. Du hast keinen Keil zwischen sie getrieben, das Leben hat sie voneinander entfernt... Konzentrier dich auf eure kleine Familie und gut ist!

Top Diskussionen anzeigen