Rache am Stalker

    • (1) 29.05.17 - 07:45
      Rachegedanken

      Vor etwas mehr als vier Jahren bin ich Opfer eines Stalkers geworden. Das Ganze ging über ein Dreivierteljahr und endete mit einer einstweiligen Verfügung danach war Ruhe.
      Obwohl es mir mittlerweile gut geht habe ich immer noch Rachegedanken und würde mich gerne für dieses Dreivierteljahr Hölle und die Zeit danach in der ich in schrecklicher Angst um mein Leben lebte rächen.

      Das ganze sollte nur nicht zu mir zurückzuverfolgen sein. Hat jemand von euch schon einmal Rache geübt? Ich denke ich werde erst dann endlich vollkommen Ruhe finden wenn ich es getan habe.
      Ich will nichts ungesetzliches tun. Aber es sollte sitzen.

      Diskussion stillgelegt
      • Lass es. Du musst einen Weg finden, damit ab zu schließen. Aber dieser Weg kann nicht Rache sein. Denn sonst tust du genau das, was drin stalker bei dir gemacht hat.

        Diskussion stillgelegt
        • (3) 29.05.17 - 08:47

          Was soll ich deiner Meinung nach noch tun? Ich habe eine Therapie gemacht. Ich habe symbolisch abgeschlossen mit Ritual.

          Ich weiß aber das ich das brauche um endgültig abschließen zu können. Ich ertrage es einfach nicht das er ungeschoren davon gekommen ist.

          Diskussion stillgelegt
          • Musst du aber. Alles, was du im Moment tust ist, immer wieder an ihn zu denken. Die beste Rache ist es, demjenigen gar keine Aufmerksamkeit zu schenken. Denn genau das wollte er ha; deine Aufmerksamkeit. Du musst das ganze verarbeiten und dein lebrn weiter leben. Jede Art von Rache hat Konsequenzen für dich. Zum Beispiel die, dass er wieder aktiv in dein Leben tritt und genau das willst du ja nicht.

            Diskussion stillgelegt
            • (5) 29.05.17 - 08:51

              Ich frage dich noch einmal was ich deiner Meinung nach tun soll. Hast du überhaupt Erfahrung damit???

              Diskussion stillgelegt
              • Ob man Erfahrungen damit hat oder nicht, ist irrelevant. Es geht darum, weiter zu machen. Rache bringt dich in keinster weise weiter. Und schadet dir im schlimmsten Fall sogar.

                Diskussion stillgelegt
                • (7) 29.05.17 - 08:53

                  Alles klar du weißt gar nicht wovon du redest

                  Diskussion stillgelegt
                  • Ich denke, du solltest weiter zur Therapie gehrn um das ganze zu verarbeiten. Denn abgeschlossen hast du damit noch nicht. Und keine Rache dieser Welt würde darqn etwas ändern.

                    Diskussion stillgelegt
                    • (9) 29.05.17 - 08:56

                      Ich bin austherapiert und habe keinen Leidensdruck. Ich will um abschließen zu können und zwar endgültig das für mich tun. Und ich habe keine Lust mir deine moralischen Kommentare anzuhören weil du gar nicht weißt wovon du redest.

                      Diskussion stillgelegt
                      • (10) 29.05.17 - 09:05

                        "Ich bin austherapiert"

                        Das denke ich nicht.

                        Diskussion stillgelegt
                        • (11) 29.05.17 - 09:08

                          Denk was du willst es ist so.

                          Diskussion stillgelegt
                          • Merkst du es eigentlich wirklich nicht? Du bist eben NICHT erfolgreich austherapiert, denn wenn es so wäre, hättest du keine Rachegedanken!

                            Diskussion stillgelegt

                            "Austherapiert" heißt ja nur, dass man nicht mehr weiter helfen kann, auch hoffnungslose Fälle sind irgendwann "austherapiert".

                            Aber heil geworden bist du nicht.

                            Diskussion stillgelegt
      (14) 29.05.17 - 08:56

      Hi. Ich hab erfahrung mit einem stalker. Ähnlich wie du.

      Und auch ich kenne Rachegedanken. Lass es. Es kann schiefgehn und der Horror beginnt erneut.

      Lebe dein Leben und "zeig" ihm ubd v.a. dir, dass du ohne ihn glücklich bist. Das ist , falls er es irgenwann mitbekommt, die beste "Rache". Zumal du, gäbst du der Rache nach, nicht besser wärst als er.

      LG

      Diskussion stillgelegt
      • (15) 29.05.17 - 08:57

        Ich bin ohne den glücklich. Wie soll er das mit bekommen? Zum Glück wohnt er 500km weit weg. Ich brauche das um für mich endgültig damit abschließen zu können, weil er einfach nicht ungeschoren damit davon kommen sollte.

        Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen