Partner stinkt ab und zu extrem

    • (1) 09.06.17 - 22:32

      Hallo, ich hab ein ziemlich unangenehmes Anliegen. Ab und zu stinkt mein Freund und der Raum in dem er sich aufhält ganz extrem. So extrem das ich Brechreiz bekomme. Ich hab schon so viel versucht zu lesen und irgendwas herauszufinden, aber nichts. Er ist nicht unhygienisch oder so. Duscht fast täglich, rasiert sich überall...

      Es hängt jedenfalls irgendwie mit dem Toilettengang zusammen. Erst dachte ich er riecht so nach Selbstbefriedigung, aber manchmal auch nur wenn er pipi war oder sein Geschäft gemacht hat. Der geruch ist extrem beißend. Wie 10000 verfaulte Eier und er riecht dann auch irgendwie am ganzen Körper danach. Er meint ihm wurde das noch nie gedacht... Er ist übergewichtig (1,75m/105kg) was kann das sein?! Kann der Arzt helfen wenn es nicht immer stinkt? Ich ekel mich dann richtig vor ihm :(

      (5) 09.06.17 - 22:59

      1000 verfaulte Eier ist in meinen Augen Milchsäure. Dagegen würde ich jetzt auch erstmal öfter duschen empfehlen.

      Und bei 175cm und 105kg kann es schon die ein oder andere Hautfalte geben, wo sich dann halt die Milchsäurebakterien ansiedeln und den üblen Geruch verursachen.

    (7) 09.06.17 - 23:56

    Hallo

    Das ist unzumutbar
    .Er muss zum Arzt und das abklären lassen.Das kann alles mögliche sein,z.b.ein Pilz , Diabetes .
    Isst er vielleicht viele Milchprodukte? Manche scheiden diesen Geruch über die Haut aus.

    L.G.

    (8) 10.06.17 - 00:28

    Hallo,

    bei dem bisschen Übergewicht dürfte noch gar nichts riechen.

    Ich vermute mal, das du deinen freund so nicht kennen gelernt hast.

    Wenn jemandf merkwürdig riecht und das dauerhaft oder halt zunehmend öfter, würde ich mal beim Arzt vorstellig werden. es zahlreiche Stoffwechselerkrankungen , Leber und Nierenerkrankungen die dafür verantwortlich sein können.

    Da nützt auch mehrfach täglich duschen nichts.

    Nach Fisch oder ähnlich riecht es aber nicht?

    • was hätte es leicht mit fisch geruch auf sich?

      • (10) 10.06.17 - 23:28

        Es gibt eine Stoffwechselerkrankung (Trimethylaminurie) ,welche extrem selten ist und das ist die übelste Begleiterscheinung, das man riecht, wie eine wandelnder Fischmarkt.

        Man kann es etwas beeinflussen, aber heilbar wäre dies nicht

        Auch Erkrankungen an Leber oder Nieren können einen sehr speziellen Geruch auslösen.

        Nur die etwas schlicht Gestrickten glauben noch das nur Dicke grundsätzlich übel riechen können oder deutlich eher als Normalgewichtige.

        Wir haben hier schon echt dicke Handwerker gehabt, die haben gerochen, die hätte man auffressen können, so richtig lecker intensiv nach Seife und Rasierwasser und dünne optisch ansprechende Kerle, die gestunken haben ...so riechen ja noch nicht mal Tiere

        Ausser mein Ziegenbock - der war abartig#rofl

        Ich bin ein totaler Nasenmensch und die seltenen fahrten mit den Öffentlichen oder mancher Einkauf ist eine Zumutung, so wie manche schon/noch früh morgens schon übel riechen. Ich weiß wie belastend ein übler geruch sein kann - also auch für Andere.

        Nur gibt es auch Krankheiten, da riecht jemand auch schon direkt nach dem Duschen schon wieder wie etwa Bromhidrosis.

    (12) 10.06.17 - 15:04

    Ihr Body-Mass-Index beträgt 34.29 kg/m² ( Mann 40 Jahre ) dies enstpricht Adipositas (Fettleibigkeit).

    bisschen Übergewicht????

Bitte schicke ihn dringend zum Arzt. Seltsame Gerüche am ganzen Körper bei normaler Hygiene deuten auf Stoffwechselprodukte hin, die nicht da sein sollten.

Klar sagt sonst keiner was, wie auch? "Lieber Herr Müller, Sie stinken" ist halt irgendwie unhöflich, oder?

Top Diskussionen anzeigen