Wie in Online-Partnerbörse freundlich Korb verteilen?

    • (1) 16.07.17 - 16:07
      datingqueen

      Ihr Lieben,

      ich habe mich auf einer (kostenlosen) Online-Partnerbörse angemeldet. Die Resonanz ist erfreulich, mit einigen Herren schreibe ich und Treffen sind geplant. Ich bekomme zwar natürlich auch solche bescheuerten und unpersönlichen Mails, aber viele Männer geben sich erfreulicherweise echt Mühe beim ersten Anschreiben, nehmen Bezug auf mein Profil und scheiben was nettes von sich.

      Jetzt ist es so, dass dabei auch Männer sind, die mir zu alt sind, die mir optisch nicht so zusagen, manche werden etwas schräg nach einigen Nachrichten oder ich merke, der Kontakt mit XY führt zu nix.
      Ich bin eine höfliche Person und möchte mich auch nicht einfach nicht mehr melden. Aber wie verteilt man höflich und ohne den anderen mehr zu verletzen als nötig einen Korb? Mit welchem Text könntet ihr am Besten Leben? Wohlgemerkt handelt es sich hauptsächlich um Männer, von denen ich nur angeschrieben wurde, selten um jemanden, mit dem ich bereits öfter geschrieben habe oder maximal einmaligen telefonischen Kontakt hatte. Es gab mit keinem persönlichen Treffen.

      Beispiel 1:mit einem Herrn habe ich mehrfach sehr nett hin- und hergeschrieben, währenddessen erzählte er mir mehr von sich und mit diesen Angaben konnte ich ihn googeln. Die Fotos in seinem Dating-Profil sind - wie bei vermutlich allen- sagen wir mal seeeehr vorteilhaft getroffen. Die Fotos die ich von ihm sonst finden könnte sagen mir vom Typ und der ganzen Art (Kleidung, Frisur, Lebensstil etc.) überhaupt nicht zu. Bah #zitter ich möchte ihn trotzdem nicht mehr als nötig verletzen (ist das albern?), also was schreib man so einem?

      Beispiel 2: ein Herr schreibt eine nette Mail, befasst sich ausgiebig mit meinem Profil, aber er passt weder in mein Schema (er ist Ü60) noch ist er optisch mein Ding. Was sagt man da? Sorry Dude, zu alt!?

      Oder ist gar nicht mehr melden Statement genug? Das passiert mir ja auch. Für mich ist es - zumindest an dem Punkt des Kennenlernens - auch kein Beinbruch.

      • Ich würde mir da ganz sicher nicht krampfhaft eine lange Absage ausdenken. Abfuhr bleibt Abfuhr, egal, wie man sie verpackt. Und wenn einer lügt, braucht er sich nicht wundern, wenn man ihm dahinter kommt. Bei nur kurzem Kontakt = keine Absage. Bei längerem Kontakt = kurzes Mail, dass man sich gerade mit jemand anderem trifft und keine weiteren Hoffnungen wecken möchte.Fertig. LG Moni

        (3) 16.07.17 - 20:15

        Ich kenne das ganz gut. Habe auch lange online nach was ernstem und manchmal auch für Spaß gesucht.
        Männer sind anders. Die vertragen das oft besser als Frauen. Sorry, du bist mir zu alt oder du siehst nett aus, bist aber gar nicht mein Typ. Das ist okay solange man nett und nicht gemein ist. Wenn ein Exemplar besonders hartnäckig ist habe ich immer klar geschrieben, das ein Mann, der kein Nein versteht, überhaupt gar nicht geht. Schachmatt.

        Viel Spaß oder Erfolg :)

        Sorry, aber ich möchte den Kontakt aus persönlichen Gründen nicht weiter vertiefen. Dir alles Gute.

        Reicht bei 80% problemlos aus. Bei den anderen 20% muss man nochmal nachlegen...

Top Diskussionen anzeigen