Spielt die Körpergrösse eures Mannes für euch eine Rolle?? Seite: 2

      • Körperliche Größe gehört für mich zur äußerlichen Attraktivität bei Männern und es spielt in sofern eine Rolle für mich, daß sie mir eher auffallen als andere.

        Wichtig ist mir jedoch das Gesamtpaket. Wenn der attraktive Riese ein Volldepp ist, hat er leider verloren.
        Zugegebener Maßen dauert es allerdings bei mir länger, bis ich mich intensiver mit "kürzeren" Männern beschäftige.

        Ich selber bin eher kurz geraten, habe einen sehr großen Mann und wir geben ein sehr harmonisches Paar ab (wird uns immer wieder bestätigt).
        Ich denke, auch hier ist Größenunterschied nicht wirklich maßgebend, eher das Gesamtpaket.

        GLG

        (27) 11.05.17 - 13:16
        EsgibtWichtigeres!

        Ich bin 1,69 m groß, mein Mann ist 1,75m.
        Da ich gern hohe Schuhe trage, wirken wir oft gleich groß, bei sehr hohen Schuhen sehe ich auch größer aus.
        Weder mich noch meinen Mann stört das. Ehrlich gesagt ist mir die Körpergröße eines Mannes nicht wirklich wichtig, er sollte nur nicht wesentlich kleiner sein als ich - einen Fabian Hambüchen beispielsweise hätte ich dann eher nicht gewählt.
        Aber letztlich finde ich andere Faktoren an einem Mann weitaus (!) wichtiger als die Frage, ob er 1,70m oder 1,80m oder 1,90 m groß ist.

        Ist mir bei der Partnerwahl völlig wurscht. Es ist ein Sahnehäubchen, wenn meine Schulter beim Arm in Arm-Laufen unter seine Achsel passt, und ich MAG es, dass er größer ist. Ungefähr so, wie ich es mag, wenn ein Getränk besonders hübsch aussieht, auch wenn ich es nicht mit weniger Genuss trinken würde, wenn es nur normal aussehen würde.

        Hallo #winke

        Ich habe da immer bewusst drauf geschaut, dass die Männer zumindest gleich groß sind, da ich selber 1,82m groß bin :-p Muss auch ehrlich sagen, dass ich kleinere, zierliche Männer nicht gerade anziehend finde, also das sollte vor dem Kennenlernen schon passen ;-) Mein Partner ist 1,86m groß, ist nicht gerade der große Unterschied, aber zumindest fühle ich mich neben ihm als Frau #freu Man kommt sich als große Frau einfach blöd vor neben einem, der 1 Kopf kleiner ist, so geht es mir zumindest...

        Lieben Gruß :-)

    Ich hab zuerst Körbchengrösse gelesen.

    Die wäre für mich interessant.

    Weil, wenn da ich weg.

    Ich wollte eigentlich nie einen Mann unter 1,70 m haben und keinen schlanken/sportlichen, sondern einen mit ein bisschen was dran.
    Jetzt habe ich einen der 1,65m ist und recht sportlich gebaut :D

    Bin selber 1,58m und mit hohen Schuhen größer als er. So hat er mich aber kennengelernt ;)

    Meine Mutter ist generell 3cm größer als mein Vater und hat früher immer hohe Schuhe (8-12 cm) getragen. Für mich ist also das Bild von einem fast gleichgroßen Paar von klein auf normal :)

    Ich finds gut wenn der Kerl größer ist.
    Mein Freund ist allerdings so toll, den hätte ich auch in kleiner genommen.
    Lg fatty

    Huhu
    Für mich musste ein Mann immer größer sein. Hatte was mit "beschützt fühlen" für mich zu tun.
    Ich war jetzt 8 Monate Single und vor Zwei monaten hat es mich erwischt. Und er ist ganz knapp gerade so groß wie ich (1,76). Und es ist mir das erste mal im Leben total egal weil der ganze Rest einfach passt!

    Hallo.

    Mein Mann ist kleiner als ich.

    Ich bin 1.84m groß und mein Mann 1.76m

    Tja bewusst habe ich mir keinen kleineren Mann gesucht.

    Aber wir sind seit 14 Jahren zusammen und hapy.

