Was habe ich falsch gemacht?

    • (1) 05.08.17 - 14:27
      kein Plan

      Hallo,

      ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Eigentlich muss ich sehr weit ausholen. Es geht um einen Mann, den ich schon sehr lange kenne. Er ist der Sohn der besten Freundin meiner Mutter. Wir kennen uns also von klein an und hatten auch oft Kontakt. Gerade in der Kindheit. Er ist drei Jahre älter, als ich. früher konnte ich ihn nicht besonderes leiden. Er hat mich immer geärgert, als wir noch klein waren. Später in der frühen Jugend haben wir uns dann ganz gut verstanden und waren in der gleichen Clique. Man könnte sagen, dass er in dieser Zeit mein bester Freund war. Er war schon immer sehr gutaussehend und hatte viele "Freundinnen". Ich habe mich damals aber nicht zu ihm hingezogen gefühlt. Er war für mich eher sowas wie ein Bruder oder Cousin.

      Mit 20 zog er Zuhause aus und ich half ihm mit anderen Freunden bei der Renovierung. Es wurde spät und irgendwann waren wir dann alleine. Da hat er mich geküsst und irgendwie führte eins zum anderen und wir machten auf dem Fussboden rum. Ich war damals 17 und hatte zu diesem Zeitpunkt meinen ersten richtigen Freund mit dem ich auch Sex hatte. Mein schlechtes Gewissen meldete sich dann irgendwann und ich brach ab und bat ihn mich nach Hause zu fahren.

      Mich hat das völlig aus der Bahn geworfen und ich ging auf Abstand zu ihm. Da er mit dem Studium angefangen hat und neue Leute kennengelernt hat, war er auch nicht mehr so häufig mit unserer Clique unterwegs. Ich dagegen unternahm immer öfter Dinge mit der Clique meines damaligen Freundes, so dass wir kaum noch Kontakt hatten. Wenn wir uns dann doch mal sahen, blieb es bei einem "Hallo, wie gehts" und das wars. Nach dem Studium zog er weiter weg und wir hatten überhaupt keinen Kontakt mehr. Jahre später traf ich ihn dann mal bei seiner Mutter und wir verstanden uns auf anhieb wieder gut. Er war für ein paar Tage zu Besuch und wir unternahmen was miteinander. Anfangs war das alles ganz unbefangen, aber als wir uns dann verabschiedet haben, habe ich gemerkt, dass ganz zwiespältige Gefühle hatte. Wir waren damals beide in einer Beziehung und ich war einerseits froh, dass er wieder aus meinem Leben verschwindet und andererseit wollte ich mich von ihm nicht trennen. Ein paar Tage nach seiner Abreise bekam ich eine SMS von ihm in der stand, dass er oft an mich denken müsse und mich vermisst. Diese SMS zog mir den Boden unter den Füssen weg, weil ich genauso empfand. Aber wie schon gesagt, war ich in einer Beziehung und er wohnte 300 km weit weg, also ignorierte ich diese SMS und hörte dann drei Jahre nichts mehr von ihm.

      So letzten Silvester besuchte ich eine Freundin in Berlin. Wir zogen durch die Clubs und plötzlich tippt mir jemand auf die Schulter und als ich mich umdrehe steht er vor mir. Auch er war mit Freunden in Berlin um zu feiern und wir verbrachten den ganz Abend miteinander. Wir unterhielten uns und tanzten und hatte Spaß. Ich hatte sofort Schmetterlinge im Bauch und war total geflasht von ihm. Als wir uns verabschiedet haben, sagte er, er würde sich bei mir melden und das tat er auch einige Tage später.

      So, seitdem schreiben wir uns regelmäßig.Wir sind beide Singles. Anfangs ganz harmlos und mit der Zeit aber auch etwas verfänglicher, aber eher so zweideutig als eindeutig. Letzte Woche Dienstag hatte ich meinen 33. Geburtstag. Ich schrieb ihm, dass ich den nicht feiern würde, weil ich arbeiten muss und fiele meiner Freunde auch im Urlaub sind. Als ich abends nach Hause kam, saß er mit einem Blumenstauß vor meiner Tür. Ich dachte ich fall in Unmacht! Er gratulierte mir und lud mich zum Essen ein. Es war ein schöner und lustiger Abend, aber weitere Annäherungsversuche machte er nicht. Allerdings erzählte er mir, dass er ein Jobangebot hätte bei einer Firma, die nur 70 km von meinem Wohnort entfernt ist. Er sei sich aber noch nicht sicher, ob er es annehmen sollte, weil die Bedingungen noch nicht ganz passen. Ich wusste nicht was ich darauf sagen sollte und sagte nur, dass ich mich freuen würde, wenn er wieder in die Nähe zieht. Ehrlich gesagt, war ich etwas überfordert mit dieser Eröffnung. Er brachte mich dann nach Hause und sagte er müsse gleich los, weil er am nächsten Morgen ebenfalls arbeiten müsste. Irgendwie war er beim Abschied sehr distanziert und bedankte mich nur für den schönen Abend.

      Danach meldete er sich nicht mehr. Ich schrieb ihm, noch mal, was für eine schöne Geste es war zu meinem Geburtsag zu kommen und dass ich mich sehr gefreut habe. Darauf hin schrieb er nur "gern geschehen". Und dann nichts mehr. Gestern Abend schrieb ich dann noch mal und fragte ihn, ob es ihm gut gehe, weil er sich nicht mehr melden würde. Es war jetzt auch vorher nicht so, dass er täglich geschrieben hat, aber mehrere Tage hintereinander kam noch nie vor. Er schrieb dann, dass es ihm gut ginge und sonst nichts. Ich wusste, dass er irgendwie sauer war, aber nicht warum. Um drei Uhr morgens schrieb er dann, dass ihm klargeworden ist, dass er einem Phantom nachjagt und dass er mir ein schönes Leben wünscht.

      Ich weiß nicht genau, was ich falschgemacht habe und was er von mir erwartet hat? Wir haben uns bisher nur geschrieben und dann taucht er plötzlich an meinem Geburtstag hier auf, was ich schön fand, aber ich war auch völlig überfordert mit der Situation. Ich war nervös und wusste gar nicht was ich machen soll. Ich habe heute morgen bei ihm angerufen um mit ihm darüber zu reden, aber er ging nicht ran.:-(

      • Hmm, das klingt so, als würdet ihr beide schon lange ineinander verguckt sein, aber keiner von beiden schafft es, endlich mal dem anderen seine Liebe zu gestehen!

        Irgendwann muss man handeln und nicht mit zweideutigen sms rumeiern, sonst ist der andere nämlich wirklich weg.

        Wenn er Dir wirklich wichtig ist und Du eine feste Beziehung mit ihm willst, dann spring über Deinen Schatten, fahr zu ihm und red mit ihm!

        Ihr habt 13 Jahre lang aneinander gedacht und Euch trotz anderer Beziehungen nicht vergessen - das würde ich nie und nimmer unversucht lassen! Ihr seid jetzt beide Singles, also ran da!

        Wenn es wider Erwarten nicht klappen sollte zwischen Euch, dann habt ihr es wenigstens versucht !

        Die nächste Freundin, die er statt Dir haben wird, ist dann auch schon älter und will bestimmt Kinder usw...

        Also handel jetzt, wenn Du wirklich wissen willst, ob ihr als Paar eine Zukunft habt!

        • (3) 05.08.17 - 15:13

          Ich würde ja hinfahren, aber ich habe nicht mal seine genaue Adresse. Ich könnte seine Mutter fragen, aber die würde bestimmt wissen wollen wofür ich die brauche.#zitter

      >>>Um drei Uhr morgens schrieb er dann, dass ihm klargeworden ist, dass er einem Phantom nachjagt und dass er mir ein schönes Leben wünscht.<<<

      Das ist doch eindeutig. Egal, ob du etwas falsch gemacht hast oder nicht, er hat dich mit der sms abserviert.

      • Meinst Du?

        Man könnte es aber auch so deuten, dass er sich eine eindeutigere oder überschwänglichere Reaktion ihrerseits erhofft hatte und denkt, sie habe eben kein Interesse und er will somit keinem Phantom nachjagen ?

        Naja, vielleicht denke ich da zu sehr 'als Frau', Männer sind ja meist recht direkt, da merkt man schnell, ob Interesse da ist oder nicht. Aber die beiden kennen sich so lange, vielleicht ist die Situation einfach irgendwie verfahren...

        • >>>Meinst Du?<<<

          Ja, das meine ich.
          Auf vorherige sms der TE hat er schon mit fast an Unfreundlichkeit grenzender Kürze geantwortet, da wäre für ihn die Möglichkeit gewesen, einzuhaken, wenn er gewollt hätte.

          Und "ein schönes Leben wünschen" heißt für mich: Und Tschüss!

      (7) 05.08.17 - 15:15

      Das ist aber eigentlich nicht seine Art. Ich denke, dass er irgendwie sauer auf mich ist und deshalb so reagiert.

      • Sollte er wirklich sauer sein, ist es an ihm, sich zu räuspern, falls er Interesse an dir hat.
        Oder suchst du einen Grund, hinter ihm her zu simsen, telefonieren? Sähe ich nicht als guten Anfang.

