Ich als mändlicher Partner

    • (1) 06.07.17 - 15:01

      Hallo Zusammen

      Ich (m,30) bin neu hier im Forum und möchte gerne ein Thema mit euch besprechen. Hoffe mir dadurch weniger Kopfkarussel.

      Um auf den Punkt zu kommen, es geht um Tangas bei mir als Mann.

      Als ich ca. 14 Jahre alt war bestellte ich mir meinen ersten Tanga im Internet. Schon immer schätze ich das Tragegefühl, doch bei meiner ersten langen Beziehung kamen diese Unterhosen nicht gut an und auch schämte ich mich in der Öffentlichkeit erkannt zu werden.

      Tangas oder Strings haben an Männern bei vielen in der Gessellschaft einen Stellenwert Schwul zu sein. Oder dies haben ich wenigstens das Gefühl...

      Vor ca. 2 Jahren hatte ich eine Nebenhodenentzündung und da half mir das Tragen der Tangas sehr und so kam ich erneut auf den Geschmack.

      Meiner jetzigen Freundin gefallen Tangas auch nicht und wenn ich sie anhaben, fasst sie mich auch nicht mehr an, oder eben nur am Oberkörper. An ihr gefallen mir mehr Tangas als Slips, doch fasse ich sie ja trotzdem an, wenn sie einen Slip trägt.

      Mein Anliegen das ich habe ist, da ich im Moment nicht so genau weiss wie ich Vorgehen soll. Ich fühle mich wenn ich Tangas in ihrer Anwesenheit bin unwohl. Doch ich trage die Tangas sehr gerne und möchte dies auch, da ich sie angenehm finde und sie auch gut gegen meine immer noch anhaltenden Hodenschmerzen (Spermatozelle) sind, doch will ich ja nicht das sich meine Freundin von mir abwendet.

      Sie meinte als ich mit den Tangas gekommen bin, dass sie schockiert gewesen sei.

      Liebe Grüsse und Danke jetzt schon

      • (2) 06.07.17 - 15:10

        Hey,

        Tangas bei Männern sind halt ungewohnt. Aber deswegen jemanden so auf Distanz zu halten? Verstehe ich nicht. Was ich dir rate, wie du damit umgehen sollst? Trag deine Tangas! Ganz ehrlich ;) Irgendwann zieht man die eh aus wenns rund geht.

        Es ist nur ein Kleidungsstück und nicht mehr oder weniger. Frage deine Freundin doch mal, wie es ihr gehen würde, wenn du sie nur "begehrst" wenn sie Lack und Leder trägt?

        Alles Liebe

        P.S.: Ich hätte lieber einen Tanga - tragenden Mann als die Situation die bei mir herrscht ;-)#rofl

        (3) 06.07.17 - 16:00

        Mir würde es auch so gar nicht zusagen. Und für mich wäre das ebenso ein riesiger Abtörner wie für deine Freundin. Ich kann sie verstehen. Geschmäcker sind nun mal verschieden.
        Ich vermute mein Mann würde auch als den Latschen kippen, wenn ich in Oma-Unterwäsche daher käme. Egal ob gemütlich oder nicht. Und egal, ob ich sie "dabei" ausziehen würde.

        Nicht das ich sowas tragen würde - es war ein überspitztes Beispiel!

        Zieh deine Tangas doch an, wenn bei euch nichts läuft... Auf Arbeit oder so.

        Ja. Ist halt total der Abtörner.

        Sexy ist anders.

        Wenn Du es brauchst, trag sie im Alltag und beim Sex bzw vorher eben nicht.

      • So lang Du noch ne Hose anhast, ist es doch wurscht, wie der Schlüpper aussieht. Und wenn Ihr intim werden wollt, lässt Du einfach Hose und Tanga zusammen fallen.

        (8) 06.07.17 - 19:25

        Falls der Beitrag ernst gemeint ist- trag die Tangas wenn es dir gefällt. Ich mag das auch nicht an Männern- aber ich könnte mich schon dran gewöhnen.

        Mir wäre das dann auch bald egal. Gibt ja wirklich schlimmere Marotten..

        Also einfach machen und dir nicht so viele Gedanken machen. Zieh das Ding halt direkt mit aus wenn ihr intim werdet.

        Du hast sie mit 14?? Im Internet bestellt? Wie hast du sie bezahlt? Was sagte die Mutti?

        Kommt mir etwas spanisch vor.

        Wenn du echt bist und es nur um den Komfort geht- Probier andere Unterhosen aus und finde was Diener Freundin gefällt und was dennoch komfortabel ist.

        Geht es um eine sexuelle Neigung- auch dir jemanden der die teilt.

        K

        (10) 06.07.17 - 19:55

        Hallo,

        ich frage mich gerade, wie das Tragen von Tangas bei einer Nebenhodenentzündung helfen kann. Verstehe ich nicht. Ist aber auch egal.

        Ich finde Tangas an Männern jetzt auch nicht unbedingt sehr sexy, aber ehrlich gesagt interessiert mich die Unterwäsche meines Mannes nicht sonderlich. Wollte er jetzt Tangas tragen, wäre ich verwundert, vielleicht kurz amüsiert, aber dann wäre es mir völlig schnurz. Er muss sich doch damit wohlfühlen. Das ist Unterwäsche und die sieht außer ihm und mir keiner. Das wäre hier gar nicht der Rede wert.

        Aber das ist MEINE Sichtweise. Deine Freundin sieht das anscheinend anders. Ich würde dir raten: Trag das, worin du dich am wohlsten fühlst. Wenn du deiner Freundin einen Gefallen tun möchtest, trag nachts halt keine Tangas oder schlaf einfach nackt, aber ehrlich gesagt verstehe ich nicht, worin das Problem deiner Freundin besteht.

        LG

      Ich habe auch mal Tangas getragen und Fante es furchtbar ,weil es so pikst im Po und habe auch noch eine blasenendzündung öfter geholt. Bei einem Mann finde ich es nicht schick eben nicht sexy. Für nee es toll das du es trägst deine Freundn wird sich an diesen Anblick schon gewöhnen oder lasse es weg ,wenn ihr Abends Zugänge seit.

      Lg Sakura

      (14) 08.07.17 - 18:07
      ahnungsloshochdrei

      ganz ehrlich? ich wüsste nicht mal, welche farbe die unterhose meines mannes heute hat und ob er heute früh einen slip oder eine boxershort aus der schublade genommen hat. und ich sehe ihn oft tagelang nicht in unterhose - trotz aktivem sexleben.

      mach dir nicht so einen kopf und trage, was dir gefällt. wenn deine freundin dich auf deine unterwäsche beschränkt, dann ist sie nicht die richtige frau für dich.

Top Diskussionen anzeigen