Mein Mann wollte mich betrügen

    • (1) 04.08.17 - 01:42

      Hallo ihr lieben

      Ich muss mich mal jemanden mitteilen weil es mir psychisch wirklich sehr schlecht geht für ratschläge und eure meinung zu diesem thema wäre ich dankbar
      Ich und mein mann sind seid 5 jahren verheiratet haben noch keine kinder ich bin 30 und er ist 35

      Sein handy war schon oft grund für riesen streit bei uns weil er es überall hin mitnimmt wirklich sein handy ist wie mit ihm verwachsen sogar wenn er nur kurz pinkeln geht nimmt er es mit

      Einmal hat er es liegen lassen und da hab ich es einfach mal genommen und rum gestöbert da fiel mir auf das er im inet verlauf facebook hatte ok dachte ich mir warum sagt er mir nicht einfach das er ein facebook account hat was ist denn dabei ich selber bin auch bei facebook ich hab den link angeklickt und facebook anmeldeseite ist erschienen mit einem komplett anderen namen den hab ich mir gemerkt und das handy da ich hörte das er zurück kommt schnell wieder an seinen platz gelegt ein paar tage später nach meinem nachtdienst habe ich dann versucht diesen account zu knacken ich weiß sowas macht man nicht aber etwas hat mich innerlich dazu angetrieben regelrecht ich hab sein passwort erraten aufjedenfall und was ich da gelesen habe tut mir in meiner seele weh er hat eine alte freundin angeschrieben so auf die art ich bin es hab so eine fake seite gemacht um in ruhe mit dir kontakt haben zu können sie hat prompt geantwortet wow bin geschockt und sowas im endeffekt lief es darauf hinaus das er meinte wollen wir uns mal heimlich treffen und sie schreibt ja ich bin eigentlich vergeben aber bin dann und dann. Bei meiner mutter da können wir uns treffen das alles ist passiert während ich im nachtdienst bin ich bin so wütend geworden und ich hatte so herzrasen jeder satz der dort geschrieben wurde hat sich in meine seele eingebrannt meine erste reaktion war ihm sofort zu schreiben was ich jetzt bereue naja hab ihn hassmails geschrieben weil er hatte frühdienst und ich bin aus meinem nachtdienst raus gewesen dann hat er gesagt es tut mir leid sowas wird nie wieder passieren usw ich bin am verzweifeln weil ich ihm einfach nicht mehr vertraue hat jmd etwas ähnliches erlebt wie ist bei euch gewesen hat das alles noch einen sinn ich bin so fertig und fang montag wieder an zu arbeiten ich kann mich nicht mehr konzentrieren und in meinem beruf muss man einen. Klaren kopf haben bin intensiv schwester ich weiß wirklich nicht mehr weiter

      • (2) 04.08.17 - 02:18

        Das ist jetzt alles sehr oberflächlich gewesen unsere ehe war schon immer etwas gespannt ubd ich habe mich oft vernachlässigt gefühlt manchmal habe ich sogar geweint weil mir einfach eine gewisse zärtlichkeit gefehlt hat um zuneigung und streicheleien zu bekommen musste es davor immer erst zum riesen streit kommen danach ging es wieder ich weiß nicht mehr weiter wirklich ich bin am ende mit meinen nerven und frage mich als was ihn dazu gebracht hat ich denke ständig über trennung nach über alles mögliche ich bin aggressiver geworden unruhig bekomm keinen klaren gedanken in meinen kopf auf die reihe ist es das wert gewesen habe ich ihn gefragt und er sagt einfach nein er spielt das alles auch runter hey es ist doch nichts passiert sagt er zum glück hast du alles gelesen bevor es zu einem treffen kommen konnte irgendwie beruhigt es mich garnicht das die beiden sich nicht treffen konnten den ob er es nun mit ihr gemacht hätte oder nicht der wille der aufwand und die motivation zum ehebruch tun genau so sehr weh wie wenn er mit ihr intim geworden wäre ich verstehe das alles nicht wirklich bitte schreibt mir ob euch mal etwas ähnliches passiert ist wie es sich auf eure ehe oder beziehung ausgewiekt hat oder was ihr machen würdet

        Man merkt wie aufgewühlt und fertig Du bist.

        Fühl mal in Dich rein - was genau würde Dir in der jetzigen Situation helfen? Überleg mal was Dir kurzfristig, mittelfristig und langfristig helfen könnte. Kurzfristig evtl. ein Tee und weiter aufschreiben was Dich bedrückt, welche Gefühle und Bedürfnisse Du hast? Was genau Du von Deinem Partner möchtest? Was sind Deine weiteren Vorstellungen wie es weitergehen könnte/sollte?

        Ich sende Dir sehr liebe Grüße - fühl Dich gedrückt!

