Wie merkt man ob man noch Gefühle hat?

    • (1) 09.08.17 - 18:59
      -Cece

      Hallo
      Ich habe hier die Tage schon einmal etwas gefragt und bin jetzt unabhängig davon an dem Punkt an dem ich mich frage: liebe ich meinen Freund noch?
      Wie soll es nur weiter gehen? Ich würde mir solche Gedanken nicht machen würde ich ihn bedingungslos lieben, da bin ich mir jetzt sicher.
      Einfach trennen ist doch sch.... aber ich will ihm auch nichts vorspielen und einfach so tun als sei alles super.
      Ob eine Paartherapie da das richtige wäre? Ich habe aber nicht mal Gründe, er ist ein toller Mensch den ich wirklich mag. Nur stimmt mit meinen Gefühlen etwas nicht mehr...

      GLG

      • (2) 09.08.17 - 19:21

        >>Wie merkt man ob man noch Gefühle hat?<<

        In dem du dir die Frage beantwortest: Lebe ich noch? denn, nur Lebende haben Gefühle, welcher Art die sind, kann nur die/der Fragende selbst definieren. Also, frag dich selbst.

        Wenn du dir schon aktiv die Frage stellen musst, ob du deinen Freund noch liebst, dann tust du es wohl bereits nicht mehr.

        (4) 10.08.17 - 11:53

        hallo,

        bevor du zu einer Entscheidung kommst, würde ich mich fragen:

        - liebe ich mich selbst?
        - gestalte ich mein Leben so, dass ich damit richtig glücklich/zufrieden sein kann/bin?
        - welche Rolle spielt mein Partner dabei? was schätze ich am Zusammenleben?
        - wo fühle ich mich durch meinen Partner eingeengt, blockiert? Wenn es darauf Antworten gibt: liegt es wirklich an meinem Partner? Was würde ich gerne ändern?
        - haben wir zu viel Routine? wenn ja, wie und in welchen Bereichen würde ich das gerne ändern? Wie erlebt mein Partner das? Sind wir da sehr verschieden? Wenn ja, welche Lösungen gäbe es hier, so dass jeder sein Eigenes ausleben (ohne den anderen zu verletzen) und gleichzeitig auch kleinere Kompromisse eingehen kann?
        - wie sehe ich mein Leben in 5 und in 10 Jahren? Wo bin ich, was mache ich?

        - was würde mein jetziger Partner zu meinen Plänen/Wünschen sagen? Könnte er sich darin auch finden oder eher nicht?

        ... ich würde erst mal bisschen offener überlegen und wirken lassen, bevor ich zu einer Entscheidung komme. Und ich würde auch mit ihm Gespräche führen, über eure Zukunftsvisionen, wie weit stimmen sie überein? Und auch über das aktuelle Erleben der Beziehung: wenn er etwas ändern könnte, Wünsche frei hätte, was würde er gerne verändern - in seinem Leben und in eurem gemeinsamen Leben...

        ich denke, durch das Bewussteren, wo du eigentlich hin möchtest und was dir vielleicht zur Zeit fehlt und durch gemeinsame Gespräche über eure kühnsten Träume und Visionen wird schneller deutlich, ob und welche Basis eure Beziehung hat und wie zukunftsträchtig sie ist.

        Lass dir Zeit.

        Ach ja, ein Punkt fällt mir noch ein: überprüfe auch, ob du das ewige Abenteuer suchst, oder ob Beziehung dir nur dann den Kick gibt, wenn du um etwas kämpfen musst und wenn Leidensdruck herrscht. Manche Menschen verstehen unter Liebe dieses Gefühl von Liebesschmerz und Schmetterlingen, wie ein kleiner Rausch - und sehen dann die wertvolle Schatzkiste nicht, die sich vor ihren Augen öffnet, wenn alles in ruhigere Bahnen gekommen ist.

        Alles Liebe und alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen