Stier Mann , sehr schüchterner Mann , was tun ?

    • (1) 20.05.17 - 21:14

      Hallo
      seit über einem Jahr kenne ich einen Stier Mann und anfangs war er es der auf mich zuging und charmant und etwas Flirtig war- nicht so offensiv wie Männer oft sind eher zurückhaltend . Necken, Zwinkern und anlächeln . Komplimente eher versteckt und nicht zu aufdringlich ( neue Frisur sieht gut aus , bin stolz auf dich ..). Oder er wäre traurig wenn ich nicht komme . Ständig dass ich gut rieche . Ich war zurückhaltend bis cool da ich lange brauche um jemand zu vertrauen und viel Sicherheit . Dachte der sagt das zu jeder oder so dahin . Der ist Szenegastronome , (ich arbeite da öfters ) und sieht täglich hübsche Frauen. Ich möchte erst das Innere Wesen von jemand kennenlernen bevor ich mich einlasse . Irgendwann fing er an mir seine Schwächen zu gestehen : große Angst vor Ablehnung , traut sich nicht weitere Schritte zu gehen , schüchtern . Immer mehr persönliches erzählt bis Kindheitstrauma und seine sorgen .
      Auch schlechte Erfahrungen mit Ex Frauen oder von Enttäuschungen . Generell eher Einzelgänger und introvertiert .

      Dann fing er an mich wie zufällig zu berühren . Arm streicheln , unterer Rücken , um Hüfte fassen . Wie zufällig und nicht oft , ca. Sechs mal bisher . Und sagt ständig dass ich gut rieche. Fährt sich oft durch die Haare .

      Ich höre ihm zu geb ihm Tipps , eher wie eine gute Freundin weil ich nicht sicher bin ob Interesse an mir da ist außer freundschaftlich . Sagte ihm auch wenn ich irgendeinen im Lokal hübsch finde , da fragte er dann auch mal ob ich ihn nicht hübsch finde .
      Vor einiger Zeit war er plötzlich ganz eigenartig . Zickig , schnell beleidigt , fühlte sich gleich angegriffen , las meine Mails nicht mehr etc. Wenn ich fragte reagierte er trotzig . Wie kleines Kind . Ich lies ihn dann schmollen. Ging dann wieder auf ihn zu .

      Als ich mal fragte sagte er er wäre so weil er schüchtern ist .

      Dann war er mal richtig abweisend ins kühl , ignorierte mich förmlich .
      da änderte ich mein Verhalten etwas und ging mehr auf ihn zu , Komplimente , Geschenk , auch mal leichte Berührungen .

      Vor kurzem rechtfertigte er sich weil ich erfahren hab über Freund dass ihn eine an der Bar anmachte , sagte im Spaß " ich krieg alles mit ????" und er sagte es war ihm peinlich und er ist heimgegangen . Müsste er ja nicht - sich rechtfertigen .
      aber : es ist sehr vertraut alles und ich meine intuitiv schon dass er mich mehr mögen könnte . Es tut sich aber nix - kein privates Date nur in der Bar sehen wie uns . Schreiben kaum mehr da er mir erklärt hat es wäre ihm zu unpersönlich und er hat schlechte Erfahrungen gemacht da man vieles falsch interpretiert . Lieber persönliche Gespräche.

      Was tun ?
      er Stier ich Widder mit viel Steinbock dabei

      danke

      • Ihr tretet auf der Stelle, keiner traut sich, in die Offensive zu gehen.
        Wenn Dir etwas an ihm liegt, solltest Du die Initiative ergreifen.
        Sein Wesen wirst Du erst über Jahre kennen lernen.

        Wenn ihr so weitermacht, dann wird das in diesem Jahrhundert nix mehr. Keine Ahnung, ob das was mit Sternzeichen zu tun hat. Mein Gott, dann küß ihn halt mal nach einem schönen Abend in der Bar. Entweder er fällt tot vom Hocker oder ihr habt eine tolle Nacht.
        Manchmal ist es sehr einfach.
        LG Moni

        Was genau dieses Rumgeeiere mit irgendwelchen Sternzeichen zu tun hat, muss ich um die Uhrzeit noch nicht verstehen, oder?
        An und für sich würde ich raten selber initiativer zu werden. Aber bei der Beschreibung, dass er zickig wurde, dich ignorierte usw., da würde ich eher dazu raten weg zu laufen, und zwar schnell. Sowas braucht doch kein gesunder Mensch oder?

      • (5) 21.05.17 - 07:04

        Was tun? Dein Ernst?
        Er wollte dich knacken, du hast ihn zu lange zappeln lassen und jetzt geht er auf Abstand....entweder weil du langweilig geworden bist oder das ist eine Masche, die ja anscheinend bestens funktioniert.

        Die Story mit der Schüchternheit hätte ich ihm nicht abgenommen und auch dein Affentanz wäre alles andere als spannend.
        Und jetzt tappst du in die typische Frauenfalle...jedes Wort, jede Geste wird tiefgründig analysiert.
        Mein Rat: Abhaken! Er hat dich schon längst abgehakt.

        Schüchtern?

        Definiere ich anders!

        Kindergarten aber vom Feinsten!

        Das wäre mir viel zu blöd

      • Was hat denn dieses kindische Gezicke mit Schüchternheit zu tun - geschweigedenn mit dem Sternzeichen??

        >>Vor einiger Zeit war er plötzlich ganz eigenartig . Zickig , schnell beleidigt , fühlte sich gleich angegriffen , las meine Mails nicht mehr etc. Wenn ich fragte reagierte er trotzig . Wie kleines Kind . Ich lies ihn dann schmollen. Ging dann wieder auf ihn zu . Als ich mal fragte sagte er er wäre so weil er schüchtern ist . Dann war er mal richtig abweisend ins kühl , ignorierte mich förmlich . da änderte ich mein Verhalten etwas und ging mehr auf ihn zu , Komplimente , Geschenk , auch mal leichte Berührungen<<

        #schock#schock#schock

        Willst du wirklich einen Typen, der schon dermaßen rumspinnt, wenn ihr noch nicht mal ansatzweise zusammen seid?

        Das kann ja eine ganz lustige Beziehung werden.. falls es jemals dazu kommen sollte...

        • Danke....genau DAS ging mir in etwa auch durch den Kopf !

          • (9) 22.05.17 - 15:22
            kommt mir bekannt vor...

            .... so einen Stier kannte ich auch mal. Kein Gastronom, ein Sozialarbeiter. Mal hü, mal hott. So ein Nähe-Distanz-Ding... krank. Ich habe auch gedacht, der ist schüchtern. Dann habe ich gedacht, das ist das Sternzeichen... Fünf Monate eierten wir rum. Das wurde nie was mit ihm. Wenn ich einen Schritt machte, zog er sich zurück. Dann nahm er wieder Anlauf. So ein Kinderkram. Auch das mit dem Zicken kommt mir sehr bekannt vor. Das nervt mich noch rückblickend.

            Dann lernte ich meinen Mann kennen, unkompliziert, geradlinig und das obwohl er Schütze ist ;-) Da wurde mir richtig bewusst, wie krank das Verhalten von dem Mann gewesen war. Und ich habe mitgemacht.

            Vergiss ihn, das hin und her ist doch auch ewig anstrengend. Das gibt nichts mehr.

      (10) 23.05.17 - 09:05

      Vielen Dank für die Beiträge

      Sternzeichen ist nicht immer ausschlaggebend aber oft gibt es schon Gemeinsamkeiten

Top Diskussionen anzeigen