Kennenlernen und Tipps

    • (1) 14.07.17 - 13:44

      Hallo,
      Ich habe mich Ende letzten Jahres von meinem Mann getrennt, da er eine Affäre hatte. Nachdem wir eine Zeitlang Funkstille hatten, sind wir inzwischen zum Wohle der Kinder ganz gut befreundet und unternehmen ab und an auch etwas zu viert. Wir wollen als Eltern einfach weiter gut funktionieren. Als Partner käme er für mich nie mehr in Frage. Auch das habe ich offen kommuniziert.
      So weit so gut. Jetzt habe ich tatsächlich einen Mann kennen gelernt, wir waren bisher ein paar Mal gemeinsam weg, der berühmte Funke springt gerade beiderseits über. So, jetzt gebe ich immer so zu Beginn der Sommerferien ein kleines Fest, da kommen sehr gute Freunde von mir, eine Menge Kinder und wir treffen uns eben alle nochmals, bevor dann alle in die Ferien fahren und man sich erst ab September wieder sieht. Ich überlege, ihn dazu einzuladen. Dann kann er sich Mal ein Bild machen, wie ich so wohne, wer mir wichtig ist und er kann auch Mal meine Kinder sehen. Den Kindern gegenüber stelle ich ihn als einen guten Bekannten vor. Ich dachte, das ist eine völlig unverbindliche Art, dass alle zumindest schon Mal den Namen voneinander kennen. Ich möchte da jetzt nichts falsch machen. Meine Kinder sind mein Ein und Alles, ich suche definitiv keinen Ersatz Papa für sie, denn die beiden haben einen Papa. Ich bin gerade dabei, mich zu verlieben, ihm geht es auch so
      Vielleicht gefällt es ihm ja gar nicht bei uns und auch dann könnte er es sich zu diesem Zeitpunkt noch ganz unkompliziert anders überlegen.

      Was meint ihr dazu? Vielleicht hat ja die eine oder andere von euch auch einen anderen guten Tipp für mich, wie man so etwas am Schlauesten macht.

      Ich dachte ja man sei irgendwann aus diesem Alter raus...
      Ach ja, meine Kinder sind 12 und 10.

      Vielen lieben Dank für Anregungen!

      • Klingt doch alles sehr vernünftig was Du da aufzählst.

        Höre auf Dein Bauchgefühl, und schau was alles passiert. Das Leben macht was Pläne angeht eh was es will. :-)

        Insofern: Mach Dir nicht unnötig einen Kopf.....wird schon werden.

        Hallo

        so habe ich das damals ( vor mehr als 13 Jahren ) auch gemacht. Ein Grillfest mit mehreren Leuten ( auch Kinder ! ) bei uns.
        Mein Mann war sehr aufgeregt damals, er kannte ja mein Umfeld nicht und vor allem meine drei Kinder.
        Es lief sehr gut.:-)

        #klee#klee#klee#klee

        L.G.

        Mir gefällt die Idee, nachdem bei dem Fest viele Leute da sein werden, ist es nicht so eine kleine Freundesclique in der sich alle bestens kennen und er gleich der "Neue" ist und ausgequetscht wird.

        Er kann sich ganz unverbindlich ein Bild machen und umgekehrt siehst du auch wie er mit deinen Freunden und natürlich deiner Familie umgeht.

        Ich glaube nicht, dass du viel Falsch machen kannst. Eventuell solltest du deinen Ex vorwarnen, falls du trotzdem Händchen halten willst. #schein

      • Vielen lieben Dank für eure Antworten! Fühle mich sehr eingerostet, was gerade die Anfänge einer Beziehung betrifft. Danke nochmals

        • eingerostet ist aber nicht automatisch mit naiv und dumm gleichzusetzen...
          du kannst dich ja auf deinen Verstand und dein Herz recht gut verlassen, so wie du hier schreibst!!
          ich wünsche viel Glück, innere Gelassenheit (ich wäre selbst ziemlich nervös ;.)) und eine wunderschöne Feier!

          schon gut, wenn man sich auf sein Herz verlassen kann!!
          lg

      Unsere Kids sind fast gleich alt. Deinen Plan finde ich ganz gut. Hoffentlich fühlt er sich in einer ihm ungewohnten Gruppe wohl? Wie ist er so vom Typ?

      Ich erzähle mal kurz, wie es bei uns lief.

      Meinen Freund lernte meine Kinder recht schnell kennen. Er wollte sehen, ob er einen Draht findet.

      Er kam als normaler Freund, wir aßen zusammen. Ich hatte vor, dass wir dann baldaufbrechen und anschließend zu zweit in ein Café gehen.

      Es war ein sehr langer gemeinsamer Abend zu viert mit Smoothie-Contest, spielen und zum Schluß Kissenschlacht.

      Bis heute läuft es traumhaft. Wir sind seit 1,5 Jahren zusammen.

Top Diskussionen anzeigen