Schwanger im neuen Job

    • (1) 24.06.17 - 09:58
      Was. Tun?

      Ich fange ab 1. Juli eine neue Stelle an und sind gerade am basteln an unserem 2. Kind.
      Mein neuer Chef hat noch gefragt ob ich noch Kinder will.
      Ich weiß er darf es nicht.
      Ich hab ihm dann gesagt die nächsten Jahre erstmal nicht.
      Was ja gelogen ist.
      Was mache ich den wenn ich jetzt schwanger werde, er wird sicher sauer.
      Aber ich will den Wunsch auch nicht aus Eis legen.

      • Wäre es denn do schlimm, den Kinderwunsch noch ein paar Monate zu verschieben? ich meine, Geburtstag im Februar oder März ist ja auch doof, vielleicht wäre es sogar schöner, wenn das Kind dann im Juli oder August eine Gartenparty feiern könnte. Und Du hast dann wenigstens dich schon ein bisschen eingearbeitet.

            • Hochschwanger im Juli/August? #schock

              Ich finde es auch total albern, nach Jahreszeiten zu planen. Nicht direkt Weihnachten - ok. Zumal da auch Hebammen sehr knapp sind. Aber ansonsten ist das eh ein absolutes Luxusproblem. Bei uns hat es 3 Jahre gedauert bis wir schwanger wurden. Das kann man überhaupt nicht planen, es sei denn, man wird im 1. oder 2. Zyklus schwanger. Nach so langem Kinderwunsch wäre aber auch Weihnachten völlig ok gewesen. Jetzt wird es vielleicht ein Nikolauskind ;-)

              • Ich war über Weihnachten im KH mit meiner Jüngsten.

                War toll. ...kaum was los auf der Entbindungsstation,weihnachtliche Stimmung.

                Nur die anderen haben das zum Thema gemacht : wie blöd dass deine Kinder ohne Mama Weihnachten feiern müssen. ...wie schade dass du Heiligabend alleine bist.
                Es war eun ganz besonderes Weihnachten für mich und überhaupt kein"Problem ".

      • WENN es überhaupt klappt, ist das schon okay, ich kenne auch geplante Sommerkinder:-). Bei meinem Sohn war eine Feier Ende November immer blöd.....im Keller. Meine Tochter hatte Mitte September noch eher Glück zum draußen feiern. Dezemberkinder sind so richtig geleimt, Geburtstag und Weihnachten in einem Monat#cool geschenketechnisch sehr sehr fragwürdig #rofl (Ironie off)
        LG Moni

        • Ich habe zwei DezemberKinder.

          Eins kurz vor, eins kurz nach Weihnachten.

          Geschenke gibt es egal wann der Geburtstag ist.
          Meine beiden freuen sich immer : innerhalb weniger Tage zwei mal feiern und Geschenke auspacken. Dazu noch Nikolaus wo es auch noch was gibt.
          Wir sind mit den Geburtstagsgästen schon Schlittschuh laufen gewesen oder im Spaßbad . Auch im Freizeitpark waren wir schon...Motto: Winterwunderland.
          Ich hatte immer Pech: im Sommer alle Freunde im Urlaub, meine Eltern null Zeit da die Ernte rein musste und ich hab meist den ganzen Tag auf dem Strohwagen gestanden.
          Mein Bruder hat Heiligabend Geburtstag seine Frau am 2.Weihnachtstag.
          Auch da gibt es Geschenke und Geburtstagsfeiern.
          Vor zwei Jahren wurde sie 40 und hatte eine Party mit 80 Gästen am 2. Weihnachtstag....War ne super Fete..
          Ich erinnere mich an den 18. Geburtstag meines Bruders.

          Da hat er rein gefeiert bei uns in der Scheune.

          Dieses Jahr wird er 40 und feiert auch wieder diesmal mit 10 Freunden auf einer Skihütte .
          Nur 2 haben abgesagt. ..ich denke, dass einige da vielleicht falsche Vorstellungen haben was Geburtstagsfeiern im Winter angeht.

Top Diskussionen anzeigen