Belügt sie mich?

    • (1) 01.06.17 - 13:49
      withme

      Hallo!
      Ich bin seit 1,5 Jahren in einer Beziehung mit einer sehr tollen Frau.

      Wir sind etwas schnell zusammen gekommen, ohne dass ich viel von ihr wusste vorher weil wir und Hals über Kopf verliebt hatten.

      Nach einiger Zeit hat sie mir erzählt, dass ihr Ex drogenabhängig ist und gewalttätig, kurz gesagt, ein A***

      Sie hat total wenig Selbstbewusstsein und mit ihren Eltern hatte sie in der Zeit auch nur Ärger. Inzwischen geht es und ich komme super mit ihren Eltern aus, so nebenbei. Weil sie froh sind dass sie endlich einen normalen und netten Freund hat.

      Nach ca 3 Monaten hat sie mir als wir etwas betrunken waren gebeichtet, dass sie als wir zusammen kamen eine Affäre mit einem 19 Jahre älteren Mann hatte. Die hat sie erst dann beendet als wir fest zusammen waren.

      Ich war voll vor den Kopf gestoßen und verletzt, da ich mir das nicht vorstellen kann, eine Beziehung anzufangen wenn ich noch eine Affäre am laufen habe. Wir haben uns einige Wochen gedatet und sie war angeblich schon verliebt und trotzdem hat sie eine Affäre weiterhin?

      An sich ist es Vergangenheit und die geht mich nichts an und sie konnte machen was sie will, aber ich finde es einfach nicht gut. Ich stürze mich nicht in eine Beziehung wenn ich eine Affäre habe. Oder habe ich keine Affäre, wenn ich in jemanden verliebt bin.Ganz einfach!
      Es gab deswegen Streit, wir haben uns aber wieder vertragen, da ich eigentlich nicht nachtragend bin.

      Ich hatte aber trotzdem immer das Gefühl, dass sie mir etwas verheimlicht bzw nicht ehrlich ist.

      Da ich ihr password hatte, habe ich an ihrem Handy die Chat-verläufe mit der Affäre gelesen. Sie hat sich sehr darüber aufgeregt, wieder gab es Streit.

      Es kam bei ihr so an als ob ich sie kontrolliere, aber ich kann mich sehr gut auf mein Bauchgefühl verlassen und ich wollte einfach Gewissheit haben und sie nicht kontrollieren. Und ich hatte auch einiges gefunden im Chatverlauf.

      Sie hatte Kontakt zu dieser Affäre, auch als wir schon zusammen waren. Da frage ich mich erst Recht was soll das denn? Sie sagte dass sie den Kontakt sofort abbricht. Ich habe ihr gesagt wenn sie weiterhin mit ihm schreibt, dann gilt dasselbe Recht für alle und ich schreibe auch mit anderen Frauen.

      Wochen später, nachdem sie den Kontakt abgebrochen hat, sehe ich dann, dass die Affäre sie wieder bei FB geaddet hat und ich komme mir langsam vor wie im falschen Film. Will sie mich verarschen?

      Ich hab sie zur Rede gestellt und war sauer, sie hat sich wieder unter Tränen entschuldigt und sie hätte seine Freundschaftsanfrage nur angenommen, weil sie nicht blöd dastehen wollte und trotzdem keinen Kontakt hätte. Seriously?

      Dann meinte ich, dass sie ihn doch löschen kann, wenn sowieso kein Kontakt besteht. Das tat sie dann auch.

      Dadurch ist mein Vertrauen aber immer weiter gesunken. Ich habe ihr gesagt, dass wir jetzt eine Abmachung haben und das sie mit mir über alles reden kann und mir nichts verheimlichen soll.

      Dann war es einige Monate gut, bis ich gesehen habe, dass sie wieder mit ihm schreibt.An ihrem Handy. Der Kontakt ging von ihm aus. Sie hatte ihm geschrieben, dass ich, also ihr Freund nicht will dass sie Kontakt haben, deswegen will sie nicht mehr schreiben.

      Wieso erzählt sie ihm, dass es an mir liegt dass sie keinen Kontakt haben dürfen und mir sagt sie, dass SIE keinen Kontakt mehr will.
      Ist es ihr wichtiger, was eine Exaffäre über sie denkt, als was ich über sie denke?

      Dieses mal war ich so richtig wütend weil sie mich belogen hat. Es gab extremen Ärger.

      Ich vertraue ihr nicht mehr so richtig und das habe ich ihr auch gesagt. Ich habe ihr auch gesagt, dass ich mich nicht für dumm verkaufen lasse und die Konsequenzen kommen werden, wenn sich das nicht ändert. Sie hat sich wieder 1000 Mal entschuldigt und gemeint sie liebt mich und sie weiß nicht warum sie das getan hat. Wieder mit ihm zu schreiben.

      Ich liebe sie und sie hat alle Freiheiten, die ich auch habe.

      Wir sehen uns täglich, aber unternehmen auch was mit unseren eigenen Freundeskreis und es stört mich auch nicht, wenn da Männer dabei sind. Solange sie ehrlich zu mir ist. Aber das war sie nicht und jetzt denke ich mir wobei hat sie mich noch angelogen? Ich hätte das alles nicht erfahren, wenn ich ihren Verlauf nicht gelesen hätte.

      Was denkt ihr? Liebt sie mich wirklich so sehr wie sie sagt? Warum kann sie dann nicht den Kontakt zur Affäre einfach für immer abbrechen? Von mir erwartet sie auch, dass ich nicht zu viel Kontakt zu anderen Frauen habe. Sie hält sich aber nicht daran.