        Anna

        • Hallo liebes...
          Im moment ist das schwer zu sagen, der einzige gedanke der in mir ist schreit förmlich nach Trennung....
          Ich kann einfach nicht anders als an das was die Zwei sich geschrieben haben denken....
          Ständig denk ich darüber nach:( ich komm mir schon selber wie ein Psychopat vor.....
          Was haben sie wohl am Telefon so geredet hat er mehrere Accounts von denen ich nichts weiß.... Es ist einfach schwer im moment einen klaren Gedanken zu schaffen.... Ich werd erstmal zu einer Freundin gehen und bei ihr Übernachten... Ich will ihn im moment einfach nicht sehen obwohl ich ihn sehr liebe

      (5) 04.08.17 - 05:30

      Huhu!

      Tut mir leid. Aber eure Beziehung scheint ziemlich an die Wand gefahren.

      Er missbraucht dein Vertrauen, um sich mit einer alten Bekannten zu treffen. Du mißbrauchst sein Vertrauen, um auf seinem Facebook Account zu schnüffeln.
      Das soll jetzt kein erhobener Zeigefinger a la "Na, na, na, das macht man nicht!" sein, aber ihr habt euch da in dem Moment wohl beide nichts geschenkt.

      Wenn du magst, sprich ihn darauf an. Dann musst du aber auch ehrlich zugeben, was du gemacht hast.
      Eventuell könnt ihr ja reden um festzustellen, was da wann genau schiefgelaufen ist, damit es so weit kommen konnte. Denn da gibt's imho immer einen Grund für.

      Und eventuell, wenn ihr eure Beziehung retten wollt, käme dann eine Paartherapie in frage. Das Vertrauensverhältnis ist auf beiden Seiten ja schon "gestört".

      • (6) 04.08.17 - 06:41

        Mein Ex hat es auch gemacht, öfter und jedesmal hat er versprochen dass er es nie nie wieder machen würde. Aber er hat es trotzdem immer wieder gemacht, er sagte immer es sei ja nur auf einen Kaffee gewesen. Aber was man sich dann als Frau alles ausmalt und vorstellt hat mich so weit gebracht dass ich irgendwann nicht mehr mit ihm geschlafen habe, ich hab aufgehört ihn zu lieben weil es einfach so verletzend ist... Ich wünsche dir viel Kraft

        • (7) 04.08.17 - 15:47

          Das ist doch echt das allerletzte.... Ich verstehe sowas nicht ... Wielang hast du gebraucht um einen Schlussstrich zu ziehen? Wielang wart ihr zusammen? Hat er sich danach noch bei dir gemeldet?

          • (8) 04.08.17 - 16:53

            8 Jahre...

            Wir haben einen Sohn zusammen und ich habe immer geglaubt es ist das beste für ihn wenn wir zusammen bleiben. Aber so ist es nicht, uns geht es jetzt besser denn je.

            Aber: umso länger man wartet umso mehr zerstört es einen. Ich habe große Vertrauensprobleme und Verlustängste bei meinem jetzigen Partner, obwohl er großartig ist und mich niemals verletzten und betrügen würde.

            • (9) 04.08.17 - 17:22

              Ja das glaube ich dir gerne, das einzige was mich etwas beruhigt ist das wir halt noch keine Kinder haben.... Er möchte jetzt aufeinmal Kinder..... Er sagt dann sind wir eine wirkliche Familie und allein unserem
              Baby zuliebe würde ich sowas nie wieder machen.... Das hat mich auch sehr verletzt da ich Ihn seid 5 jahren als meine Familie sehe.... ich dachte immer ob mit oder ohne Kind ich und er sind eine Familie ..... ich bin einfach im moment für nichts offen was er sagt.... einfach Aggressiv so kenne ich mich nicht :(((

      (10) 04.08.17 - 16:09

      Hallo Vaniro
      Ja Paartherapie ist denke ich nicht so möglich bei uns ... Ich habe ihn darauf angesprochen, er sagt es tut Ihm leid, er wüsste selber nicht warum er das getan hat... Er würde sowas in Zukunft nicht mehr tun und warum ich jetzt ein riesen Drama mache, wo doch im Endeffekt seiner Meinung nach, nicht zum Geschlechtsverkehr mit ihr gekommen ist .... Er sagt er ist froh darüber das ich es gelesen habe und somit die Sache noch " bevor" es zum Sex kam beendet ist .... Er versteht nicht das dass was er mit Ihr geschrieben hat für mich genauso schlimm ist, wie wenn sie es letzendlich miteinander getrieben hätten... sorry das ich jetzt so direkt geschrieben hab .... ich kann an nichts anderes mehr denken wirklich ....
      Das ist dass erste mal das ich sowas erlebe ich wünsche es keinem

Boah, ich konnte nicht mehr lesen, da geht ja der Puls hoch.
Ich schenke dir erst mal gaaaanz viele

...........
,,,,,,,,,
!!!!!
?????

