Silop....manchmal einfach ein neues Leben beginnen

    • (1) 13.05.17 - 20:47
      Inaktiv

      Manchmal möchte ich einen Unfall haben und vergessen wer ich bin. Aber eines möchte ich grad auf jeden Fall...nicht mehr mich für meinen Mann hübsch machen-ganz im Gegenteil!!! Soll er sich eine andere suchen mir ist es egal und recht!!! Irgendwie musste ich es grad mal loswerden! Ich werde mir ne Arbeit für Sonntag suchen, hat jemand eine Idee? Gruß

      • (2) 13.05.17 - 20:48

        Oh. Heftig! Was ist denn passiert?

        • (3) 13.05.17 - 21:01

          Er sagte mir mit der Begründung dass er ein Mann ist, dass er mir nicht ich liebe dich sagen könnte oder ob ich gut aussehe... außerdem kritisiert er viel! Und oft

          • (4) 13.05.17 - 21:06

            Also fehlt Dir Wertschätzung, Aufmerksamkeit und Du fühlst Dich klein gehalten durch seine Kritik. Du hast das Gefühl, er liebt Dich nicht (mehr) und willst deswegen weg.
            Kann ich nachvollziehen.

            Nur ein Sonntag ohne ihn wird das nicht ändern, oder? Was jetzt nicht heisst, dass Du daheim bleiben musst. Hast ne Freundin ohne Kinder? Dann mach nen Ausflug mit ihr.

            • (5) 13.05.17 - 21:09

              Wenn ich ihn frage sagt er natürlich liebt er uns! Aber von selbst..Frhlanzeige! Nein, ich habe keine Freunde ohne Kinder auch mit sind es wenig. Deswegen musste ich ja mal hier loswerden!

              • (6) 13.05.17 - 21:19

                Besonders oft sagen wir uns das hier auch nicht, aber wir merken es halt an den vielen Kleinigkeiten. Also, sein ganzes Verhalten mir gegenüber zeigt mir das, da ist das verbale Bestätigen nicht so wichtig.

      Hallo,

      tja, dann kannst Du nochmal das Laufen, Sprechen, Schreiben usw. lernen. Vergessen? Willst Du wirklich Demenz oder einen Schlag auf den Hinterkopf haben? Du weißt nicht die Gesundheit zu schätzen, sonst würdest Du sehen, wie bekloppt Dein Wunsch ist.
      Wenn Du mit der jetzigen Partnerschaft nicht zufrieden bist, dann ändere es.

      LG
      Mistel

      • (8) 14.05.17 - 14:35

        Du solltest mal die richtige Wortwahl lernen! Vorallen Dingen bevor du sowas schreibst! Würdest du unsere Geschichte kennen hättest du dein Posting nicht verfasst!

        • (9) 14.05.17 - 14:51

          Ich finde eher dich unmöglich. Sich zu wünschen, einen Unfall zu haben um zu vergessen, das nenne ich furchtbar arrogant. Du weißt anscheinend nicht zu schätzen, das du gesund und munter bist. Einen Unfall wünscht man sich nicht, der Schaden, den man dadurch erleidet ist schlimm. Schlimmer als mangelnde Wertschätzung vom Partner. SEHR viel schlimmer!

          (10) 14.05.17 - 18:15

          Die richtige Wortwahl? Nein, den Wunsch alles zu vergessen, weil es aktuell Probleme in der Ehe gibt, finde ich immer noch bekloppt. Und vor allen Dingen solltest Du erstmal lernen Deine Wünsche genau zu überdenken. Wenn Du wirklich vergessen willst, stehen Dir einige Möglichkeiten offen, aber die Auswirkungen wären doch fataler als Du es Dir wünscht. Und ich muss nicht Deine Geschichte kennen, um Deinen Wunsch wirklich ernst zu nehmen. Es gibt durchaus Lösungsmöglichkeiten Deiner Probleme. Entweder packst Du die an oder läßt es sein - Deine Entscheidung.

          Hallo

          Dein Beitrag ist nicht in Ordnung. Sich einen Unfall zu wünschen ist nicht ok. Ausserdem kann keiner hier wissen was sonst nicht bei euch in Ordnung ist. Du musst schon mehr dazu schreiben.

          Entweder ihr setzt euch zusammen und redet oder du trennst dich.

          Nur von Sonntag arbeiten gehen wird es nicht besser.

          Sandra

    (12) 14.05.17 - 15:10

    Deine Worte sind einfach geschmacklos!
    Mach ein Praktikum im Krankenhaus, Sonntags wirst du da garantiert auch beschäftigt....dann weißt du warum ich deinen Wunsch einfach nur schlimm finde. Nein, er taugt auch nicht für eine Metapher.

    Es steht dir jederzeit frei deinen Mann zu verlassen....so einfach geht das im Grunde mit dem neuen Leben.

    (13) 14.05.17 - 15:50

    Hallo!

    Was genau ist Dein Problem? Zu wenige Komplimente und Wertschätzung? Was machst Du denn in dieser Richtung für Deinen Mann?

    Ganz grundsätzlich ist es eher ein gutes Zeichen, wenn der Partner Zeit mit einem verbringen will, das zeigt doch alleine schon, dass er Dich mag, gerne mit Dir zusammen ist. Sonst könnte er seine Wochenenden auch für Hobbys und Freunde ohne Dich verwenden.