    Also von meiner Seite hat die liebe nix mit der Körpergröße zu tun .
    LG Anja

    Ich hatte bisher nur Partner die zumindest etwas größer waren als ich und auch deutlich größere. 2,04 Meter fand ich aber auch nicht lustig, ich bin 1,70.

    Mein Mann ist nun etwa 1,76 und schlank und drahtig, ich finde das sehr lecker :o).
    Mit hohen Schuhen bin ich etwas größer aber das stört nicht.

    Ob ich wirklich mit einem kleineren Partner umgehen könnte weiß ich nicht, vermutlich aber eher nicht.
    Dieses archaische Beschützerding existiert auch in mir, wenn auch ungewollt...

    LG, katzz

    (41) 11.05.17 - 19:53

    Ok Ich falle hie ja völlig aus der Masse , mein Mann ist 1,70 und ich 1,80 glücklich verheiratet seit fast 14 Jahren ,.

    • (42) 11.05.17 - 20:52

      Super!

      Danke

      Dieses Gerede "Beschützerinstinkt" oder "Männer unter 180cm sehe ich gar nicht" oder "die hohe Schulter zum Anlehnen" ist beleidigend irgendwo. Weil es kleinere Männer zu was degradiert, was sie nicht verdienen.

      Mein Mann ist nur 3cm größer, wäre er wie ich 173cm wäre er auch mein Mann geworden, weil er auch ein echter Kerl ist.

      Mir fallen als Durchschnittsdeutsche eher die Männer um 170 -176 ins Auge.

      Größer muss es gar nicht sein.

      Mein Sohn ist 190cm und ich finde es zu groß. Er kann nix dafür, aber "hey, zum Glück ein Riesensohn" ...das Gefühl kenne ich nicht, auch wenn es von Anderen so gesehen wird, die allesamt kleiner sind, hier bei Urbianerinnen quasi alle unsichtbar da unter 175cm zum Teil.

ehrlich gesagt, war es für mich schon irgendwie wichtig, das ein mann größer ist als ich.

das ich dann ein SO großes exemplar abbekommen würde, hätte ich jetzt aber auch nicht erwartet (ich 1,78, Partner 2,08)#rofl

Mein Mann und ich sind genau gleich groß. Ich war auch schonmal in nen Mann verliebt, der 15 cm größer war als ich, aber eigentlich bevorzuge ich Männer, die so groß sind wie ich bzw maximal 10 cm größer. Kleiner als ich finde ich nicht super aber besser als so riesengroß.

Ich bin 1,60m und mein Mann ca 1,67m . Beide also Murkel. Inzwischen 30 Jahre zusammen und steuern auf die Silberhochzeit zu. Ich würde sagen, auch wenn er kein großer Mann ist wird er was können, was kein anderer kann - mit mir zusammen leben. ;-) Das muss man erstmal bringen!

LG, Ute

Ich bin 1,68 und mein Mann ist nur 4 cm größer, also eher klein für die meisten hier.
Mir ist die Körpergröße total schnuppe... ich schaue zuerst ins Gesicht.
Ich war mal mit jemand jüngerem zusammen, DAS war schlimm. Ein MisterKnowItAll *kotz*.

Also ich war schon mit Männern unterschiedlicher Natur zusammen, kräftig, schmal, sportlich, und finde alles kann seinen Reiz haben, wenn das gesamte stimmt. Einen Kleineren fand ich tatsächlich nur einmal toll, wurde aber nix. Auf Augenhöhe küssen ist auch angenehm. Inzwischen sehe ich, was viele an großen Männern so faszinierend finden - ist halt schon eine Erscheinung. Ich bin aber großgeworden mit einer Freundin die mit ihren fast 1.90 UNBEDINGT einen größeren mann haben musste und sich über alle kleinen Frauen mit großen Männern geärgert hat weil die ihr die Jagdgründe abgrasen. Fand ich ziemlich panne. "Ein großer mann macht was her!" es schwingt für mich da ein bisschen was ns-mäßiges mit.

(49) 12.05.17 - 01:32

Mein Mann ist etwa genauso groß wie ich. Es hat bei uns nie eine Rolle gespielt.

(50) 12.05.17 - 11:07

Es entspricht meinem persönlichen Geschmack wenn ein Mann größer ist, alle meine Partner waren eher groß.

Also für mich hat es eine Rolle gespielt, auch wenn es oberflächlich wirkt.

Top Diskussionen anzeigen