Mann und Kontakt zu Ex-Affäre

    • (1) 09.08.17 - 10:32
      unschlüssig

      Guten Morgen!

      Ich habe ein Problem, das mich seit einiger Zeit beschäftigt. So richtig komme ich in Gesprächen mit meinem Mann nicht weiter und da dachte ich mir, ich frage Außenstehende wie euch. Vielleicht bin ich wirklich auf dem Holzweg.

      Mein Mann hatte vor ein paar Jahren eine Affäre. Es kam heraus wie das eben so ist manchmal. Nach elenden Monaten war alles geklärt und wir auf dem Weg uns wieder zusammen zu raufen. Das war echt hart, aber ich dachte wir haben es geschafft.

      Der Kontakt zu der anderen Frau dauerte noch ein paar Wochen an obwohl schon klar war wir würden zusammen bleiben. Danach beendete mein Mann den Kontakt zu der Frau.

      Das ist aber nicht ganz das Thema.

      Das er ihre Telefonnummer noch immer in seinem Handy gespeichert hat ist mir bekannt. Daraus machte er nie ein Geheimnis. Aber er schwor hoch und heilig sie würden nie in Verbindung stehen. Jetzt bin ich mir sehr sicher sie schreiben sich wieder. vor einigen Monaten haben sie sich zufällig getroffen beim einkaufen. Das erzählte er mir, weil er nicht wollte, dass ich es von anderen erfahre wie die beiden sich unterhielten und ich daraufhin falsche Schlüsse ziehe.

      Die Geschichte ist etwas länger, wie ich darauf komme wegen des Kontaktes. Es gab eine merkwürdige Begebenheit, wo er mich ganz sicher angelogen hat, mit wem er gerade telefonierte (ist zu lang, um sie zu erzählen). Ich fragte ihn konkret und es kam nur vages Wischiwaschi. Zumindest ist es etwas, das er mir nicht sagen möchte. Sein Handy ist seit Wochen sein ständiger Begleiter überall hin. Er nimmt es mit vom Beistelltisch im Wohnzimmer, wenn er zur Toilette geht und zum aufladen liegt es am Kopfende seines Bettes. Seit kurzem hat sogar sein Ipad eine PIN. ich wollte schnell was nachschauen weil seines schneller hochgefahren ist als mein Laptop und da sah ich es. Wenn ich nicht vorgeschädigt wäre und mir alles so bekannt vorkäme, würde mir mit großer Wahrscheinlichkeit nichts auffallen. War damals auch so, weil ich dafür gar keinen Blick hatte. Heute schaue ich genauer hin und er verhält sich auffällig. Reden kann ich mit ihm nicht darüber. Es kommen nur unbefriedigende Antworten. Er ist außerdem ein Meister darin alles umzudrehen. Duuuu hast doch auch deinen Laptop gesichert. (ja, habe ich von Anfang an bzw. ER hat ihn selbst für mich eingerichtet und ich sollte mir ein Passwort überlegen. War gar nicht meine Idee). Duuuuu hast dein Handy auch immer versteckt (das ist Ansichtssache. Meins ist immer in meiner Handtasche damit ich nicht suchen muss. Es könnte aber theoretisch jeder dran).

      Ich habe ihm meinen "Verdacht" (klingt doof und nach Verbrechen) erzählt. Er hat es nicht verneint und nicht bestätigt. Wenn er mit seiner Ex Kontakt hätte, wäre das nicht schlimm, oder? Er würde sich nie mit ihr treffen, sie würden nichts machen. Was daran schlimm wäre, wenn man sich mal was schreiben würde? Tja. Und dann bin ich in Erklärungsnot. Was heißt schon schlimm? Ich fühle mich nicht wohl dabei. Alte Erinnerungen oder so? Ich weiß es nicht. Es ist schließlich keine Ex im herkömmlichen Sinne. Er hat mich mit ihr betrogen. Er versteht es nicht. Ich würde ihm nicht vertrauen #bla
      Jetzt komme ich mir wieder mal vor wie die Verrückte, die nur übertrieben reagiert. Wobei ich nicht einmal weiß, ob es Kontakt gibt oder nicht. Er hält sich bedeckt und verhält sich nebulös. Mir wäre es sogar lieber ich wüsste was los ist und ich wünschte ich könnte mit ihm normal und offen reden und würde normale, offene Antworten bekommen. Oder es gebe eine normale Erklärung von ihm warum das Handy überall mit hin muss.

      Versteht ihr wie ich meine? Ich kann ihm nichts vorwerfen. Das macht es so schwierig über meine komischen Gefühle zu sprechen, die er widerum nicht versteht.

      Falls einer Anmerkungen hat, immer gerne. Bitte aber keine Grundsatzdiskussionen warum ich damals so blöd war ihm zu verzeihen. Das Thema ist durch und ich würde es niemals wieder tun mit dem heutigen Wissen wie steinig und lang der Weg ist. Ist nun nicht zu revidieren.

      • Frag diese Ex-Affäre, ob da noch was läuft.

        So so, seine Ex? Der ist ja putzig. Eine Affäre, mit der Mann seine Partnerin betrogen hat ist keine Ex, sondern ein Trennungsgrund.

        Scheinbar hat der junge Mann nicht begriffen, dass er Glück hat, dass du ihm verziehen hast. Hast ihn wohl nicht lang genug schmoren lassen?

        Klare Ansage machen und dann Konsequenz folgen lassen. Aber bitte nur, wenn die Androhung auch für dich umsetzbar ist, sonst machst du dich lächerlich.

        Ich wäre auch mehr als misstrauisch bei der Vorgeschichte. Und es ist ja keine normale "Ex", mein Mann und ich sind mit einigen Ex-Freunden zB bei Facebook befreundet und gratulieren zB gegenseitig zum Geburtstag, nein, die "Ex" hat damals fast zur Trennung geführt! Da kannst Du sehr wohl einen Kontaktabbruch verlangen!

      • Hallo,

        ich hätte kein Vertrauen mehr, schon damals nicht mehr gehabt. Wenn er den Kontakt nicht abbrechen kann, ist eh etwas faul, von daher....ich könnte mit so nem Typen nicht zusammen leben.

        LG

        (6) 09.08.17 - 11:47

        <<<Der Kontakt zu der anderen Frau dauerte noch ein paar Wochen an obwohl schon klar war wir würden zusammen bleiben. Danach beendete mein Mann den Kontakt zu der Frau.<<<<

        Schlechtes Zeichen!
        Wenn es deinem Mann so wichtig gewesen wäre mit dir und er dich so liebt, hätte er den Kontakt gelassen.Genauso hätte er auch ihre Nummer gelöscht...niemand geht das Risiko ein bzw. möchte einen verletzen wenn alles so auf der Kippe gestanden hat.
        Was ist der wirkliche Grund warum dein Mann bei dir geblieben ist?Die irre Liebe kann es nicht sein....Haus? kinder?Gewohnheit?Die Leute?Die Andere wollte nicht? Usw...es gibt zig Gründe, aber es war nicht die Liebe.

        Uns wenn man erst nach wochen den Kontakt angeblich wuppt und die Nummer nicht löscht, dann ist da auch noch was.

        Alles was er sagt und macht, zeigt das er auf dem Absprung ist, sich aber noch nicht sicher ist was er will oder macht, vielleicht Angst oder was auch immer.
        Er hält dich fern und gleichzeitig noch warm, ich würde das SO nicht mitmachen, es würde mir reichen...ich mache mir nicht endlos einen Kopf und weiß nicht won ich dran bin.

        Mir wären auch seine ganzen ausreden zu doof, dafür bin ich mir zu schade und ich finde es eine Frechheit wenn mein partner meint er könne sich mir gegenüber so dumm und dreist rausdrehen in dem er alles immer rumdreht und ich die Dumme bin.

        Du musst doch inzwischen gelernt haben, dass mit ihm reden dich nicht einen Schritt weiter bringt, warum machst du das denn dann noch?!
        Mit deinem "reden müssen" hältst du ihn dummerweise nur immer auf den Laufenden was du so weißt bzw. vermutest und er kann beruhigt danach handeln.

        Halt doch einfach mal den Mund und beobachte was geschieht, von mir aus spioniere ihm nach wenn du Gewissheit möchtest.Nur mir wäre das zu blöd, denn das was er dir so zeigt wäre für mich Gewissheit genug, dass ich diesen mann so oder so, ob mit ner Anderen oder nicht, einfach nicht mehr haben möchte.

      • Ich denke jede Frau, spürt es wenn der Partner eine andere hat ..... Und trotzdem will man Sicherheit, obwohl es so Offensichtlich ist ...... Vielleicht weil man hofft, man Irrt sich ...... Aber dein Mann, geht schon sehr Dreist vor, ich könnte ihm nicht Vertrauen und das er die Nummer nicht diekt gelöscht hat , sollte dir zeigen , das er sich nicht halb soviel Mühe gibt wie Du es tust! Langfristig gesehen machst du dich einfach nur Kaputt.....

        Deine Gefühle sind überhaupt nicht komisch, sondern nachvollziehbar. Indem er sich nicht eindeutig verhält, weckt er Zweifel in Dir, die gerade bei dieser Vorgeschichte nicht existieren dürften. Er sollte froh sein, dass du ihm verziehen hast und er hätte die Nr. löschen sollen und nie wieder Kontakt haben sollen zu dieser Frau. Ihm scheinen deine Gefühle jedoch egal zu sein. Es ist unzumutbar, was er da mit dir macht.

        Für mich klingt es danach, als ob da wieder etwas läuft. Ich würde Klarheit haben wollen und verlangen, dass er mir den Chat zeigt. Sein Verhalten geht gar nicht.

        Hallo
        also ob er wieder mit ihr was hat oder nicht wäre für mich nicht mal so entscheidend. Ich finde er geht wahnsinnig Respektlos mit dir um. Wenn jemand so scheiße baut, hat er sich ins Zeug zu legen das wieder Vertrauen entstehen kann.
        Nummer löschen, kontakt sofort abbrechen nicht erst nach Wochen und nicht als Ex bezeichnen.

        Ich wäre in der Situation jetzt so unglücklich das nur noch die Trennung bleibt.

        Ich möchte geliebt und Respektiert werden und nicht immer nur noch geben und der andere nimmt.

        Ich wünsch dir alles liebe

        Was ist wenn ihr die Beziehung öffnet? Er hat dich schon mal betrogen und wenn er es jetzt noch nicht tut, wird es wahrscheinlich irgendwann kommen, so wie er sich verhält. Do. kommst offensichtlich damit klar, dass er andre Frau nebenbei hatte, vielleicht wäre das eine Option für euch.... ?

        K

        Hallo,

        ehrlich gesagt sehe ich keine Möglichkeit wie ihr wieder eine vernünftige Beziehung führen wollt. Du hast verständlicherweise kein Vertrauen mehr nach der Geschichte und er verhält sich nicht loyal & respektvoll dir gegenüber, sondern nebulös, gibt die von dir erwähnten Wischiwaschi-Kommentare von sich und kettet sein Handy an.

        Du kannst ihm nichts vorwerfen? Doch! Eine Menge! Er hat dich betrogen, den Kontakt behalten und spielt deine nachvollziehbaren Schlüsse aus seinem Verhalten mit wirklich dämlichen Kommentaren herunter (z.B. was so schlimm daran ist, wenn er mit ihr schreibt und den Kontakt aufrecht hält). Wenn er nichts zu verbergen hat, hat er sich klar zu äußern, nach dem Affären-Bock, den er geschossen hat. Wenn er dich wirklich liebt, solltest DU und DEIN Wohlbefinden ihm wichtig sein. ER (!) hat dir zu zeigen, dass er deine Liebe und dein Vertrauen verdient. Das tut er aber in keinster Weise.

        Lass dich nicht so respektlos behandeln!

        Alles Gute für dich
        deichbrise

        Ich würde ihm ganz klar sagen, dass ich ihm vertraue, wenn er sich auch vertrauenswürdig verhält. Nur tut er das nicht, das ist das Problem.

        Er tut ja alles, um dein Misstrauen anzufachen!

        Außerdem auf die Frage, ob der Kontakt wirklich schlimm wäre: wenn er den so heimlich hält und darüber lügt wird er sich das ja wohl selbst beantworten können, oder nicht?

        Wenn er es selbst als in Ordnung sehen würde, würde er auch nicht so eine Show drum herum machen.

        Auch dieses Worte im Mund herum drehen lassen finde ich mies von ihm. Vielleicht solltest du alles einmal in einem Brief für ihn schreiben, wo du einen ruhigen und sachlichen Kopf bewahren kannst.

        Er sollte sich auch mal fragen, ob er so ein Verhalten auch in Ordnung fände, wenn es andersherum wäre. Das nicht einfach abtun damit, dass du das nicht tun würdest o.ä
        , sondern sich damit mal ernsthaft auseinander setzen....

        • (13) 10.08.17 - 11:42

          Er sollte sich auch mal fragen, ob er so ein Verhalten auch in Ordnung fände, wenn es andersherum wäre. Das nicht einfach abtun damit, dass du das nicht tun würdest o.ä , sondern sich damit mal ernsthaft auseinander setzen@

          Hi,
          danke für die Antwort!
          Diskussionen und alle möglichen Strategien sind echt schwierig mit ihm weil das meiste an ihm abperlt. Frage ich ihn wie er sich in dieser oder jener Situation fühlen würde oder wie wäre es wenn ich dies oder das tun würde, dann antwortet er "weiß ich nicht". Dann steh ich da und kann mit einem, der nicht weiß, auch nicht mehr diskutieren.

          • Und genau das ist doch das Problem. Wenn ER dir nicht klar sagen kann, dass er das so in Ordnung und vertrauenswürdig fände wenn es andersherum wäre, woher nimmt er sich das Recht dir das abzuverlangen?!

            Ich denke wirklich, dass wenn normale Gespräche nicht mehr helfen, du ein Machtwort sprechen musst.

            Ich muss halt ganz ehrlich sagen, dass wenn mein Mann das machen würde bei mir schon lange Schluss wäre, weil das einfach schrecklich respektlos ist.

            • (15) 10.08.17 - 18:37

              Oh ich danke dir! So herum habe ich es noch gar nicht betrachtet.
              Wenn er selbst nicht weiß (wobei ich glaube es ist nur vorgeschoben. Wer würde das toll finden) wie er es findet, von mir zu erwarten Hurra zu schreien.

Top Diskussionen anzeigen