Übertreibt die Frau?

    • (1) 09.05.17 - 19:44
      Mecker.mecker.mecker

      Hallo

      Wollte mal horchen ob meine Frau übertreibt oder einfach nicht belastbar ist.

      Eckdaten: sie arbeitet 30 plus in der Gastronomie und es gibt 5 gemeinsame Kinder. Ich selber fange um 7. 30 uhr an zu arbeiten und habe um 16 uhr Feierabend. Sie selber arbeite an drei bis vier Tagen die Woche ganze tage. Die Termine mit den Kindern ( ergotherapie und Logopädie ) muss meine Frau an ihren freien Tagen machen. Ich würde ja aber habe nur am Wochenende frei. Sie muss halt dann einen tag am Wochenende arbeiten. Dann muss sie einmal im Monat unsere Tochter vom internat abholen und wieder bringen. Hin und zurück insgesamt 6 Stunden. Jetzt motzt sie rum das sie Autofahren hasst und sie einfach kaum zeit für sich findet. Ich selber fahre nur Bus. Selbst da ist sie neidisch drauf weil ich da ja lesen kann und sie selbst mit dem Auto fahren muss.

      Klar ist es doof das sie nur einen freien Tag hat weil Termine so gelegt werden müssen aber das ist doch nicht mein Problem. Im Haushalt packen ich mit an aber die zwei Termine kann ich nicht wahrnehmen.

      Übertreibt soe?

      Früher habe ich nichts gemacht. Sie fühlt sich ausgebrannt. Klar fünf Kinder und ich war letztes Jahr auch nicht fit.

      Sie ist nur am meckern anstatt froh zu sein das sie nur Teilzeit arbeiten muss und ab und an mal zeit für einen Kaffee zu haben.

      Abends ist sie zwischen 19. Und 21.30 uhr daheim. Für die Gastronomie super zeiten.

      • Jammern kann man ja. Frau auch. Was mich nur in meinem Umfeld massiv stört sind Jammerer und Jammerinnen, die auf die konkrete Nachfrage, wie eine Planänderung laufen könnte dann keine Antwort haben. Wie möchte Deine Frau denn gerne umgesetzt haben, dass sie mehr Freizeit hat? Wo könntest Du ihrer Meinung nach tätig werden? Oder würde sie einen Fahrdienst für die Tochter bezahlen wollen?

        • (3) 09.05.17 - 20:06
          Mecker.mecker.mecker

          Hallo

          Fahr dienst fällt aus da noch jemand anderes mitfährt und die Eltern des anderen das nicht finanzieren würden. Sie wünscht sich das sie auch zwei ganze tage frei hat. Und nicht wöchentlich Termine um die Arbeit herum gelegt. Kommen bei fünf Kinder ja auch mal arzttermin und Hobbys dazu. Dann geht sie halt am Wochenende arbeiten.

          Ich kann kein frei machen.

      Trollalarm!

    Kann man nicht Termine nach 16.00 Uhr legen, sodass ihr euch mehr aufteilt.

    Dein Frau hat genau ein eeinziges Problem

    DICH!

    Und du hast ein viel größeres Problem - Langeweile, hier so nen Text tippen und erwarten das sich jemand drüber aufregt....

    Krank.

    Für den Fall das du kein Fake bist - du hast diese Frau nicht verdient!

    Ich finde weder, das deine Frau übertreibt noch das sie nicht belastbar ist. Sie arbeitet 30 Stunden plus Überstunden, dazu an einem Tag am Wochenende, hat keine Freizeit da sie 5 Kinder bekocht und zu jedem Termin (!) fahren muss, schmeißt dazu noch den Haushalt, musste dich im letzten Jahr komplett mit versorgen, weil du "nicht fit" warst (was genau heißt das eiigentlich?) Und DU meinst, sie ist nicht belastbar? Ich glaub, es hackt! Sie kümmert sich um ALLES und hat absolut KEINE Sekunde zeit für sich und DU jammerst, dass sie sich anstellt? Dich würde ich an ihrer Stelle mal gepflegt 4 Wochen mit allem allein lassen, dann siehst du ja, was sie verdammt noch mal jeden einzelnen tag leistet.

    Ihr Männer macht es euch manchmal ganz schön einfach !

    Sagt einfach "ich kann das nicht machen " und dann ist die Sache für euch erledigt!

    Ihr habt 5 gemeinsame Kinder und deine Frau geht dazu mehr als 30 Std/Wo arbeiten. Das ist mehr als Teilzeit ! Dazu die ganzen Termine mit den Kindern, von denen du ihr keinen einzigen abnehmen kannst . Warum holst du eure Tochter eigentlich nicht mal ab ? Hast du keinen Führerschein? Mit 5 Kindern hat man so viel zu tun, eigentlich müsste deine Frau gar nicht arbeiten gehen! Ich finde es eine Frechheit, sich hier hinzustellen und sich zu beschweren, dass die Frau nur meckert. Wenn du ihr nicht mehr Unterstützung im Alltag zukommen lässt, wird sie sich irgendwann mit Burnout oder einer Depression in der Klinik wiederfinden und du kannst die Familie mal allein schmeißen. Vielleicht lässt du deiner Frau ja dann mal etwas Wertschätzung zukommen. Ich an ihrer Stelle würde mal gepflegt eine Kur beantragen und wäre dann mal für ein paar Wochen raus !

    Du arme Wurst!

    Wer kauf ein putzt kocht und vor allem Wer hat den GESAMTÜBEEBLICK über alle Termine Ärzte Geburtstag Verpflichtungen

    Vielleicht braucht sie ne Kur ohne Kind ...

    Hallo!

    Du hast doch um 16 Uhr Feierabend. Warum kann man nicht den einen oder anderen Termin der Kinder auf 16:30 oder 17:00 Uhr legen und DU bringst das Kind hin? Bricht Dir dabei wirklich was ab?

    Gibt es für das Internat keine Möglichkeit, das Kind alleine mit dem Zug zu schicken?Egal was mit dem anderen Kind ist, dann wechselt man sich da eben nicht mehr ab.

    Also ganz ehrlich, DAS kann doch nicht dein Ernst sein?!?

    5 Kinder, diverse Termine, Haushalt und Co UND 30h aufwärts arbeiten an 3-4 Tagen die Woche, d.h. deine Frau arbeitet meist über 10h am Tag und das bis 20 Uhr abends!!!

    Und Du faule ... (das erspare ich mir jetzt lieber), kommst 16 Uhr nachhause und machst bitte was? Däumchen drehen? Bei dir tickt es wohl nicht ganz sauber?!

    Du kannst froh sein, dass deine Frau noch bei dir ist. Ohne dich wäre sie sicher besser dran!

    Und warum kannst du deine Tochter nicht mal selbst vom Internat abholen? Keinen Bock drauf oder keine Fahrerlaubnis?

    Ich kann so eine Unverschämtheit echt nicht verstehen. Deine arme Frau!

Top Diskussionen anzeigen