Unzufrieden mit körper, Freund schaut anderen hinterher und ich fühle mich wie ein hausmütterchen :(

    • (1) 27.06.17 - 19:13

      Huhu ich muss mal kurz losschniefen...
      Seit der geburt (KS) ist alles anders es is alles so wunderschön, gäbe es unser liebesleben nicht...
      Er kümmert sich so schön um seine tochter doch leider vergisst er mich immer mehr...er nimmt mich nicht in den arm küsst mich nicht von selbst und der sex ist auch nichtmehr so intensiv wie er mal war...

      Wenn wir weggehen schaut er ständig andere frauen an und das sogar öfters..(schaut offensichtlich )
      Und ich fühle mich einfach nur noch als ein hässliches hausmütterchen das seinen aufgaben nachgeht und alle sattmacht....
      mein körper ist eine ruine seit der geburt und das mit meinen zarten 20 jahren :(

      ich wollte ihn schon öfters überraschen mache mich hübsch oder ziehe mich schön an aber ihn interessiert es garnichtmehr...
      was soll ich nur tun? muntert mich auf ! bitte ...
      liebe grüße

      • Sagst du denn auch etwas, wenn er offensichtlich in deiner Anwesenheit Frauen anglotzt? Das ist ja sowas von respektlos, da wäre ich sehr ungehalten!

        Wie reagiert er denn, wenn du deine Unzufriedenheit äußerst?
        Wiegelt er alles ab, sieht er ein, dass es verletztend für dich ist, merkt er gar nicht dass er sich dir gegenüber so verhält?
        Wie alt ist denn euer Baby jetzt?
        Und was meinst du denn mit "Ruine"?
        Hast du viel zugenommen? Hat er immer viel Wert auf Optik gelegt?

        • Nein mache ich nicht ...auch wenn ich es zugern tun würde..
          Da er nicht gerne redet spieöt er alles runter und ändert aber nicht viel bzw. es hält nicht lange...
          unser baby ist nun 10 Monate alt

          Nein zugenommen nicht aber durch das stillen sind meine brüste ziemlich weich geworden ich habe extreme hautprobleme bekommen inkl. pigmentstörung unter und zwischen meinen brüsten sieht aus wie ein riesiges muttermal ...und dann ist mein ganzer bauch gerissen bis hoch zur brust und die haut hängt über die ks naht..

      Dein Körper hat unglaubliches geleistet während der Schwangerschaft, während des Stillens und auch einfach mit dem Mama sein. Das hinterlässt Spuren. Ich merke es selber an mir. Du musst mit ihm sprechen, ihm sagen wie Du Dich fühlst und zwar würde ich erstmal weniger das Thema ansprechen, dass er anderen hinter herschaut, sondern mehr, dass dass er Dich nicht mehr wahrnimmt als Frau und dass Du Zärtlichkeiten vermisst.

      lgj

      • Dankeschön :)
        Leider ist er nicht der typ zum reden er sagt ich würde es mir einbilden was ich aber definitiv nicht tue
        frag mich echt ob er mich manchmal überhaupt noch ansieht er hat ja nichtmal gesehn dass ich mir blonde strähnen gemacht habe und dass auf braune haare!

    Hallo.

    "ich wollte ihn schon öfters überraschen mache mich hübsch oder ziehe mich schön an aber ihn interessiert es garnichtmehr..."

    Da liegt schon mal der Hase im Pfeffer. Mach dich täglich hübsch und zieh dir was Schönes an. Und zwar für DICH - nicht für andere! Du musst dich doch selber auch wohlfühlen in deine Haut.;-)
    Ich will dir nicht zu nahe treten, aber evtl. hast du dich tatsächlich etwas gehen lassen.

    Dass der Bauch und der Busen nicht mehr so sind wie vor der Geburt (zumindest ne ganze Zeit lang) ist bei jeder Frau so - dafür brauchst du dich auch nicht zu schämen. Das wäre ja noch schöner!!!#nanana

    Kann es sein, dass du keinerlei Selbstbewusstsein mehr hast?!? Dann musst du da schleunigst an dir arbeiten.

    Und wenn dein Kerl anderen Frauen hinterher glotzt, dann musst du ihm mal nen Einlauf verpassen!#cool

    LG

(10) 28.06.17 - 11:05

HI,

warum darf er keine anderen Frauen mehr anschauen?
Schaust Du nie einen hübschen knackigen Kerl hinterher.....traurig wenn nicht.

Ich diskutiere sogar mit meinem Mann ob Sie/er gerade hübsch war oder nicht.

Es gibt aber auch verdammt hübsche Frauen, die sogar ich gerne anschaue.

Arbeite an Deinem Selbstwertgefühl!
Ist Dein Körper wirklich eine Ruine? Was heisst das Bitte?

LG
Lisa

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

  • Entschuldige, aber deine Tipps klingen nicht sehr alltagstauglich. Die TE hat ein 10 Monate altes Baby. Ich denke, da ist regelmäßig Zeit für sich zu haben schwer möglich und die Nächte um die Häuser ziehen kann ich mir auch schwer vorstellen.

    Einen Säugling, der vielleicht fremdelt irgendwem zu geben, damit man gemeinsam ausgehen kann, mag auch nicht jeder.

    Spätestens wenn das Baby laufen kann, braucht man die ganz bequemen Schuhe um schnell hinterher zu sein. Die sind aber selten aufregend. Vielleicht stillt die TE noch. Auch so ein Still-BH ist kein sehr aufregendes Kleidungsstück.

    • Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      Hä? Nur weil man ein dreivierteljahr altes Baby hat, kann man nicht mehr ausgehen? Man muß ja nicht gleich bis morgens früh die Nacht durchmachen. Aber man kann doch wohl abends mit Freundinnen etwas unternehmen! Man ist doch nicht nur Mutter, sondern auch noch Frau - im Falle der TE sogar ne sehr junge Frau!
      Der Papa kann prima 1x die Woche auf das Kind aufpassen und die TE kann sich einen netten Abend machen - eigentlich etwas ganz selbstverständliches!
      Und nebenbei: "ganz bequeme" Schuhe, nur weil das Kind anfängt zu laufen? #kratz#rofl
      Also ich habe 2 Kinder, die beide sehr lebendig sind und trotzdem besitze ich (bis auf meine Badelatschen) ausschließlich hohe Schuhe. War nie ein Problem.
      Die Frauen, die meinen, nur weil sie jetzt Mutter sind, können sie nicht mehr ausgehen und sich nicht mehr schick machen und hübsch anziehen, die tun mir echt leid.
      Kein Wunder, wenn die Männer dann woanders hingucken...

Dein Beitrag ist noch unterirdischer als die "Ratgeber" aus irgendwelchen Friseur-Zeitschriften.

Wäre ich ein Mann, fände ich es unverschämt, wie hier bei urbia Männer durch die Bank als Halbidioten dargestellt werden...

Top Diskussionen anzeigen