Andere Ansichten

    • (1) 18.05.17 - 11:21
      TimoB

      Hallo!

      In meiner Partnerschaft steht gerade alles auf Krieg. Meine Freundin provoziert dauernd Streit und scheint nur Ärger zu suchen. Bei uns war eigentlich immer alles harmonisch doch seit Wochen hat sich das geändert und sie dreht am Rad. Sie ist nur noch unterwegs und wenn ich sie frage wo sie hin geht und wann sie wieder kommt zickt sie mich an ob ich sie kontrollieren will? Was hat das mit Kontrolle zu tun wenn ich wissen will mit wem sie unterwegs ist und wie lange? Natürlich werde ich da misstrauisch und denke es liegt an einem anderen Mann wenn sie sich so verhält. Wenn sie nichts zu verbergen hätte würde sie wohl sagen sie ist mit Freundinnen da oder da unterwegs und kommt um 23 Uhr. Langsam reicht es mir auch dauernd mit ihr zu diskutieren und darüber zu streiten was geht und was nicht geht.

      Was denkt ihr darüber?

      Timo

      • (2) 18.05.17 - 11:31

        "Was denkt ihr darüber?"

        Daß da vermutlich wirklich ein andrer Kerl dahinter steckt.

        Wo "Schoki" drauf steht, ist meist auch Schoki drin.

        Schwierig zu beurteilen. Bei mir käme es auf den Ton an in welchem ich gefragt würde. Allerdings bin ich ohnehin kein Typ der Heimlichkeiten. Bevor mein Partner wissen will mit wem ich losziehe habe ich das schon rausgeblubbert. Wie lange ich unterwegs bin, darf man mich allerdings nicht fragen. Wenn mein Hintern durch die Tür kommt, bin ich da.

        Merkwürdig ist, daß sie dieses Verhalten plötzlich an den Tag legt. Entweder bist Du ihr irgendwie auf die Füsse getreten, sie hat eine Freiheitsdrangphase oder einen anderen Kerl am Start. Letzteres halte ich für unwahrscheinlich, da es zu offensichtlich wäre (außer sie will erwischt werden und das mit Euch beenden, es aber Dir überlassen den letzten Schritt zu tun)

        Maßnahme: Zieh Du mit ihr um die Häuser, am Besten nach einem klärenden Gespräch.

        • (4) 18.05.17 - 12:59

          Sie war früher nicht so und meist zu Hause und ich war mehr unterwegs als sie oder wir zusammen. Das ist erst so seit sie den Arbeitsplatz gewechselt hat und ich glaube die neuen Freundinnen quatschen ihr dauernd rein und drängen sie da mit zu gehen. Ich finde sie kann gerne auch mal weg gehen aber so oft und ich sitze dann dumm als unbezahlter Babysitter da bis sie morgens irgendwann auftaucht und es nicht für nötig hält zu sagen warum sie wo und so lange unterwegs war ist ziemlich blöd.

      (6) 18.05.17 - 12:00

      Für mch klingt das sehr nach anderem Kerl.

      Oder sie fühlt sich kontrolliert und sagt dir nun erst recht nicht, wohin sie geht, nur um dich zu ärgern.

      Das ist aber Kindergartenverhalten, denn wer nichts zu verbergen hat, kann auf eine normale Frage auch normal antworten.

      Solltest du gar nicht an sie rankommen dauerhaft, würde ich mal erwägen nachzuschauen, wo sie so hingeht.

      Gruß Hezna #klee

      • (7) 18.05.17 - 12:55

        Das ist astreines Kindergartenverhalten. Ich bin ihr schon einmal hinterher gefahren weil es mich genervt hat und sie wieder nur meinte sie ist mit Freundinnen unterwegs. Leider hat eine ihrer Freundinnen mein Auto entdeckt und da war sie etwas angepisst wegen der Aktion. Seitdem sagt sie noch weniger.

        • (8) 18.05.17 - 12:57

          Und das wundert Dich?

          • (9) 18.05.17 - 13:00

            Das wundert mich nicht aber sie hat das doch förmlich provoziert mit ihrem Verhalten dass ich ihr irgendwann hinterher fahre. Wenn sie nie sagt wo sie hin geht, mit wem und ob sie erst morgens wieder auftaucht.

            • (10) 18.05.17 - 13:02

              Also, Du kannst mit ihrem Verhalten so nicht umgehen. Dann zieh die Konsequenz und trenne Dich.

              • (11) 18.05.17 - 13:07

                Warum soll ich mich trennen? Bisher hat es immer wunderbar funktioniert und jeder war zufrieden. Erst seit sie diese bescheuerten neuen Freundinnen aus ihrer Firma kennt dreht sie durch und es gibt Stress weil sie nur noch weg ist und ich somit ausgebremst werde und zu Hause sitze.

                • Ah da ist das Problem. Sie geht mehr aus dadurch sitzt du jetzt öfter zu haus und kann nicht weg. Warum eigentlich gibt es da ein Kind? DAS wäre schon eine wichtige Info.

                  • (13) 18.05.17 - 13:16

                    Ja gibt es und ich finde es um ehrlich zu sein richtig blöd wenn man als Mutter nur noch auf Achse ist. Ich hatte schon geschrieben das war bis März nicht so und sie war meist zu Hause und nur selten weg. Das sage ich auch nichts dazu ich wusste wo sie hingeht und mit wem. Es hat perfekt funktioniert. Nun plötzlich dreht sie auf und meint sie kann hingehen wo sie will und mit wem sie will. Und ich sitze da und darf bis morgens babysitten. Extrem nervig wenn es so oft vorkommt. Da ist mein good will auch irgendwann vorbei.

                    • DAS ist natürlich unfair mit Kind ist nunmal vieles anders.

                      Klar kann man auch als Mutter ausgehen, aber das muss man absprechen.
                      Beide Elternteile sollten da gleichberechtigt sein, sodass jeder mal seinen Freiraum bekommt, aber eben auch Paarzeit.

                      Hast du mal in einem ruhigen Moment mit ihr darüber gesprochen oder immer nur im Streit?

                      • (15) 18.05.17 - 13:26

                        Ich bin da meistens natürlich sauer wenn sie ewig nicht auftaucht und dann meint es geht mich nichts an mit wem sie wo war. Da könnte ich die Wände hoch gehen. Es endet in den letzten Wochen immer im Streit. Ich habe ihr schon gesagt ich werde nicht länger zu Hause sitzen sondern auch weg gehen und das Kind zu ihrer Mutter bringen. Dann ist es mir auch egal wenn es ihr egal ist.

Top Diskussionen anzeigen