Fehler gemacht

    • (1) 07.05.17 - 11:30
      Technik-Nick

      Hallo! Ich befürchte ich habe einen Fehler gemacht und bin gerade dabei mit der Kusine meiner Freundin eine Affäre eizugehen. Es war nicht geplant sie ist zur Ausbildung in unsere Nähe gezogen und kannte niemanden. Wir haben viel mit ihr unternommen und auch ich mit ihr alleine weil meine Freundin nicht so viel Zeit hatte. Auch hat sie nicht so viel Lust und Zeit auf weg gehen. Inzwischen treffe ich ihre Kusine auch heimlich wo sie nichts weiß und wir haben uns auch geküsst bzw auch etwas mehr. Sex hatten wir keinen zumindest nicht im richtigen Sinn und doch kommt es mir vor wie ein Fehler. Ich habe ihr gesagt dass ich keine Affäre mit ihr will doch sie akzeptiert das nicht und schreibt dauernd wie sehr sie mich liebt und braucht und dann wieder halb erpressend dass sie meiner Freundin davon erzählt und dann unsere Beziehung vorbei ist weil sie mich sofort verlassen würde. Das wechselt bei ihr je nach Stimmung. Ich liebe sie nicht aber sie hat so eine versaute Art an sich was mich dann doch immer wieder anzieht. Es ist der Kick daran warum ich das alles angefangen habe und immer weiter tue weil meine Freundin niemand ist die zum Beispiel spontan im Auto für einen BJ zu begeistern ist was ihre Kusine aber dauernd will und sie mich damit natürlich komplett umhaut. Sexuell gesehen. Es ist ziemlich schwierig und ich will meine Freundin nicht verlieren wir haben auch ein Baby zusammen und das sind wie zwei Welten. Auf der einen Seite die Familie und die Frau die ich liebe auf der anderen Seite die versaute sexuell offene Kusine die ich trotz allem nicht los lassen kann bzw sie mich auch nicht los lassen will. Ich stecke in dieser Klemme die natürlich selbst gemacht ist und sehe keinen Ausweg. Am liebsten würde ich den Kontakt zur Kusine komplett abbrechen was aber nicht geht weil sie hier wenig Kontakte hat in der Stadt und meine Freundin sich auch für sie verantwortlich fühlt. Ich habe Angst meine Familie zu verlieren. Nick

      • Hallo!

        Meinst Du jetzt wirklich, Du könntest Deine Beziehung mit Freundin und Baby retten, indem Du mit ihrer Kusine eine richtige Affäre eingehst?

        Bist Du so doof oder nur so verzweifelt?

        Rede mit Deiner Freundin, bevor die Kusine das tut. Und hoffe drauf, dass sie Dir verzeiht, nachdem ja bisher nicht wirklich "viel" passiert ist und es Dir ehrlich leid tut. Das Vertrauen wird trotzdem leiden und Du wirst sehr lange und sehr oft zu Kreuze kriechen müssen, aber das ist die einzige Chance.

        Alles andere endet früher oder später doch so oder so in der Situation dass die Kusine Deiner Freundin alles steckt, weil Du zu wenig Zeit für sie hast und sie eben nicht liebst, die wird sich früher oder später sicher rächen.

        • (3) 07.05.17 - 11:51

          Ich möchte KEINE Affäre mit ihr eingehen. Habe ich doch geschrieben. Doch es ist schwierig Abstand zu ihr zu halten weil sie immer da ist und sehr anhäglich zu uns beiden und auch zu mir alleine. Ich hätte schon sehr oft die Möglichkeit gehabt mit ihr Sex zu haben aber ich habe es nie zugelassen was sie nicht gut findet und es trotzdem immer wieder versucht. Das einzige was läuft ist OV weil ich da einfach nicht nein sagen kann und es genau das ist was sie weiß und ausnutzt weil ich das liebe und es von meiner Freundin nicht bekomme. Und damit kriegt sie mich immer rum. Ich war schon kurz davor es meiner Freundin zu sagen doch ich bin wohl zu feige.

          • Sie nutzt dich aus weil du zu OV nicht Nein sagen kannst? Das klingt so als ob du dich als Opfer fühlst.Sorry, das ist doch lächerlich. Da gehören immer zwei zu.

            Das einzige was du tun kannst wenn du deine Freundin nicht verlieren willst ( und um nicht mehr erpressbar zu sein): sage ihr die Wahrheit, bevor die Cousine es macht.
            Dann hast du vielleicht einen Funken von einer Chance.

            Aber ehrlichgesagt glaub ich da nicht dran. Denn wenn du es beenden wollen würdest, könnte sie dich nicht mehr "rum" kriegen. Also willst du es schon noch irgendwie. Und das ist eigentlich das Ende eurer Beziehung. Und das ist deiner Freundin sogar nur zu wünschen, weil sie es nicht verdient so hintergangen zu werden. Zumal ihr ein gemeinsames Kind habt.

            Du musst wissen was du willst. Aber du musst den Arsch in der Hose haben, um zur Cousine Nein zu sagen und deiner Freundin die Wahrheit zu sagen.

            Oder du lässt alles wie bisher und wirst deine Freundin mit jedem Mal mehr verletzten.
            Liebe ist sowas auf jeden Fall nicht.

