Mann online kennengelernt - wie seine Art deuten? Seite: 2

      • (26) 08.08.17 - 09:18

        Hallo an alle, die mir ganz lieb geantwortet haben und mir nette Anregungen und Tipps gegeben haben,

        er hat sich gestern (07.08.) am Abend telefonisch bei mir gemeldet und mir gesagt, dass er leider noch nicht soweit ist, eine neue Beziehung zu führen, da jetzt, wo sich etwas neues anbahnt, die unverarbeiteten Dinge bezüglich seiner Ex wie eine Lawine auf ihn zurollt und ihn überrollt. Er fängt an, zu vergleichen und merkt, dass er nicht so frei ist, wie er vermutet hatte.
        Er sagt, er findet mich nach wie vor total klasse und mag mich auch sehr sehr gern, aber er kann es nicht umsetzten zurzeit.

        Ausserdem käme er sich "klein" neben mir vor, wenn er sich meine Wohnung und meine Einrichtung ansieht und das mit sich vergleicht... (?!...ok...?!) Er habe Angst, mir nicht das bieten zu können, was ich brauche/will (...weiß nicht, woher er das zu wissen glaubt, aber nun gut...)
        Dann wieder das Thema Hund - mein Hund ist tatsächlich ein kleiner, nicht haarender Mix aus Malteser und ShiTzu und total sauber.. man riecht ihn nicht mal! Er ist der Meinung, dass ein Hund nach draußen gehöre und nicht in die Wohnung! Sowas hat echt noch niemals jemand zu mir gesagt und das ist bei all dem auch das, was ich am wenigsten nachvollziehen kann...aber egal.

        Gleichzeitig sagte er aber auch, wenn er freier gewesen wäre, dann wäre er sogar bereit, zu mir in die Nähe zu ziehen (wohnen zurzeit 70 km voneinander entfernt) und hätte sich evtl.sogar an den Hund gewöhnen können. Er hat es in meine Hände gelegt, nun zu entscheiden, ob ich mit seiner momentanen unverbindlichen und schwankenden Art klar kommen kann und ihn unterstützen möchte, eine Beziehung mit mir aufzubauen mit viel Verständnis und ohne Gekränktsein, wenn er mal wieder so einen Rückfall erleidet - was sicherlich die nächste Zeit oft vorkommen wird...
        wir sind so verblieben, dass ich da noch einmal drüber schlafe und er sich im Laufe der Woche noch einmal telefonisch bei mir meldet und wir uns evtl,. noch einmal zu einem persönlichen Gespräch verabreden.

        Ich habe ihm aber noch gestern Abend geschrieben, dass ich darüber nicht weiter nachzudenken brauche, denn im Grunde hat er mir alles gesagt, was ich wissen muss. Es hat so keine Basis und in ständiger "Angst" leben, dass er nach 2-3 Wochen oder Monaten dann doch zu dem Entschluss kommt, dass er damit nicht klar kommt, ist mir einfach zu groß. Daher habe ich ihn nun ziehen lassen! Schade, aber noch ist es früh genug. Ich denke, er sollte erstmal mit sich selbst klar kommen, bevor er sich weiter auf die Suche begibt!

        Ich danke euch, für eure netten Zeilen.

        VG#winke

        • (27) 08.08.17 - 11:02

          Ich finde es aufrichtig von ihm,dass er so offen war und dir nichts vormacht. Viele melden sich auf so einer Plattform an um den Liebeskummer etwas zu vergessen. Zumal er ja verlassen wurde und die Enttäuschung sitzt wohl noch tief. Ich vermute-wenn er über den Berg ist,wird er wieder auf dich zukommen und dann ist die Basis eine ganz andere

      Ich kann verstehen, dass du vielleicht etwas zweifelst, denke aber trotzdem, dass du dich locker machen solltest.

      >> er wäre nicht der Typ dafür, guten Morgen oder guten Abend-whatsapps zu schreiben und hat es auch noch nie anders gehalten. <<

      Ich kann das absolut verstehen. Man muss sich nicht unbedingt jeden Tag einen guten Morgen und einen guten Abend wünschen, sich zwischendurch anrufen und schreiben und was weiß ich. Manche Menschen brauchen und mögen etwas Distanz. Er hat es dir bereits gesagt - er war schon immer so, gewöhn dich besser dran.

      >> Zweifel wegen einem kleinen Hund? <<

      Er hat keine Zweifel, sondern nur seine Bedenken zur Hundehaltung ausgedrückt. Ich mag Pferde und gehe sehr gerne reiten, dennoch möchte ich auf keinen Fall ein eigenes haben.

      >> jeden Abend stundenlang online <<

      Du bist doch genauso online wie er. Warum, wenn du doch kein Interesse mehr an anderen hast? Er könnte diese Zweifel doch genauso haben. Vielleicht meldet er sich automatisch an, wenn er den PC an hat und meldet sich einfach nicht ab. Hast du ihn einfach mal danach gefragt???

Top Diskussionen anzeigen