    Und wenn Dich Dein Leben ankotzt, dann musst Du es schon selber ändern. Niemand zwingt Dich, bei Deinem Mann zu bleiben. Nur musst Du dann eben auch zusehen, wie Du ohne ihn klar kommst. Beides auf einmal - also Deine Ruhe vor einem Mann den Du offenbar nicht willst UND finanzielle Versorgung durch ihn - das geht eben nicht.

    • (14) 14.05.17 - 18:44

      Zunächst einmal möchte ich mir nicht anmaßen eure Leben zu beurteilen aber tut es auch nicht über mich! Wenn jemand sagt wir müssen das reden lernen dann gebe ich ihm recht. Aber ansonsten sehe ich vieles anders. Vergessen will ich eher unsere Geschichte und ein Teil meiner Geschichte,nicht direkt mein Partner. Ja ich habe mein posting geschrieben nach unserem Streit! Vor seiner Krankheit haben wir es nicht gekannt...Famielien Sonntag vielleicht müssen wir es halt erst lernen! ...auch sonst. Man kann doch erst urteilen wenn man alles weiß oder?

      • Das Leben besteht aus Höhen und Tiefen, aber eine Beziehung bewährt sich eben in der schlechten Zeit. Und den Wunsch einen Unfall zu haben, um zu vergessen - nach diesem geschmacklosen Spruch wurdest Du beurteilt, nicht nach Deinem Leben.

        • (16) 15.05.17 - 05:46

          Hi, im schreiben bin ich nicht so gut , wie man gesehen hat! Ich versuche es...meine Vorgeschichte in 1.ehe Vergewaltigung in der Ehe, Magersucht und Depression! ...dann bin ich ein Mensch der oft hinfällt schimpft und irgendwie wieder aufsteht und kämpft! Unsere Geschichte...2003 begann es...da verlor ich auch gleich unser erstes Kind Anfang der Schwangerschaft...2004 Klinik...2005 unsere erste Tochter aber ein paar Monate später verstarb mein überalles geloebter Vater...(sorry muss später fortsetzen)

          • (17) 15.05.17 - 06:29

            Teil 2 : Geliebter sollte es heißen, meine Mutter hatte sich nie interessiert für mich! 2007 wurde unsere zweite Tochter geboren als sie 8 Monate war begann die Hölle! Grand Mals waren fast an der Tagesordnung ???? Intensivstation danach Angst und Fehldiagnose! Wir hätten sie fast verloren! Kleine Tiefs vorher habe ich nicht erwähnt würde zulang...Teil 3 später

            • Hallo

              Dann solltest du anstatt alles zu verdrängen eine Therapie machen.

              Das was ihr/du erlebt hast kann man ohne Hilfe von außen garnicht bewältigen.

              Alles gute!

              Gruß Sandra

              (19) 15.05.17 - 07:36

              Teil 3...Mietwohnung terror und Flucht mit drei Kids ?? Ständiger Ärger auf meiner Arbeit, stetig Angst wegen ihm...er Diagnose die ihn berufsunfähig macht...er hat Angst dass wir nun wieder alles verlieren und in der Gosse landen...ständig muss ich Streitereien schlichten und stark sein, die Familie kitten...wenn ich dann mal möchte...ich bin auch noch da...keiner schaut will schauen und dann bricht es aus mir heraus ?? Es tut mir leid ??

              • (20) 15.05.17 - 07:46

                Es sollten keine Fragezeichen sein Ausrufezeichen waren gemeint. Therapie...habe ich schon einige gehabt, der eine wollte mich nach der Fehlgeburt komplett einweisen und in der Tagesklinik wurde ich behandelt wie wertlos! Ich solle mich nicht so haben, andere wären schließlich schlimmer dran. Ich habe die Angewohnheit nichts für selbstverständlich zu nehmen! Und dann erwarte ich es manchmal auch von meinem Mann! Der streitauslöser war eine Kleinigkeit aber das ist es bei Streit wohl immer. Heute schäme ich mich dafür! Ich brauche eine Lesebrille und damit habe ich Probleme, deswegen war mir seine Meinung wichtig... saublöd ich weiß! Aber wenn durch mein aufschreiben etwas Licht ins Dunkel kommt, okay!

      (21) 14.05.17 - 20:36

      Vielleicht solltest Du erst mal die GANZE GESCHICHTE aufschreiben, damit man Dir wirklich raten kann. Ich habe immer noch nicht recht verstanden, was eigentlich los ist - und nein, ich bin nicht schwer von Begriff.

(22) 14.05.17 - 19:47

Change it, love it or leave it.

(23) 15.05.17 - 07:58

>>Soll er sich eine andere suchen mir ist es egal und recht!!! <<

Die Frage ist doch eher: Warum trennst du dich dann nicht?

Ich finde es immer schade, dass man sich oft selber so "geiselt". Du bist unglücklich, verletzt etc. Aber es ist doch nie zu spät etwas zu ändern. Wieso in einem Leben gefangen bleiben, welches man nicht führen möchte? #kratz

Top Diskussionen anzeigen