Oh Mann...... was für ein Geeier von erwachsenen Menschen. Alles wäre wesentlich einfacher, wenn die Menschen das Sprechen nicht mehr und mehr verlernen würden. Stattdessen schreibt man sich eindeutig/zweideutig hin und her und jeder darf erraten oder analysieren, was wohl gemeint sein könnte.

Versuch es weiter, ihn telefonisch zu erreichen oder fahr dort vorbei und warte auf ihn. So was klärt man tatsächlich persönlich, wenn man wirklich aneinander interessiert ist. Vielleicht hatte er eine andere Reaktion von dir erwartet und du warst ihm insgesamt nicht euphorisch genug. Vielleicht gibt es die Stelle in 70 km gar nicht und es war nur ein Testballon, wie du reagierst oder es wurde nichts draus, weil er ja sagte, es sei noch nicht fix. 300 km sind ihm dann doch zu mühselig und zu kompliziert, um den Kontakt aufrecht zu erhalten. Jedenfalls ist der Typ reichlich theatralisch. Ob das ein gutes Zeichen für die Zukunft ist?

  • (10) 05.08.17 - 15:19

    " Oh Mann...... was für ein Geeier von erwachsenen Menschen. Alles wäre wesentlich einfacher, wenn die Menschen das Sprechen nicht mehr und mehr verlernen würden. Stattdessen schreibt man sich eindeutig/zweideutig hin und her und jeder darf erraten oder analysieren, was wohl gemeint sein könnte."

    Naja, wir haben nicht nur geschrieben, sonderen auch miteinander telefoniert. Jedoch nicht so häufig, weil ich im Schichtdienst arbeite und bei einer Entfernung von 300 km kann man sich nicht mal eben auf einen Kaffee treffen.

    • (11) 05.08.17 - 15:58

      du bist 33 und ich hab das gefühl bei dir würde ich malle werden....mein güte...egal w.ie blind man ist, man merkt doch wenn der andere interesse hat und entweder hat man auch welches oder nicht und mit 33 kann man doch mal klartext reden

      er scheint sich nicht richtig zu trauen, ok, gibt es, albern aber ist halt so....aber dich finde ich so nervig, du kannst doch nicht so #klatsch sein.

      was sollen diese bescheuerten spielchen?!immer dieses rumeiern...und immer auf diese lämmchentour...soooo unschuldig, sooo engelchen und soooo gar nichts verstehend....meine güte.....total affig...werde erwachsen und wenn du ihn willst, dann mach endlich was und zwar handfestes und nicht so ein albernes getue

Ach das klingt so wie im film. <3 eigentlich müsstest du ihn jetzt am flughagen abfangen. :D

Nein im ernst, wenn du gefühle für ihn hast, dann sag es ihm. Er kommt sich wohl einfach nur weggestoßen vor.

Du hast sicher nichts falsch gemacht, vielleicht hat sich an dem Abend ohne Dein Zutun für ihn einfach geklärt, dass Du nicht die bist, die für ihn in Frage kommt.
Bitter, aber ganz einfach.

Hallo,

ich denke nicht, dass du etwas falsch gemacht hast. Ihr seid einfach nicht füreinander geschaffen.

Bei euren sonstigen Begegnungen wart ihr nicht frei und vermutlich hat einfach jeweils was in den Beziehungen gefehlt, was dann eine gewisse Anziehungskraft ausgemacht hat.

Nun seid ihr beide frei und könnt klar sehen. Er hat begriffen, dass es zu mehr als ein bisschen Kribbeln für euch nicht reicht.

Ich würde es dabei belassen und einfach genießen, dass es zwischen euch immer eine kleine Spannung gab und vielleicht auch wieder gibt. Vielleicht spielt er auch nur mit dir. Nach ernsthaften Absichten klingt das alles nicht.

Wenn du nun zu ihm fährst oder so, dann ignorierst du seine Entscheidung und das wird nicht gut bei ihm ankommen und mE den Weg zu ihm endgültig versperren, dann ist der Zauber vorbei. Vielleicht gibt es in ein paar Jahren für euch den richtigen Zeitpunkt, weil dann doch einiges besser passt. Menschen verändern sich.

Weißt du, manchmal verliebt man sich in eine Idee - schreiben und ab und an telefonieren ist was anderes, als auch wirklich gegenüber zu sitzen oder sich eh schon in Partylaune zufällig zu treffen.

Vielleicht warst du ihm nicht euphorisch genug, seine Antwort mit dem Phantom deutet jedoch eher daraufhin, dass er sich vielleicht in ein Idealbild verkuckt hat und an dem Abend hat sich für ihn eben gezeigt, dass es das halt doch nicht so ist.

Entweder nimmst du das jetzt so hin oder du sagst ihm, was bei dir gefühlsmäßig Sache ist. "Darüber zu reden" gibt's jetzt nichts mehr.

Top Diskussionen anzeigen