Clomifen ohne Arzt?

    • (1) 11.06.17 - 22:14
      Clomifen

      Ich habe mir Clomifen im Internet gekauft ohne Rezept.

      Hat die mal jemand auch ohne Arzt genommen.

      Ich habe einen regelmäßigen Zyklus.

      Mich interessiert es nicht ob man es gut findet oder nicht.
      Ich würde gerne wissen wer es auch schon gemacht hat.

      • Hu Hu.

        Sei damit bitte vorsichtig, dadurch entstehen auch mal 2-3 Follikel und wenn es dadurch klappt kann es durchaus eine Mehrlingsschwangerschaft werden.

        LG

        Auch wenn es dich nicht interessiert, es wäre total dumm, gefährlich und unverantwortlich so etwas zu machen

        Ich habs gemacht, aber nicht Monat um Monat in Folge, sondern immer mit Pause. Das Problem sind nicht nur das Risiko von Mehrlingsschwangerschaften, es können sich auch Zysten bilden. Also sollte dann zumindest gelegentlich mal ein Ultraschall gemacht werden. Ich hatte einen bevor ich angefangen habe.

        Viel Glück!

        • (5) 11.06.17 - 23:21

          Ich würde auch 2 nehmen.

          Ich dachte daran eine halbe also 25 mg zu nehmen.

          • Genau, hab auch eine halbe genommen. Bei der Dosis machen die meisten Gynäkologen auch gar keine ständige Ultraschallkontrolle. Vorher einmal abchecken, dass keine Zysten da sind (sag einfach Du hast in der Zyklusmitte starke Schmerzen im Unterbauch).

      Warum hast du es im Internet gekauft? Willst du Zwillinge? Oder hast du einen späten/keinen ES?
      Zu Zwillingen kann ich sagen: ich hab mir auch welche gewünscht, zumindest solange bis ich ein Kind hatte. Da war ich froh dass es nur eins ist!

      Im zweiten Fall findet du sicher eine FA die dir Clomifen verschreibt und auch Kontroll US macht! Zur Not könntest du ihr (kopierte) Zykluskurven vorlegen die eine Gelbkörperschwäche belegen.

      Ohne US ist es bestimmt schwierig Erfolg damit zu haben bzw. das Risiko für Zysten erhöht.

      Ich habe z.B. späte ES gehabt und ne halbe Clomifen 5Tage lang genommen und trotzdem war mein ES erst an Tag 25 also viel viel zu spät. (Meine FA hatte es verschrieben).
      Hatte auch nur immer einen Follikel.
      Aber im zweiten Zyklus mit der gleichen Dosis wurde ich an ZT 17 schwanger.
      Also evtl. hast du dann viele große Follikel die trotzdem nicht rechtzeitig springen... darum brauchen ja manche auch noch eine Auslösespritze.
      So oder so wünsche ich dir alles Gute auch wenn dein Plan nicht unbedingt sinnvoll ist, du wirst ihn ja bestimmt trotzdem durchziehen;-)

      • (8) 13.06.17 - 17:27

        Zwillinge fände ich sehr gut . Hab schon ein Kleinkind.

        Ich ziehe es durch.
        Ich habe das warten satt.

        Ich versuch es diesen Zyklus und danach wieder ohne Tabletten.

    (9) 12.06.17 - 08:26

    Ich habe vom Frauenarzt Clomifen verschrieben bekommen nach einer Fehlgeburt, wegen Zyklusstörungen. Er wollte auch keinen Ultraschall machen- fand er bei der geringen Dosis nicht nötig. Auf den Hinweis das ich keine Zwillinge möchte meinte er das wäre unwahrscheinlich, die Dosis sei sehr niedrig.

    Zwei Zyklen lang habe ich es damit probiert, dann war mir das Risiko zu hoch und ich habe damit wieder aufgehört. Zwei Monate später war ich dann so wieder schwanger.

    Das ist kein Wundermittel und wenn du keine Probleme hast mit der Eizellreifung wird es dir auch nicht helfen..

    Vernünftiger wäre es sich untersuchen zu lassen.

    Viel Erfolg

    Nimm es nicht alleine ohne ärztliche Kontrolle.

    Dadurch kann eine schlimme Überstimmulation mit Wasseransammlung im Bauchraum entstehen. Und das ist dann richtig gefährlich!

    Lass es sein!

    Warum?
    Nur so zum Joke?

    Oder besteht med. Bedarf?

    Check ich grad nicht.

    Oder willst Du incognito wissen, wer sich noch unnötigerweise Medikamente besorgt?

    Es ist nicht umsonst Rezeptpflichtig. Wieso man das bei einem regelmäßigen Zyklus nehmen will ist mir nicht klar.
    Ich habe es unter strenger US-Kontrolle genommen und hatte einmal heftige Zysten...deswegen so *sorry* doof kann man gar nicht sein es ohne ärztlichen Rat zu nehmen.
    Abgesehen davon...woher willst du wissen das es sich bei deinen Tabletten wirklich um Clomifen handelt? Vielleicht schmeißt du dir was ganz anderes ein.
    Außerdem ist das Partnerschaftsforum das falsche Forum für diese Frage ;)

Top Diskussionen anzeigen