meine "armeelige" Geschichte ...

    • (1) 25.07.17 - 14:07
      durcheinand ER

      Hallo Leute, wie so viele, möchte ich, hier auch mal mein Leid klagen,

      Ich fange einfach mal an, meine Bekannte und ich kennen uns seit Jahren, verstanden uns von Anfang an super. Ich war damals vergeben, Sie Single, wir flirteten zwar aber mehr auch nicht… dann war der Kontakt ehr mau, keine Ahnung mehr wie lange. Ich weiß auch nicht wann es wieder mehr wurde, aber es wurde wieder mehr, wieder das flirten, die Sprüche, Ihre tollen Augen. Nur war ich in der Zwischenzeit in Hochzeitsvorbereitung und ich muss gestehen, dass ich Zweifel bekam. Aber ich hatte nicht den Mut alles hin zu werfen. Meine Bekannte kam dann leider nicht zum Hochzeit, und mir kam damals der Verdacht dass Sie (noch viel) mehr für mich empfand als ich vermutete und es zu schwer war für Sie mich und Frau zu sehen. Eine Zeit lang war ich auch durcheinander und hin und her gerissen, ich fühlte ja auch was für Sie, aber ich war (und bin) ein Mutloser und feiger Hund. Naja der Kontakt wurde in Folge auch deutlich weniger Sie hatte in der Zwischenzeit auch einen Partner und die paar Male die wir uns trafen, naja waren ehr kühl und meine Gefühle für Sie waren ehr schwach, aber nicht wirklich weg.

      Nun die Zeit verging und ich bekam Nachwuchs, meine Bekannte trennte sich, es war wohl ne schwere Trennung, aber durch die Geburt und die neuen Lebensumstände bei mir blieb der Kontakt ehr mau und kühl.
      Später versuchte ich dann wieder den einen oder anderen Flirt zu landen, aber ohne Antwort so verging die Zeit weiter und durch meinen Stress zu Hause merkte ich eventuell nicht das Sie, nee da war nix weiter. Nun kam mein 2tes Kind und irgendwie fanden auch meine Bekannte und ich langsam wieder zusammen. Sie war übrigens auch wieder in einer Beziehung, trotzdem war ein vertrautes Gefühl zwischen uns, es macht Spaß mit Ihr zu arbeiten und Zeit zu verbringen. Wie lachen viel flirten geben uns Sprüche usw. alles ohne weiter große Gefühle.
      So jetzt wird es spannend, seit einigen Monaten, vielleicht schon nem Jahr merke ich, wie ich Gefühle für Sie habe. Ich habe diese Lange ausgeblendet, aber sie entwickelten sich und es überrollte mich So richtig heftig. Man sowas habe ich entweder schon sehr lange nicht mehr, oder noch nie gespürt.

      Und nun das Aber …

      Nicht nur das ich verheiratet bin und 2 Kinder habe , nein meine Bekannte fühlt nix der gleichen für mich, das hat sie mir zwar nicht deutlich gesagt, aber gezeigt! Da Sie nun scheinbar kapiert was ich fühle und/oder empfinde, distanziert sich gerade wieder von mir. Vielleicht zahlt Sie es mir ja so mit Zinsen und Zinseszinsen heim! Ich weiß es nicht!

      Mir geht es schlecht, ich kann oft nicht schlafen, (man das ist schlimmer als die kleinen noch Nachts kamen) und ich mache mir dabei so viele Gedanken über das was war, was ist und was sein wird, oder eben nicht sein wird. Wie es mit meiner Familie weitergehen soll usw.
      Man ey, ich fühle mich gerade so richtig vom Schicksal gef..t!

      So das ist meine Geschickte …

      • >>>Man ey, ich fühle mich gerade so richtig vom Schicksal gef..t!<<<

        Was für ein jämmerliches Gegreine.
        Du hast in deinem Leben Entscheidungen getroffen, nicht das Schicksal.

        Die einzige, für die in Mitleid aufbringen könnte, wäre deine Frau.

        Möglicherweise hatte Deine Bekannte nie tiefere Gefühle für Dich, sondern fand Eure freundschaftliche Frotzelei einfach lustig. Und hat das nie als flirten empfunden.

        Kann es sein, dass Du Dich da in diese unerwiderten Gefühle ihrerseits reingesteigert hast?

        (4) 25.07.17 - 14:49

        ... wie schaffst du das, dich so auf eine Beziehung einzulassen, dass du dich gar nicht wirklich einlässt, weil du emotional und gedanklich wo anders bist?
        lg

      • Hallo!

        Ich finde, du bist kein feiger Hund, sondern ein ganz falscher Hund!

        Deine arme völlig verarschte Ehefrau tut mir wahnsinnig leid!

        Sportskanone

        Hallo,

        bist Du denn glücklich in deiner Ehe?

