Wo finde ich so eine Frau?

    • (1) 10.08.17 - 09:19
      hotchick

      Guten Morgen!

      Vorab, ich meine mein Anliegen ernst und hoffe nicht deswegen verurteilt zu werden. Jeder Mensch ist anders und ich habe bisher immer gedacht, jeder Topf findet seinen Deckel. Doch bei mir funktioniert es nicht.

      Ich finde seit Jahren keine Partnerin. In den letzten Jahren hatte ich immer mal wieder ONE Night-Stands, da habe ich kein Problem Frauen zu finden doch daraus wurde nie etwas Festes.

      Beruflich bin ich stark eingebunden. Ich bin vom Beruf Arzt und muss dementsprechend viel arbeiten. Manchmal arbeite ich 60 Stunden pro Woche. Nebenbei achte ich sehr auf Fitness, um mich fit zu halten. Nun habe ich das Problem, dass ich bei Frauen ein sehr oberflächlicher Mensch bin. Ich gebe es zu, Aussehen ist für mich sehr wichtig. Mehr als alles andere. Ich achte sehr auf mich und erwarte das auch von meiner Partnerin. Auch sehe ich meiner Meinung sehr gut aus, was mir oft bestätigt wurde, ohne arrogant klingen zu wollen.

      Ich mag Frauen, die sich etwas tussig oder nuttig stylen. Ich habe seit meiner Jugend eine Schwäche für diese Frauen, ich weiß nicht warum. High heels mit hohen Pfennigabsätzen sind wunderbar, Miniröcke, Overknees, tiefer Ausschnitt, usw. Ich will später meine Freundin auch gerne finanziell verwöhnen, wenn sie mich glücklich macht und sich nach meinen Wünschen richtet. Sie braucht weder besonders intelligent zu sein, noch hohe Karriereansprüche haben, diesen Anspruch habe ich nicht.

      Wo lerne ich am besten solche Frauen kennen? In meinem Freundeskreis sind fast nur Akademiker und dementsprechend sind diese Frauen für mich kein wenig interessant. Meist hängen diese süßen Frauen mit Proleten ab, was ich nicht verstehen kann, die müssten auch den Anspruch haben einen möglichst kultivierten und intelligenten Mann zu bekommen wenn sie selbst keine Chance haben gesellschaftlich aufzusteigen.

      In meinem Studium habe ich viele nette und auch attraktive Frauen kennen gelernt. Nur fand ich diese Frauen zu langweilig und uninteressant für eine längere Beziehung.

      Habe ich zu hohe Ansprüche an eine Partnerin? Gibt es doch nicht für jeden Topf einen Deckel? Vielleicht sind manche Menschen auch dazu auserkoren alleine zu bleiben.

      Was ist eure Meinung dazu?

      Diskussion stillgelegt
      • Eine Frau mit minderer Intelligenz, welche für eine längere Beziehung aber nicht langweilig werden soll scheint mir relativ aussichtslos. Am Aussehen kann man was machen - im Kopf leider nicht, sonst hätte es bestimmt bei Dir schon jemand versucht.

        Diskussion stillgelegt
        • (3) 10.08.17 - 09:34

          Warum dieser abwertende Unterton? Sollte es nicht jedem selbst überlassen sein welche Partnerin man sich wünscht?

          Diskussion stillgelegt
          • Natürlich.

            Der gesunde Menschenverstand - je nachdem wieviel davon vorhanden -, sollte einem sagen, daß man sich den Wunschpartner backen muß.

            Desweiteren fragtest Du nach Meinungen. Dies ist meine.

            Diskussion stillgelegt
        (5) 10.08.17 - 14:11

        @Frieda05
        ein lupenreines Posting, es fehlt allerdings noch: Niveau findet man überall. Nur bei dir sucht man es vergebens.

        Diskussion stillgelegt

    Guten Morgen.

    Zu hoch sind Deine Ansprüche ja nicht. Eher zu niedrig.

    Warum muss sie nicht intelligent sein? Warum soll sie nur auf hochgestylte "Nutte" machen?

    Dass Du in Deiner Position auf Aussehen achtest, verstehe ich ganz gut. Auch ich gehöre nicht zu den Jogginghosen Müttern und style mich trotz Ehe und Kindern.

    Aber dumm, nuttig und ohne Ansprüche will ich nicht sein. Eher ne Kombi aus sexy, dennoch Mutter, gestylt und trotzdem nicht auf dem Kopf gefallen.

    Du solltest Deine Augen auf Frauen richten, die Dir Kontra geben können. Nichts ist unsexier als eine, die alles nur still und nichtswissend abnickt.

    Brauchst Du diesen Dir geistig unterlegenen Part, der nur Make Up und Bodystyling in sich trägt?

    Hm, das ist schon arg niedrig. Gerade als Arzt solltest Du mit einer Partnerin auch reden können ohne dass sie nur ??????? versteht.

    Diskussion stillgelegt
    • (7) 10.08.17 - 09:38

      Sie darf auch intelligent sein. Doch mit intelligenten Frauen habe ich die Erfahrung gemacht, sie diskutieren alles aus. Versuchen es zumindest und das finde ich auf Dauer sehr anstrengend und wenig erstrebenswert. Wenn ich heim komme nach einer harten Woche, möchte ich mich freuen, etwas schönes sehen und mich entspannen. Nicht ellenlange Diskussionen führen. Auch ist es leider so, dass intelligente Frauen nicht bereit sind, sich den Wünschen anderer unterzuordnen. Alles schon ausprobiert. Wenn ich meine Vorstellung einer perfekten Frau versuche durchzusetzen, zum Beispiel auf die äußere Erscheinung bezogen, dann stoße ich leider auf Unverständnis. Es gibt diese süßen Frauen, die sich nach meinen Vorstellungen kleiden, doch in den Kreisen in denen ich mich bewege ist es unmöglich sie zu finden.