:-p

(13) 04.08.17 - 08:23

#schock
Sicherlich hast du doch irgendwann in deinem Leben die Schule besucht#kratz. Dort lernt man in ziemlich frühen Jahren, daß es Satzzeichen gibt, sowie Klein- und Großschreibung....oder warst du da krank#schwitz

ich hab dann aufgehört zu lesen weil der satz nicht aufgehört hat und nicht mehr so kapiert habe wie es gemeint sein kann das was gemeint war

  • (14) 04.08.17 - 08:29

    So ging es mir gerade auch. Bei allem Verständnis für Aufgewühltheit muss ein Text doch noch lesbar sein- dieser ist es definitiv nicht, habe schnell aufgegeben, wie sicher etliche andere auch.

    Ja, und auch mobil kann man einigermaßen verständlich schreiben, sitze gerade auch am Mobilgerät#gruebel
    LG Moni

(16) 04.08.17 - 12:30

Wow ????????
Also dazu sag ich jetzt nichts

(17) 04.08.17 - 08:42

Gott, ist das anstrengend zu lesen.

Vielleicht definiert ihr mal, was jeder von euch unter fremdgehen versteht. Wenn er der Ansicht ist "ist doch nicht so schlimm, da ja nichts passiert ist", hat er u. U. ein anderes Verständnis von Betrug und hintergehen. Für ihn ist es vielleicht ein Vergnügen, sich mit der anderen auszutauschen, um sein Ego aufzupolieren. Ob er sich wirklich mit ihr treffen würde und zu welchem Zweck, weißt du ja nicht. Ich finde es jedenfalls merkwürdig, sich bei ihrer Mutter treffen zu wollen. Selbst zum harmlosen Kaffee trinken, könnte jeder in ein Cafe gehen. Und um sich zu vergnügen, trifft sich doch keiner bei Mama, oder? Finde ich absurd......

Liebt dich dein Mann eigentlich noch? Das ist doch die zentrale Frage. Wenn du seit Jahren schon haderst, dass dir Zärtlichkeiten und Nähe fehlen, dann klingt das von seiner Seite aus sehr unverbindlich. Und dazu dann der Kontakt zu der anderen Frau lässt darauf schließen, dass ihm auch irgendwas fehlt...Aufmerksamkeit, Bestätigung........was auch immer.

Ich bin ein Freund von Paarberatungen. allerdings nur, um einen irgendwann dagewesenen Urzustand wieder herbeizuführen, wenn man sich aus den Augen verloren hat, man unachtsam miteinander umgeht etc. Aber das scheint es bei euch von Anfang an nur eingeschränkt gegeben zu haben. Was will man da herbeireden?

An deiner Stelle würde ich die Beziehung grundlegend überdenken im Hinblick auf die Zukunft. Was plant ihr, wollt ihr Kinder? Dann kommt die nächste Hürde auf euch zu und in eine leidlich akzeptable Ehe würde ich keine Kinder setzen. Das kann m. M. n. nur schief gehen. Du bist noch so jung, ihr habt wenig gemeinsame Verpflichtungen. Bevor ich mir die nächsten 10 Jahre oder länger einen Kopf machen würde, ob man ihm vertrauen kann oder nicht und ständig mit Mühe an der Ehe arbeiten muss, würde ich überlegen, ob es nicht bessere Alternativen gibt.

LG. und alles Gute!

  • (18) 04.08.17 - 12:39

    Hi lieben dann für deine Nachricht, sie kommt aus Holland und wird für einige Tage hier in Deutschland. Naja ich habe wirklich irgendwie nur noch diesen einen Gedanken mich zu trennen.

    • (19) 04.08.17 - 17:52

      Und sie ist jemand, die er von früher kennt oder habe ich das falsch verstanden?

      Schon merkwürdig, warum er dir nicht erzählt, dass er XY aus den NL im Netz wiedergefunden hat. Wenn du nicht krankhaft eifersüchtig bist und alles wirklich ganz harmlos, dann kann man m. M. n. auch offen darüber in einer Ehe sprechen.

      Wenn sich eine Trennung im Augenblick richtig und gut anfühlt, dann ist es vielleicht auch richtig. So was braucht auch Zeit und Vorbereitung. Dabei wirst du merken, ob du gelassener wirst und der Druck nachlässt.

      Hast du Freunde, die dich unterstützen können? Die würde ich ins Boot holen. Vielleicht gibt es bei euch in der Klinik kurzfristig eine Möglichkeit, in einem Wohnheim unterzukommen. Dann kannst du dich wieder auf deinen Job konzentrieren und hast mehr den Kopf frei.

      • (20) 04.08.17 - 18:03

        Ja er kennt sie von früher.... Sie hatten vor meiner Zeit eine Affäre da war Sie anscheinend in einer Beziehung ...... mir ist Ehrlichkeit sehr wichtig einfach sowie Treue..... na klar bin ich mal eifersüchtig aber ich denke es hält sich noch im
        Bereich der Normalität auf...... ich denke eine räumliche Trennung ist für mich jetzt das aller beste .... ich bin einfach fertig weil er mich auch nicht inruhe lässt er ruft an schreibt mir will ständig das ich zurück komme.... macht er das weil er mich liebt? Wenn er mich lieben würde würde er doch garnicht erst soetwas machen wollen oder ich bin wirklich am Ende mit meinen Nerven

        • (21) 04.08.17 - 18:09

          Offensichtlich brauchst du die Zeit allein, um dich zu sortieren. Die muss er dir zugestehen.

          Schwer zu sagen, ob er dich noch liebt. Was mich daran stören würde ist das plötzliche Engagement seinerseits. Bisher hat dir die Nähe und Aufmerksamkeit seinerseits gefehlt und jetzt, wo er seine Felle wegschwimmen sieht, da wird er aktiv.

          Das könnte ein gutes Zeichen sein, weil manche erst einen Schuss vor den Bug brauchen, um zu merken, was die Stunde geschlagen hat. Aber ob das auch so anhält, ist die Frage. Weil er immer recht unverbindlich dir gegenüber war, besteht die Gefahr, dass er, wenn alles wieder in ruhigen Fahrwasser läuft, in sein altes Muster zurück fällt. Und dann bist du wieder an dem Punkt, wo du schon warst.

          • (22) 04.08.17 - 18:18

            Ich weiß solangsam wirklich garnichts mehr.... normalerweise bin ich ein sehr einfühlsamer und geduldiger Mensch eigenschaften die man in meinem Beruf auch einfach braucht.... so wie ich jetzt bin kenne ich mich selber nicht .... ich bin ein zerstörtes Nervenbündel geworden.... ich weiß das es Menschen gibt denen es wirklich 100 mal schlimmer geht als mir , aber trotzdem hab ich das gefühl jeden moment einfach zu ersticken ..... mir ist das alles zuviel und ich frage mich womit ich das verdient habe ... was habe ich ihm angetan das er mir so weh tut sorry aber bin grad echt wieder in einem tief und weine einfach nur

            • (23) 04.08.17 - 18:27

              Schlimmer geht immer...... keine Frage. Hilft dir aber in der akuten Situation nichts.

              Denk mal an eure Patienten. Da nützt es auch nichts, wenn du den Angehörigen mitteilst, dass ihr sonst viel, viel schlimmere Schicksale da liegen habt und sie eigentlich noch ganz gut bedient sind.

              Erst wenn man aus dem tief nicht mehr rauskommt, wäre das eine sinnvolle Überlegung. Aber so weit bist du ja noch nicht.

              An deiner Stelle würde ich mich nächste Woche krank schreiben lassen. So kannst du ja nicht arbeiten, wenn du in Tränen ausbrichst und komplett neben dir stehst.

              Dann würde ich ein paar Tage wegfahren. Irgendwo an die See, Berge, Wälder, wo trotz Tourismus etwas Ruhe herrscht. Den Mann auf dem Handy blockieren und mich sortieren und den Kopf frei kriegen.

              • (24) 04.08.17 - 18:33

                Ja das klingt wirklich vernünftig und gut mal schauen ob ich das so kurzfristig hin bekomm ....
                Danke für deine Anteilnahme und dein schnelles zurück schreiben ich werd versuchen einfach mal paar Tage für mich zu sein und irgendwie wegzufahren ...... am besten wirklich allein

(25) 04.08.17 - 08:47

Hi,

er hat ein Fake Account aufgemacht, um sich mit einer alten Freundin zu schreiben.

Dein Text ist schwer verständlich....war es nur diese eine alte Freundin?
Bist Du sehr Eifersüchtig, wenn Du schon Angst hast, das dein Mann ständig das Handy bei sich hat (hat meiner auch und ich mache mir keine Gedanken).

Es kommt echt auf Eure Beziehung an, solltest Du Eifersüchtig sein, dann finde ich es auch OK, wenn man sich dann versucht im Geheimen zu treffen. Würde mich auch nerven, wenn mein Mann ständig mosert, mit wem ich mit treffe..oder gar hinterher spioniert.

Hassemails zu schreiben ist ja auch recht kindisch, oder?
Nimm DIr ein paar Tage frei, bekommt einen klaren Kopf und dann solltet ihr mal gemeinsam reden.

LG
Lisa

Top Diskussionen anzeigen