        Das "Neue" ist doch immer reizvoll und aufregend. Ein kleiner Flirt ist ok. Fraglich finde ich den langen, zeitlichen Verlauf und auch, dass Du sehr intensiv über sie nachzudenken scheinst. Da sie ja anscheinend nicht gleich empfindet, würde ich an deiner Stelle den Kontakt komplett einstellen. Denn was hättest Du davon? Gleichzeitig würde ich mal deine Ehe überdenken. Bzw die Kraft dahin stecken und gucken, warum Du vielleicht nicht zufrieden bist und wie ihr an euch arbeiten könnt.

        Definitiv würde ich mir die andere Dame aus dem Kopf schlagen.

        Alles Gute

      • Hallo,

        deine Bekannte will es dir nicht mit Zinseszins heimzahlen, sondern sie will einfach nichts von dir.

        Nur weil du dir Gefühle für sie einredest ( wieso hast du überhaupt eine andere Partnerschaft begonnen und geheiratet...? ), muss sie doch keine für dich haben.

        Ich glaube du hast dich hier in einen romantischen Traum verrannt und jammerst nun rum.

        (8) 25.07.17 - 15:55

        ----Vielleicht zahlt Sie es mir ja so mit Zinsen und Zinseszinsen heim!----

        Was zahlt sie heim?

        Hallo,

        Mal so ganz objektiv und ohne Vorurteile betrachtet, klingt deine Story eher als würde dich deine Ehe langweilen oder es läuft halt nicht mehr gut grad und du flüchtest dich in deine Scheingefühle zu deiner Bekannten.

        Ich meine, mal Hand aufs Herz... wäre deine Bekannte die einzig Wahre gewesen, dann hätte es damals schon ordentlich geknallt zwischen euch und du hättest gar nicht erst geheiratet und Kinder bekommen, dir stand doch zu der Zeit alles offen und ihr auch, Partnerschaften ohne Verpflichtungen sind schnell beendet, wenn man merkt bei jemand anderen funkt es mehr.

        Aber es ist nichts dergleichen passiert, ihr hattet hier und da einen Flirt, dann und wann mal Kontakt und nichts ist passiert.
        Warum hast du jetzt die großen Gefühle?
        DAS ist die eigentliche Frage der du nachgehen solltest. Was passiert grad in deiner Ehe, was ist anders als früher, warum reicht deine Frau jetzt nicht mehr aus?
        Es kann immer passieren das man sich in einer langwierigen Beziehung mal fremdverguckt usw, aber du und die andere kennt euch lange und erst jetzt ist sie eine potenzielle Kandidatin und das wird Gründe haben.

        Statt du dich jetzt also deinem "traurigen Schicksal " fügst und darüber weiter heulst, könntest du mal selbst hinterfragen warum das so ist und wo ihr ansetzen könnt, gemeinsam dran zu arbeiten.
        Wenn das dann keinen Sinn mehr hat, kannst du dich sauber trennen und dir was neues suchen. Die Bekannte wird es wohl nicht werden, denn die hat offensichtlich kein Interesse, was auch einfach daran liegen kann das für Sie verheiratete inkl. Anhang tabu sind (was ja nicht bedeutet das man nicht ab und zu locker flirtet).

        LG

        Guten Morgen

        Du bist ja ein ganz armer schlucker????

        Sorry aber nach deinem Text könnt ich echt Erbrechen !!!

        Und was für ein Dilemma die bekannte will dich gar nicht.........

        Ich habe in deinem Text nicht ein Satz von seiner Frau gelesen.
        Bist du dir bewusst, das sie mit dir den Alltag teilt, sie die Mutter deiner Kinder ist und sie all die Jahre mehr oder weniger belogen wurde ??? Weißt du eigentlich wie mies das ist ??

        Hast du deine Frau jemals geliebt ??

        Rede mit ihr !!! Erzähl ihr das du anderweitig verliebt bist, ich hoffe sie erkennt was sie da für ein Hampelmann an ihrer Seite hat und schießt dich zum Mond !!

        Dann kannst du dich um deine bekannte kümmern, und deine Frau hat die Möglichkeit jemand zu finden der sie schätzt.

        Sorry, für dein Verhalten hab ich gar kein Verständnis !!! Egoismus pur auf Kosten deiner Frau !! Du solltest dich schämen.

        Und nicht vergessen : Karma is a Bitch

        • "... Rede mit ihr !!! Erzähl ihr das du anderweitig verliebt bist, ich hoffe sie erkennt was sie da für ein Hampelmann an ihrer Seite hat und schießt dich zum Mond !!..."
          #rofl#pro#pro

          Jep!!

          Irgendwie werden die Kerle hier immer jämmerlicher. Welche Frau will so ´nen Waschlappen.

      <<<Mir geht es schlecht, ich kann oft nicht schlafen, (man das ist schlimmer als die kleinen noch Nachts kamen) und ich mache mir dabei so viele Gedanken über das was war, was ist und was sein wird, oder eben nicht sein wird. Wie es mit meiner Familie weitergehen soll usw.>>>

      Geh mal kalt duschen oder lauf mal gegen die Wand. Vielleicht wird es dann besser. Deine arme Familie.

Top Diskussionen anzeigen