Schmerz von der Seele schreiben (Ehefrau hatte Affäre)

    • (1) 02.06.17 - 15:00

      Hallo zusammen, ich dachte ich versuche es mal hier mir meinen Schmerz aus der Seele zu schreiben, folgendes dazu:

      Ich bin seit 2009 mit meiner Frau verheiratet. Wir kannten uns davor 9 Monate.
      Wir haben drei Kinder. Eines hatte meine Frau mit in die Ehe gebracht und eines ist schwerstbehindert.

      Meine Frau ist äußerst attraktiv.

      Nun war es über die Jahre so, dass wir uns irgendwie verloren haben in der Partnerschaft,.
      Ich konzentrierte mich auf den Job , wo ich jahreslang gemobbt wurde , inzwischen geht es und ich bin sogar aufgestiegen.

      Meine Frau hatte auch immer mal wieder Jobs, kümmerte sich aber um die Kinder in erster Linie.

      irgendwann stritten wir nur noch, gingen nicht mehr zusammen und äußerst selten gemeinsam ins Bett.

      Ich wusste, dass meine Frau schon immer kein Kostverächter war und dass es auch einen typen gab anmit dem immer mal wieder vor unserer Zeit (auch zum Ende ihrer ersten Ehe) was lief.

      Meine Frau ist depressiv geworden auch wegen der Erkrankung unserer Tochter.

      Nun habe ich rausbekommen vor einigen Monaten, dass seit ca. ein paar Monaten wieder eine Affäre mit diesem Typen lief. Sie sagte es würde ihr leid tun und sie hört auf . Ich weinte viel und glaubte ihr. Dann fand ich heraus, dass ein weiteres Treffen anberaumt war und ich stellte meine Frau zur Rede. Sie weinte viel und beendete es , auch weil unsere große Tochter es mitbekam. Meine Frau versuchte als alles rauskam immer mal wieder die Spuren zu verwischen (ein junger Typ vom Fitness o.ä.) aber nach und nach bekam ich alles raus. Ich versuchte den typen anzurufen aber er war feige und ging nicht ans Telefon. Dann schrieb ich ihm Whatsapps, die eindeutig nicht misszuverstehen waren. Wenn noch einmal Kontakt da ist, setzt es was. Ich bestellte ihm und seiner Frau sowie Kindern auch in der Nachricht schöne Grüße. Dann fand ich heraus, dass er meiner Frau wieder SMS schrieb woher ich die Nummer hätte etc.
      Meine Frau sagte sie wüsste es nicht. Ich hätte alles alleine rausgefunden , was wahr ist . Er glaubte ihr wohl nicht so Recht und wünschte ihr anschließend alles Gute mit mir. Daraufhin rief ich seine Frau auf der Arbeit an und steckte ihr alles. Was mich ärgerte war, dass meine Frau wohl noch gut bei ihm dastehen wollte, weil sie meinen Worten der WhatsApp wiedersprach wo ich sagte meine Frau hätte mir alles erzählt.
      Achso ja, meine Frau gab ihrem Lover natürlich diverse Frauennamen im Handy. Erst kürzlich wieder einen. Ich fand es heraus und sie sagte sie hätte nur testen wollen ob ich sie kontrolliere. Es würde ihr aber Leid tun, das wäre nicht gut gewesen von ihr.
      Ich bin nun dabei ihr zu verzeihen (4 Wochen her) allerdings bekomme ich die Bilder wie meine Frau einen anderen vögelt nicht aus dem Kopf. Was meint ihr dazu?
      Achso ja, ich habe seiner Frau nicht erzählt, dass er immer schon meiner Frau hinterhergelaufen ist und das meine Frau vor unserer zeit zeitgleich mit seiner jetzigen aktuellen Frau von ihm schwanger war. Das wollte ich ihr ersparen.
      Viele Grüße

      • (2) 02.06.17 - 15:32
        Freitag lässt grüssen

        hm, irgendetwas fehlt noch: eine Ansteckung mit irgendwelchen Geschlechtskrankheiten? Eine gute Freundin von ihr, die dir gebeichtet hat, dass sie sich in dich verliebt hat - und du bist jetzt hin und hergerissen?
        Oder oder oder...

        (3) 02.06.17 - 15:34

        und du bist eine Frau und bist mit einer Frau verheiratet, die mit einem Mann fremd geht?

        • Warum kommt mir die Thematik gerade so bekannt vor....hatten wir das nicht erst, wo man nicht genau wusste, wer nun Weiblein, wer Männlein und wer mit wem wie oft?
          Mann o Mann hab ich ein langweiliges Leben #rofl
          LG Moni

      Von wem sind nochmal eure Kinder?

      Wenn du - lt. Deiner VK - weiblich bist, kannst du schlecht der Vater sein. Du bist also lesbisch und deine Frau bi und war schonmal mit einem Mann verheiratet, jetzt mit dir und geht zurzeit wiederum mit einem Mann fremd. Richtig?

      >>Daraufhin rief ich seine Frau auf der Arbeit an und steckte ihr alles. >>

      #kratz - wir müssen jetzt nicht verstehen, woher Du die Geschäfts-Telefonnummer seiner Frau kanntest, oder?

      >>Ich konzentrierte mich auf den Job , wo ich jahreslang gemobbt wurde , inzwischen geht es und ich bin sogar aufgestiegen>>

      Ah ja, und in Deinem super Job als Vorgesetzter hat man Freitag nachmittags um 15.00h Zeit, sich bei Urbia zu vergnügen???

      Gemäss VK bist Du weiblich, Dein Nickname ist männlich, die Story miserabel - geh spielen!

Top Diskussionen anzeigen