            • (5) 07.05.17 - 12:24

              Ich sehe mich nicht als Opfer und mir ist klar ich bin auch dran Schuld. Doch sie genau so weil sie es immer wieder versucht (auch mich zu richtigem Sex zu überrreden und sie ist ihre Kusine also wirklich hinterfotzig) Ich habe zu wenig Disziplin um nein zu sagen das ist auch richtig doch wenn man viele Jahre ohne etwas lebt und es dann immer wieder einfach so bekommt dann würde es jedem schwer fallen da nein zu sagen.

              • Nein es würde nicht jedem schwer fallen. Natürlich wäre es gut , wenn du und deine Freundin ein für beide seiten befriedigendes sexleben hätten. Dabei könnte reden helfen...sich langsam rantasten..etc.
                Aber das ist doch kein Freifahrtschein fürs fremdgehen! Oder vielmehr für eine Affäre. Denn das ist es, auch wenn ihr keinen "richtigen" Verkehr habt.
                Mann mann mann....

              • Junge, deine Freundin wäre ohne dich sogar besser dran. Wenn du deine Freundin nämlich wirklich (!) lieben und mit ihr für den Rest deines Lebens zusammen sein wolltest, könnte dich NICHTS UND NIEMAND zum frendficken oder zu anderen sexuellen Praktiken überreden oder reizen. Denn du würdest mit NIEMANDEM außer deiner Freundin Sex haben wollen. Da könnte die Cousine nackt vor dir stehen und dir den besten blowjob deines Lebens anbieten und du hättest kein Interesse daran, weil du einzig deine Freundin willst. Von daher kann es mit deiner liebe nicht weit her sein und du solltest dich lieber gleich von deiner Freundin trennen, denn liebe ist das ganz und gar nicht aber genau diese Art von Liebe hätte deine Freundin verdient.

                Sie ist die Cousine (also hinterfotzig), und Du bist der Mann, der von sich selbst behauptet, seine Freundin zu lieben (noch viel hinterfotziger).

                Du bist auch hinterfotzig. Nur weil sie bläst, bist Du ihr wehrlos ausgesetzt?

                Deine arme Freundin.

                Morgen um 3 kommt dann ne andre Frau, die anders turnt im Bett als Deine Freundin und Du kannst dem nicht widerstehen?

                Du hast die A karte gezogen; raus kommt es eh und dann bist Du hoffentlich 2 Frauen los.

                Och du Armer...du wurdest zum Sex überredet...

                Du hast einfach eine ungünstige Kombination schlechter Charaktereigenschaften erwischt.

                Vielleicht ist Deine Feundin da einsichtig, wenn Du es so erklärst. Dann lässt sie Dich vielleicht auch einfach machen? Probier das doch mal aus.

          Du hast keine andere Wahl als deiner Freundin die Wahrheit zu sagen.
          Alles andere führt dazu, dass du dich erpressbar machst und den nötigen Abstand zur Cusine nicht erklären bzw.herstellen kannst.

          Und nich was: rede mit deinerFreundin über deine sexuellen Vorlieben , denn befriedigender Sex ist wichtig, sonst funktioniert das nicht mit euch.
          Wenn sie dir nicht geben kann was du brauchst hat das keine Zukunft mit Euch.
          Hab ich das richtig verstanden dass sie dir nue einen bläst?
          Gibt es tatsächlich noch Frauen, die eine so übliche sexuelle Handlung ablehnen?

          Wie sieht dann der Sex aus?
          Besteht das Ganze nur aus GV?
          Keine orale Stimulation, kein Analverkehr?
          Wie alt seid ihr?

          • (13) 07.05.17 - 12:27

            Sie mag kein OV und Anal auch nicht. Wir haben normal Sex und es ist auch okay für mich soweit weil ich mich damit abfinde und sie auch liebe. Doch seit ich mit ihrer Kusine öfter OV habe bin ich wieder angefixt und es ist schwer das wieder abzustellen. Es war leichter als es das einfach nicht gab. Wir sind beide Mitte/Ende 20 und ihre Kusine ist 19. Die ist einfach komplett anders und total offen für alles.

            • Für mich wäre das ein gravierender " Mangel " in einer Beziehung wenn mein Partner so prüde wäre.

              Es geht ja hier nicht um irgendeinen Fetisch sondern um ganz normale sexuelle Praktiken.
              Ich bin 45 und hatte bisher mit jedem Mann und jeder Frau beim ersten Sex OV.
              Willst du dein Lebrn lang farauf verzichten wo es dir doch offenbar fehlt?
              Das wirst du nicht schaffen, ich frage mich allerdings warum du mit einer Frau zusammen bist und auch noch ein Kind hast die dir im Bett nicht das geben kann was dich befriedigt?

              Warum gibst du dich damit zufrieden?

              Ihr seid noch so jung. Du liebst sie obwohl der Sex mittelmäßig ist?

              Willst du dich den Rest deines Lebens mit Sex zufrieden geben, der ganz ok ist und das schon mit Mitte 20..
              Junge, es gibt sicher genug Frauen da draußen die dir liebend gern einen blasen würden, oder denkst du dass die Mehrzahl der Frauen so drauf ist wie deine Freundin und die Cusine die Ausnahme ist....nein. Sicher nicht.

              I

              • (15) 07.05.17 - 13:17

                Der Sex ist nicht mittelmäßig. Unser Sex ist eigentlich gut, nur dass sie kein OV mag. Ich liebe sie und deswegen habe ich das bisher akzeptiert und es war okay für mich

Top Diskussionen anzeigen