      Diskussion stillgelegt
      • (8) 10.08.17 - 09:43

        Wie wäre es mit einer Asiatin?

        Diskussion stillgelegt
        • (9) 10.08.17 - 09:48

          Danke für die Anregung. Eine asiatische Frau hatte ich schon als kurzzeitige Affäre, doch nach einigen Wochen stellte sich heraus, dass sie auch nachgelassen hat, was die äußere Erscheinung angeht. Sie fand es dann nicht mehr nötig sich für mich schick zu machen und kam in Jeans zum Treffen und das war für mich der Zeitpunkt mich zu verabschieden.

          Ich hatte gute Erfahrungen mit russischen Frauen gemacht, die achten sehr auf ihr Äußeres und mögen es sich jederzeit in Schale zu werfen. Doch sie sind auf anderer Ebene sehr anstrengend was endlose Diskussionen angeht. Das wird auf Dauer auch nervtötend.

          Diskussion stillgelegt
          • Eine russin war auch gleich in meinem kopf, aber nach dem du das geschrieben hast, sorry such dir eine rtl hartz 4 empfängerin! Sonst findest du echt keine frau fürs leben!

            Lg noname die selbst in russland geboren wurde und die sich auch nicht alles gefallen lassen würde!

            Diskussion stillgelegt
        (11) 10.08.17 - 11:00

        Was soll denn der dumme Spruch? Immer diese Vorurteile ...

        Diskussion stillgelegt
    (12) 10.08.17 - 09:58
    Ach du liebe Güte

    Schon klar, jeder hat so seine eigene Vorstellung, aber irgendwie mag ich gar nicht glauben, dass es so Männer wirklich gibt. Deine Wortwahl ist schon sehr, na sagen wir mal "speziell".

    "......Wenn ich heim komme nach einer harten Woche, möchte ich mich freuen, etwas schönes sehen und mich entspannen"

    Ich glaube, du brauchst keine Beziehung. Dir würde auch eine oder mehrere Affären mit dummen nuttigen Mäusle (entschuldige die Wortwahl, ich passe mich nur deiner an) ausreichen. Ich hätte dir Escortservice vorgeschlagen, aber da sind die Frauen glaub in der Regel auch zu intelligent.

    Ich glaube, die Frage, die du dir eher stellen solltest: Will ich überhaupt eine Beziehung?

    Warum suchst du eine Beziehung? Willst du mal ne Familie gründen? Was ist für dich das Erstrebenswerte an einer Beziehung, wenn es dir eigentlich nur um die Optik geht? Intelligente Gespräche möchtest du nicht, diskutieren möchtest du auch nicht.

    Und ganz ehrlich: Nicht so intelligente Frauen diskutieren auch, die Qualität und die Rhetorik ist vielleicht eine andere, aber ich glaube, da bist du auf dem Irrweg, wenn du denkst, nur intelligente Frauen würden rumdiskutieren wollen.

    Diskussion stillgelegt
    (13) 10.08.17 - 15:32

    du wirkst sehr dominant, was haltest du von einer sub? wie ich das sehe wünscht du in deiner arbeitswoche keine damen sondern außschließlich in deiner freizeit, da bittet sich eine sehr devote sub doch an oder nicht?

    auch in diesen kreisen gibt es singlebörsen, melde dich doch an und dann bist auch du der herr im haus ohne diskussion und wenn doch dann darfst du sie auch noch bestrafen

    Diskussion stillgelegt

Ich finde deine Ansprüche jetzt auch nicht unbedingt "hoch"... (das wären sie, wenn du ein promoviertes Topmodel suchst, aber so...?).
Ich denke, das Problem bei der Sache ist, dass dich bei den Frauen eher die Hülle zu interessieren scheint und weniger der Charakter und die Fähigkeiten. Vielleicht ist das aber den "süßen Frauen", die dir gefallen, tatsächlich auch zu wenig und sie wollen (trotz tussigem/nuttigem Styling) mehr sein als nur ein Püppchen zum ausführen und finanziell verwöhnen. Gesellschaftlicher Aufstieg ist sicher nicht bei jeder Frau ohne eigene Karriereambitionen alleroberste Priorität- und so findet sie dann vielleicht in dem von dir beschriebenen "Proleten" einen Mann, der sie als Person wahrnimmt und nicht von ihr erwartet, dass sie sich als Gegenleistung für Status und Geld nur nach seinen Wünschen richtet.
Hast du schon mal an eine Partnervermittlung gedacht? Da soll es ja so einige geben, die genau diese Zielgruppen zusammenbringt... junge, sehr hübsche, sexy gestylte Frauen (zB aus osteuropäischen Ländern), die genau so jemanden suchen: Einen wohlhabenden Mann, der sie finanziell verwöhnt und ihnen ein sorgenfreies Leben bietet... und wenn du dann noch einigermaßen passabel aussiehst, solltest du da eine unendliche Auswahl haben...

Diskussion stillgelegt
  • (15) 10.08.17 - 09:53

    Nein, das habe ich bis jetzt nicht in Anspruch genommen. Trotz meiner Ansprüche möchte ich nicht auf mein Geld reduziert werden. Das heißt, die Frau sollte freiwillig mit mir aufgrund meiner Person zusammen sein wollen. Nicht weil ich viel Geld habe oder ihr ein großes Haus und Wohlstand bieten kann.

    Eventuell wäre dies jedoch meine letzte Möglichkeit jemandem für die Zukunft zu finden um eine Familie zu gründen so lange ich noch in einem passablen Alter dafür bin und nicht als Vater der Frau gesehen werde.

    Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen