Ich mache mir Gedanken

    • (1) 04.08.17 - 11:06
      scheinodersein

      Hallo

      wahrscheinlich haltet ihr mich gleich für verrückt oder paranoid oder so und ich denke manchmal auch ob ich Gespenster sehe und total übertreibe. Aber es geht nicht mehr aus meinem Kopf und ich muss meine Gedanken mit jemandem teilen. Jemand anderen kann ich davon nicht erzählen.

      Ich hatte vor einigen Wochen hier schon einmal gepostet dass meine Tochter meinen Mann tagsüber beim Porno gucken "überrascht hat" und gesehen hat sie er sich einen dabei runter geholt hat. Das hat sie auch sehr beschäftigt und sie hat immer Fragen zu diesem Thema gestellt. Ihr habt mich dann beruhigt und gemeint das wäre nicht so schlimm und ich soll mit ihr darüber reden und es nicht über bewerten.

      So, nun beschäftigt mich das Ganze aber doch und ich scheine da etwas überempfindlich zu sein. Zum Beispiel geht er jeden zweiten Tag mit ihr duschen. Das hat mich früher nicht so gestört aber seit der Sache schon. Ich finde das nicht so gut und habe ihm gesagt sie ist nun schon 6 Jahre alt und ich wäre dafür, dass sie anfängt selbst alleine zu duschen.

      Er ist dagegen und sagt sie ist noch zu klein und überhaupt wäre es doch sehr lustig für beide und ist ein Ritual vor dem Schlafen gehen.

      Da sind noch so andere Sachen die für sich alleine stehend vielleicht so tragisch sind aber irgendwie habe ich ein komisches Gefühl.

      Bitte rückt mir meinen Kopf zurecht. Ich schäme mich selbst schon dafür dass ich solche Gedanken über meinen eigenen Mann habe. Aber man hört so viel und möchte mir nicht vorwerfen die Augen zugedrückt zu haben.

      Wie bewertet ihr die Situation.

      Danke!

      • Ich kann die Situation bei Euch zu Hause natürlich nicht einschätzen.

        Generell denke ich, warum sollte man zu alt sein, sich vor den Eltern nackt zu zeigen und umgekehrt? Wenn die Kinder es selber nicht wollen, ist das eine andere Sache und sicher zu respektieren.

        Aber sonst? Ich hab gefühlt ewig lange mit meinem Vater gebadet, wir haben alle nur ein Bad benutzt, heute noch (und ich bin 50) gehe ich bei meinen Eltern nackt vom Bad ins Schlafzimmer zurück zum anziehen. War bei uns zu Hause nie ein Problem.

        Mein Sohn wollte das nie, ihm war das unangenehm, ok, das hab ich respektiert. Bei meiner Freundin in der Familie war das weder mit Tochter noch mit Sohn jemals ein Problem, da ging mutti auch duschen und Sohn putze Zähne oder so, egal wie alt.

        Lichtchen

        (3) 04.08.17 - 11:14

        Wenn dir unwohl dabei ist, sollte dein Mann das akzeptieren!
        Allerdings ist mir klar das du das Thema wohl nicht direkt ansprichst... ist ja eher heikel.
        Würde vielleicht damit argumentieren das sie einfach schon in einem Alter ist, in dem sie selbstständiger werden sollte. Immerhin kommt sie ja bald in die Schule.

        Würde auch sagen das es Zeit wird das die Kleine alleine duschen geht. Mein Sohn ist auch so alt und schafft das schon gut alleine.
        Duschen dauert ja nicht ewig. :)

        Die meisten Missbrauchsfälle passieren innerhalb der Familie, das ist bekannt und deswegen machst Du Dir Gedanken. Ob zu Recht oder nicht kann Dir hier niemand sagen. Du kannst nur die Augen offen halten und das tust Du ja und Du kennst Deinen Mann am Besten. Alles Gute.

        • (5) 04.08.17 - 11:29

          ich halte die Augen offen doch ich will auch nicht paranoid werden und in allem etwas entdecken was vielleicht nicht da ist. Es sind viele Kleinigkeiten. Zum Beispiel fotografiert er sie dauernd. Ist ja auch in Ordnung wenn man es so betrachtet aber wofür braucht er hunderte Fotos auf seinem Handy? Ich habe jetzt im Sommer auch gefragt wieso er nicht mit der Familienkamera fotografiert, nein mit dem Handy ist es bequemer und er kann so viel mehr Fotos machen. Ich hatte auch nie einen grund zu sagen ich will die Fotos sehen aber als ich letztens nach dem Pool gemeint habe ich will sie auch gerne sehen, da hat er gemeint wozu denn? Sind halt Fotos von ihr. Und damit war das Thema erledigt. So Kleinigkeiten häufen sich zur Zeit.

          • Ich finde auch, dass das sehr komisch klingt. Auf jeden Fall die Photos zeigen lassen, wenn er sich nichts vorzuwerfen hat, sollte er doch eher Freude daran haben, seine Photos mit Dir zu teilen.

            Ist es seine Tochter oder seine Stieftochter (die Missbrauchsrate soll bei Stiefkindern höher sein, da das Inzesttabu nicht so gut verinnerlicht ist wie bei leiblichen)?
            Aber ich bin auch mit der Userin einverstanden, die meint, egal was ist, Eure Ehe ist am Ende oder steht zumindest auf SEHR wackligen Füssen, wenn Du Deinem Mann sowas zutraust...

      Hallo

      <<<a sind noch so andere Sachen die für sich alleine stehend vielleicht so tragisch sind aber irgendwie habe ich ein komisches Gefühl.
      <<

      Wir können das nicht einschätzen.
      Hör auf dein Gefühl.Ich finde auch mit 6 Jahren sollte sie alleine ( oder deiner Mithilfe ) duschen.

      L.G.

      Ich sehe den Zusammenhang irgendwie nicht.

      Du denkst, weil dein Mann Pornos schaut und eure Tochter ihn dabei gesehen hat, könnte er pädophil sein?

      • (10) 04.08.17 - 11:36
        scheinodersein

        ich denke es war vielleicht nicht so zufällig wie er sagt dass sie ihn überrascht hat. Ich will nichts behaupten aber mir kommt es einfach seltsam vor dass er sich in ihrem beisein tagsüber einen runter holt und Porno guckt. Und mit allen anderen "Zufällen" habe ich ein komisches gefühl und ich will hören wie es andere einschätzen.

        • Man möge jetzt Steine auf mich werfen aber ich bin bei diesem Thema hochempfindlich (erfahrungswerte) und ich finde es hört sich schon seltsam an.

          Und ich finde wenn du soooo ein schlechtes Gefühl hast KÖNNTE etwas dran sein. Ich möchte deinen Mann jetzt nicht der Pädophilie bezichtigen aber ich werde dir auch definitiv nicht raten es nicht so eng zu sehen...

        Tja, schwierig. Und von Außenstehenden wirklich schwer einzuschätzen.

        Dass er Pornos schaut und dabei von der Tochter überrascht wird, finde ich selten dumm. Er muss es ja mächtig nötig gehabt haben, wenn er nicht warten kann, bis er wirklich ungestört ist. Das würde mich ärgern, denn kein Kind oder Jugendlicher möchte seine Eltern beim Sex oder bei der SB überraschen - auch wenn es grundsätzlich normal ist.

        Hast du die Fotos mal gesehen, die er von eurer Tochter macht? Es gibt so Fotowütige, die jeden Moment festhalten müssen. Allerdings käme es drauf an, welcher Art die Fotos sind. Völlig angezogen irgendwo beim Spielen oder beim Hobby ist jetzt nicht gerade ungewöhnlich.
        War das schon immer so, dass er sie so häufig ablichtet?

        • (15) 04.08.17 - 11:56

          ich habe die Fotos die er mit seinem handy macht nie gesehen weil mich das eigentlich nie interessiert hat. Nur jetzt wo ich einmal gesagt habe ich will sie sehen und er hat dann gesagt wozu denn? Sind nur Fotos von ihr, wozu brauchst du die sehen? Und damit die sache für ihn erledigt war, kommt es mir seltsam vor. Ich sage ja, es sind an sich nur Kleinigkeiten, auch das mit dem dass er unbedingt weiter mit ihr duschen will. Doch alles zusammen macht mir einfach ein komische gefühl dabei. Vor allem weil ich oft Spätschicht arbeite und sie oft alleine sind.

Top Diskussionen anzeigen