Wäret ihr enttäuscht wenn euer Partner wiederholt den Muttertag vergisst? Seite: 4

      • Ich finde Muttertag, Vatertag oder Valentinstag total schrecklich. Wieso gibt mir die Süßigkeiten- und Blumenindustrie vor an welchem Tag ich meiner Mutter meinem Vater oder meinem Partner was schenken Soll? Ist es nicht viel schöner einfach so überrascht zu werden? Einfach mal ein "Ich liebe dich von Herzen" zu hören wenn man nicht damit rechnet?

        LG und alles Gute

        (77) 17.05.17 - 22:35

        Hallo,
        der Muttertag ist ja schon ein paar Tage her aber trotzdem noch....

        Warum? Bist du seine Mutter?

        Weiste was wirklich deprimierend ist? MEINE TOCHTER ist 8 Jahre alt und wusste ganz genau wann Muttertag ist, sie wollte auf den Tag zum Sonntag bei der Oma schlafen, gut, warum nicht, ich am nächsten Tag zum Kaffe hin und bring meiner Mutter einen Strauß Blumen mit und wünsch ihr alles gute zum Muttertag, mein Kind sah das aber meist du da kam mal was????

        Meine Mutter sagte dann "willst du der mama nicht auch einen schönen Muttertag wünschen?" dann kam nur völlig genervt "Alles gute zum Muttertag" .... das ist schlimm finde ich aber nicht wenn der Vater deines Kindes dessen Mutter du nicht bist nichts sagt oder dir gar Geschenke macht.

        Im übrigen weiß ich von der Mutter eines Mitschülers meiner Tochter das die Kids in der Schule was gebastelt haben... tja, kam bei mir nie an!

        LG

        • ... und genau das ist das Dilemma, wenn es vom Vater komplett ignoriert wird- WOHER sollte sie das kennen, wenn es nicht vorgelebt wird???

          Hätte dein Partner den Muttertag zelebriert mit Frühstück, einer Kleinigkeit und einen muttertagsgruß und die Tochter da mit einbezogen, dann würde deine Tochter das kennen und vermutlich weiterführen...es hilft alles nichts, aber der größte Teil der Erziehung nennt sich Vorbildfunktion ;-)
          Lg

Top Diskussionen anzeigen