      • Sie kann den Kontakt nicht abbrechen, weil ihr dieser Mensch sehr wichtig ist. Du hättest ihr das auch nie verbieten sollen, ebenso wenig, wie sie Dir Kontakte zu Dir wichtigen Menschen verbieten darf.

        Du musst Dir eben nun überlegen, ob Du damit leben kannst, wenn sie mit ihrem Ex weiterhin Kontakt hält, denn anders herum funktioniert es ja nicht, wie Du bereits gemerkt hast.

        • (3) 01.06.17 - 14:07

          Wie kann er ihr so wichtig sein? Sie hatten keine Beziehung es war nur eine Affäre und sie sagt selbst sie will den Kontakt abbrechen weil er nur Sex will. Also wozu dann weiter Kontakt? Er ist 19 Jahre !!! älter als sie, lebt ein komplett anderes Leben. Also warum ist er ihr so wichtig dass sie mich belügt, Ärger riskiert und ich mich vielleicht sogar trenne wenn sie sie weiter macht mit belügen? Dabei schwört sie immer sie liebt mich. Da kann doch etwas nicht stimmen.

            • (5) 01.06.17 - 14:29

              Ich will es einfach nur verstehen. Warum sie immer und immer wieder Kontakt hat. Obwohl sie ihn löscht, mir verspricht keinen Kontakt mehr zu haben. Ich kann nicht verstehen warum er ihr so wichtig ist wo sie nie richtig zusammen waren.

              • Vielleicht ist ihr das ja selbst nicht klar. Das Problem ist halt nur, Verbot nutzt nichts, schon weil man in einer Beziehung auch keine Verbote ausspricht ist das auch Käse.

                Und deshalb denke ich, ist der einzige Weg zu überlegen, wie Du damit umgehst. Es geht halt nicht, dass sie deswegen lügt und verheimlicht, aber das wird sie eben auch nicht lassen, wenn er für Dich so ein rotes Tuch ist.

(10) 01.06.17 - 14:10

Hey du #winke

Hmmmm das ist echt eine doofe Situation. Hast du sie denn mal ganz direkt gefragt, wieso sie diesen Kontakt um "jeden Preis" halten möchte und dich damit verletzt und verunsichert?
So wie du sie beschreibst, hört es sich für mich nicht so an, dass sie dich nicht lieben würde...Ich denke eher, dass es etwas mit ihrer Vorgeschichte zu tun hat.
Vielleicht tut es ihr gut diese "Bestätigung" von einem anderen Mann zu bekommen?!

Ich finde, du hast bisher wirklich sehr sehr gut reagiert und leider hat sie auf dich und deine Gefühle keine Rücksicht genommen :-(
Ich würde sie mal bei Seite nehmen und sie fragen, ob sie diese Bestätigung braucht. Vielleicht ist es ja tatsächlich so und ihr findet gemeinsam eine Lösung.

Falls das alles nicht hilft, würde ich einfach eine Zeit auf Abstand gehen und ihr zeigen, wie sehr dich ihr Verhalten verletzt.
Manchmal ist es besser Taten statt Worte walten zu lassen :-)

Aber ich denke, dass es tatsächlich nichts mit ihren Gefühlen für dich zu tun hat!

Alles Gute euch!

  • (11) 01.06.17 - 14:33

    Sie sagt es geht immer von ihm aus und sie weiß selbst nicht warum sie immer wieder darauf eingeht. Vielleicht ist es die Bestätigung. Kann sein denn er ist total scharf auf sie und würde sie sofort wieder vögeln wenn sie darauf eingehen würde. Und das macht mich schon sehr nervös. Ich glaube ihr zwar dass sie mich nicht mit ihm betrügt doch es fühlt sich trotzdem scheiße an. Sie wollte damals auch eine Beziehung mit ihm aber er wollte nur Sex, darum lief es nur als Affäre. Und das hat sie schon auch verletzt damals. Deswegen verstehe ich erst recht nicht warum sie ihn nicht komplett vergessen will jetzt wo sie eine glückliche Beziehung hat wie sie immer beteuert.

    • Hmmm...so ist die Sachlage natürlich etwas anders...
      Dass dich ihr Verhalten verletzt und beunruhigt, kann ich sehr gut verstehen, das ist auch doof.

      Vielleicht hilft es ja wirklich, wenn du sie mal nach dem Grund frägst. Ansonsten kannst du leider nicht viel machen ausser es:

      a) akzeptieren oder
      b) die Konsequenz aus ihrem Verhalten ziehen.

      (13) 02.06.17 - 07:41

      Sie hatte gleichzeitig was mit euch beiden am anfang.

      Sie wollte eine Beziehung mit ihm. Er nicht.
      --> du bist 2. Wahl #sorry

      Sie kann sich nicht von ihm lösen, weil sie schon immer ihn wollte.

      Ausserdem ist dein Vertrauen weg, du bist mega eifersüchtig und kontrollierst sie.
      Sowas hat für mich keine Zukunft.

Ganz ehrlich? Würde ich mich darüber noch aufregen mit wem mein Mann schreibt, was er so alles schreibt und mit wie vielen, kämen wir aus dem Zoff gar nicht mehr raus.

  • (15) 01.06.17 - 15:10

    Stört dich das nicht? Ich kann nicht mit jemandem leben der nicht ehrlich zu mir ist. Oder der Kontakte mit solchen Menschen hat, von denen jeder von uns weiß, dass er sie vögeln will.

Top Diskussionen anzeigen